Das Defizit ist wie eine Rolltreppe. Gleichgültig, was für ein Budget ein Parlament beschließt, die Staatsschulden bewegen sich automatisch nach oben. John Davidson Rockefeller jr., 1874-1960, US-amerikanischer Unternehmer

- Linktipps

5 vor 10: Brexit, Milch, Helikoptergeld, Kapitalanlage, Marihuana

Heute geht es in den Linktipps um zu billiges Gras, die niedrigen Milchpreise und den Wunsch nach einer sicheren Kapitalanlage. Außerdem erklären wir, wieso die Wähler die Aussagen von Experten offenbar ignorieren und wieso es auch in Deutschland schon eine Art Helikoptergeld gab.

(mehr …)


1. Warum ignorieren Wähler die Ratschläge der Experten?
(project-syndicate.org, Jean Pisani-Ferry, englisch)
Die Experten haben vor dem Brexit gewarnt, die Wähler haben ihn doch gewählt: Entscheiden sich die Bürger bewusst gegen Forschung und Erfahrung, fragt Jean Pisani-Ferry, Professor an der Hertie School of Governance in Berlin, auf Project Syndicate. Oder sind Ökonomen nicht so rational, wie man annimmt?

2. Die Milchmaschine
(zeit.de, Tanja Busse)
Die deutschen Milchbauern sind verzweifelt: Im Mai fiel der Erzeugerpreis für Milch unter 20 Cent. Das ist so wenig, dass der Landwirtschaftsminister den Bauern daraufhin 100 Millionen Euro Soforthilfe versprochen hat. Zeit-Autorin Tanja Busse hat sich einen Betrieb genau angesehen und zieht immer wieder den Vergleich zur Milchproduktion, als noch nicht alles effizient und optimal funktionierte – und entlarvt damit einige Fehler der heutigen Zeit.

3. Hjalmar Schachts vergessene Lektion
(voxeu.org, Biagio Bossone und Stefano Sylos Labini, englisch)
Waren die MEFO-Wechsel, die der damalige Reichsbankpräsident Hjalmar Schacht entworfen hat, schon Helikoptergeld? Die Ökonomen Biagio Bossone und Stefano Sylos Labini erklären auf Voxeu, wieso der Nationalsozialist Hjalmar Schacht eine wichtige Lektion geliefert hat – und warum man dies gerne vergisst.

4. Der Fluch der sicheren Kapitalanlage
(blogs.faz.net/fazit, Gerald Braunberger)
Dass auch die Rendite der fünfzigjährigen Schweizer Staatsanleihe nun unter null gefallen sei, offenbare ein systematisches Problem: Die hohe Nachfrage nach sicheren Geldanlagen sei ein entscheidender Grund, wieso die Preise der Staats- und Bundesanleihen fallen. Brauchen wir alternative Anlagen?

5. Billiges Gras
(washingtonpost.com, Christopher Ingraham, englisch)
Die Legalisierung von Marihuana hat etwa im US-Bundesstaat Washington zu einem massiven Preisverfall geführt. Somit sei Marihuana, gemessen in einer Stunde Rausch, sogar günstiger als Bier, schreibt Mark Kleiman. Doch billiges Gras sei gefährlich, so der Politikprofessor an der New York University. Trotzdem spricht er sich nicht gegen die Legalisierung aus.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, und abonnieren Sie unseren Whats-App-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge