Wenn wir die D-Mark noch hätten, wäre unser Export zusammengebrochen. Helmut Schmidt, 1918-2015, dt. Politiker

4 Wachstum

Giantgrafik: Warum wir eine starke Wirtschaft brauchen

Große Aufgaben brauchen eine starke Wirtschaft. Wie sehr diese starke Wirtschaft hilft unser aller Leben zu verbessern, haben wir in einer Giantgrafik zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen! (mehr …)

Giantgrafik Starke Wirtschaft

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, und abonnieren Sie unseren Whats-App-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge

  • steinweg

    Eine vorsätzlich falsche Darstellung der Verhältnisse. Die Ausbeutung der arbeitenden Bevölkerung durch den Staat muss im Zeitverlauf dargestellt werden. Tatsächlich gibt es nur einen Zuwachs der Einkommen aus Kapital seit gut 20 Jahren. Man brauch keine starke Wirtschaft. Man braucht eine Wirtschaft, bei der Lohnabhängigkeit ein angemessenes Leben ermöglicht.

  • Miquet

    Benötigen Sie Sie ernsthaftes und ehrliches Gelddarlehen.
    Ich bin eine private Verleiherin, ich biete meine Hilfe an habe jeden, der Bedürfnis hat
    Geld für reguliert ist es persönliches Problem.
    Kontaktieren Sie mich davon, denn von Bedürfnis meine E-Mail privat: theresemiquet@gmail.com

  • Miquet

    Benötigen Sie Sie ernsthaftes und ehrliches Gelddarlehen.
    Ich bin eine private Verleiherin, ich biete meine Hilfe an habe jeden, der Bedürfnis hat
    Geld für reguliert ist es persönliches Problem.
    Kontaktieren Sie mich davon, denn von Bedürfnis meine E-Mail privat: theresemiquet@gmail.com

  • Hallo,
    um diese angemessenen Löhne zahlen zu können, braucht es aber eine starke Wirtschaft. Denn ohne eine starke Wirtschaft und die Umsätze, die diese erzielt, ermöglicht es Unternehmen doch erst Löhne auszuzahlen. (hir)