Der Griff in die Staatskasse entspricht nicht den Prinzipien des ehrbaren Kaufmanns, des redlichen Bürgers. Paul Kirchhof, *1943, ehem. Bundesverfassungsrichter

- Linktipps

5 vor 10: AfD, Amazon, Frankreich, Marx, Leistungsbilanz

Heute in den Linktipps: Wie viel AfD-Gedankengut steckt in der Hayek-Gesellschaft? Was hat Amazon-Chef Jeff Bezos als Nächstes vor? Woran könnten die Pläne Emmanuel Macrons noch scheitern? Außerdem beschäftigen wir uns mit Karl Marx und dem deutschen Leistungsbilanzüberschuss.

(mehr …)


1. Die Hayek-Gesellschaft – „Mistbeet der AfD“?
(sueddeutsche.de, Katja Riedel und Sebastian Pittelkow)
In der liberal-konservativen Friedrich A. von Hayek-Gesellschaft sei, so berichten Katja Riedel und Sebastian Pittelkow, ein Streit darüber entbrannt, wie weit rechts die politische Meinung der Stiftung sein darf. So kündigten zwei Mitglieder, weil sie zu großen Einfluss der AfD fürchten, und schreiben in einem Brief, die Stiftung werde „in einen nationalistisch-völkischen Sumpf gezogen“.

2. Wen Jeff Bezos nun angreift
(wiwo.de, Jacqueline Goebel)
Schon oft hat Amazon eine Branche innerhalb von wenigen Monaten verändert, wie einst die Buchbranche oder nun den Lebensmittelhandel. Jacqueline Goebel beschreibt, was als Nächstes von Gründer Jeff Bezos zu erwarten ist – und welche Branchen sich vor seinen Ideen fürchten müssen.

3. Frankreich – Macrons riskante Reformwette
(neuewirtschaftswunder.de, Thomas Fricke)
Schon jetzt würden Emmanuel Macrons Vorhaben, die Staatsschulden abzubauen und den Arbeitsmarkt zu reformieren, von Ökonomen als Revolution gefeiert. Doch die Frage bleibe, ob es der Wirtschaft nach den Reformen wirklich besser gehen wird. Thomas Fricke analysiert, woran die vermeintliche Revolution scheitern könnte.

4. Über Nachhaltigkeit von Ideen: der singuläre Fall von Karl Marx
(blogs.faz.net/digital, Hans Ulrich Gumbrecht)
Welche Ideen von Karl Marx sind bis heute relevant? Dieser Frage geht Hans Ulrich Gumbrecht nach, Professor für Literatur an der Stanford University. So habe Marx verschiedene Perspektiven für den Begriff „Wert“ ausgelotet, die noch immer aktuell sind. Die „Frage nach fundamentaler Wert-Objektivität und mithin Wert-Gerechtigkeit“ sei nicht aufgehoben, meint Gumbrecht.

5. Ist Deutschlands Überschuss ein Klotz am Bein fürs Wachstum?
(acemaxx-analytics-dispinar.blogspot.de, Acemaxx)
Hemmt der deutsche Leistungsbilanzüberschuss, der 2016 bereits 8,3 Prozent des BIP betrug, das Wachstum anderer europäischer Märkte? Der Blogger Acemaxx kritisiert die Position des Financial-Times-Journalisten Martin Sandbu, der die Meinung vertritt, dass Deutschland zu viel spare, zu wenig investiere und so eine „beggar-thy-neighbour“-Politik betreibe.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge