Gewinn ist so notwendig wie die Luft zum Atmen, aber es wäre schlimm, wenn wir nur wirtschaften würden, um Gewinn zu machen, wie es schlimm wäre, wenn wir nur leben würden, um zu atmen. Hermann Josef Abs, 1901-1994, deutscher Bankier, Vorstandssprecher der Deutschen Bank AG (1957-1967)

1 EuropaFinanzmarktOrdnungspolitik

Mehr wert – Welche Folgen eine Aufwertung der D-Mark hätte

Was wäre, wenn Deutschland zur D-Mark zurückkehrt? Es gilt als unumstritten, dass die DM rasch gegenüber den anderen Währungen an Wert gewinnen würde. Dies würge den Export in Deutschland ab. Die Folge: Die Wirtschaft wächst weniger und die Arbeitslosigkeit steigt. Ob das stimmt, überprüft Prof. van Suntum in seinem neuesten Erklärvideo.


Alle Videos von Prof. van Suntum finden Sie hier.

  • Autor

    Prof. Dr. Ulrich van Suntum

    ist geschäftsführender Direktor des Centrums für angewandte Wirtschaftsforschung der Universität Münster (CAVM) und stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).

    Alle Beiträge

  • kenny garlic

    Hinsichtlich des ab 03:50 dargestellten “terms of trade”-Effektes wird meiner Meinung nach die Reaktion Italiens auf die Wechselkursveraenderung vernachlaessigt.

    Letztlich ist es doch unrealistisch, anzunehmen, dass die internationalen Marktteilnehmer auf Wechselkursaenderungen nicht -zB durch die Gestaltung der Angebotspreise oder durch zurueckgehende Nachfrage- aktiv reagieren:

    1) Italien wird, um die Importmenge konstant halten zu koennen, mit hoher Wahrscheinlichkeit den Nudelexportpreis erhoehen – und zwar im Zweifelsfall auf die Hoehe, die den Wechselkurseffekt ausgleicht.

    2) Die Nachfrage nach Kartoffeln kann zudem in Italien aufgrund hoher Nachfrageelastizitaet ueberproportional sinken.

    Denke ich da zu kurz?