Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Beteiligungen, Gold und Grundstücke dazu. Danny Kaye, 1913-1987, amerikanischer Filmschauspieler

2 Steuern und Finanzen

Zu hoch und ungerecht? Wie gut ist das deutsche Steuersystem?

Ob arm oder reich, viele Deutsche halten das Steuersystem für ungerecht – und sie finden, dass sie zu viele Steuern zahlen. Die genauere Betrachtung fördert jedoch überraschendes zu Tage.

  • Autor

    Prof. Dr. Ulrich van Suntum

    ist geschäftsführender Direktor des Centrums für angewandte Wirtschaftsforschung der Universität Münster (CAVM) und stellvertretender Bundesvorsitzender der Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa).

    Alle Beiträge

  • Dan Chris

    Obwohl die Sozialabbgaben am Anfang erwähnt wurden, wurden sie am Ende bei der Belastungsrechnung vergessen.

  • Eckhard Bock

    Das undurchsichtige und ausufernde Steuersystem ist die Reaktion unserer Politiker auf ein nicht stimmiges und nachhaltiges Einkommenssystem – siehe:

    Aktuell: Der Streik der Luftfahrzeugführer bei Lufthansa,

    Allgemein: Die Entwicklung der Einkommen in den Gesellschaften,

    Als Beweis: Den aktuellen Bericht über die Entwicklung von monetären Reichtum.

    Mit Steuern, ja mit der staatlichen Lenkung von Geldflüssen,
    wurde noch nie ein unstimmiges Einkommenssystem stimmig gemacht – im Gegenteil, oft wird die Unstimmigkeit noch vergrößert.

    Das Problem sollte, nein muss von der Wurzel her angegangen werden, die Einkommensschöpfung, sie muss eine andere, eine stimmige und nachhaltige Grundlage (…) bekommen.