Es ist beispielsweise in höchstem Maße widerspruchsvoll, wenn der Staatsbürger über die unerträgliche Höhe der Steuerlast klagt, gleichzeitig aber vom Staate Hilfen erwartet, die diesem das moralische Recht geben, noch immer höherer Steuern einzuheben. Ludwig Erhard, 1897-1977, deutscher Wirtschaftsminister, Bundeskanzler

- Linktipps

5 vor 10: Handel, Rezession, Alkohol, Wagenknecht, Schlaf

Heute in den Linktipps: Zettelt Donald Trump einen Handelskrieg an? Warum kommen die Länder der Eurozone nicht aus der Rezession? In welchem US-Bundesstaat wird am meisten getrunken? Und: die wirtschaftspolitischen Überzeugungen von Sahra Wagenknecht und die ökonomischen Auswirkungen von falschem Schlaf.

(mehr …)


1. Startet Donald Trump einen Handelskrieg?
(project-syndicate.org, Stephen S. Roach, englisch)
Die USA und China seien auf beiden Seiten vom gegenseitigen Handel abhängig, schreibt Stephen S. Roach, ehemaliger Chefökonom von Morgan Stanley und Autor der Buches “Unbalanced: The Codependency of America and China”. Er analysiert die Handelsströme zwischen beiden Ländern und erklärt, warum Donald Trumps Handelspolitik den USA enorm schaden könnte.

2. Warum kommen die Länder der Eurozone nicht aus der Rezession?
(acemaxx-analytics-dispinar.blogspot.de)
Für die Auswirkungen der Finanzkrise innerhalb der Eurozone gibt es viele Erklärungen. Haben die Geldströme vom Norden Europas in den Süden (meist in Immobilien) dazu geführt, dass die Löhne in Ländern wie Italien oder Spanien stärker gestiegen sind als im Norden Europas? Oder sind die Löhne im Norden vielmehr gesunken? Der Blogger Acemaxx rezensiert das Buch “The Euro and The Battle of Ideas” in dem Markus K. Brunnermeier, Harold James und Jean-Pierre Landau nach einer Erklärung für die anhaltende Rezession in der Eurozone suchen.

3. In welchem US-Bundesstaat wird am meisten getrunken?
(washingtonpost.com/news/wonk, Christopher Ingraham, englisch)
In welchen Bundesstaaten in den USA wird am meisten Alkohol konsumiert und in welchen Monaten trinken die Amerikaner besonders gern? Das US-Gesundheitsministerium hat nachgefragt: New England und New Hampshire, zwei Bundesstaaten im Norden, wo es kälter und länger dunkel ist, führen die Liste an. Sollte Alkohol dort also nach skandinavischem Vorbild höher besteuert werden?

4. Die Marktradikale
(faz.net, Ralph Bollmann)
Sahra Wagenknecht dominiert als Linke-Fraktionschefin die großen vier deutschen Talkshows, füllt Theater und Stadthallen. Ralph Bollmann, Korrespondent für Wirtschaftspolitik der FAS, porträtiert die promovierte Ökonomin. Was treibt sie an? Warum kam sie zur Politik? Und vor allem: Warum ist Wettbewerb für die linke Politikerin so wichtig?

5. Economics of Sleep
(freakonomics.com, englisch, Podcast)
Wie wichtig ist Schlaf für den Erfolg? Freakonomics-Autor Stephen J. Dubner analysiert in seinem Podcast die wirtschaftlichen Auswirkungen von zu viel oder zu wenig Schlaf. Gibt es ein Schlafrezept, das erfolgreiche Menschen verfolgen? Dabei wird unter anderem eine Studie des Ökonomen Dan Hamermesh zum Thema herangezogen.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge