Kann sich irgendwer erinnern, daß die Zeiten einmal nicht hart waren und das Geld nicht knapp? Ralph Waldo Emerson, 1803-1882, US-amerikanischer Schriftsteller, Philosoph

- Linktipps

5 vor 10: Unabhängigkeit, Italien, Steuern, Butter, NAFTA

Heute in den Linktipps: Sind Bürger ökonomisch motiviert, wenn sie für den Brexit oder die Unabhängigkeit Kataloniens stimmen? Wieso gibt es in Italien ein Nord-Süd-Gefälle? Muss die Einkommensteuer in Deutschland reformiert werden? Außerdem beschäftigen wir uns mit der Butterkrise in Frankreich und den NAFTA-Verhandlungen.

(mehr …)


1. Autonomie und Unterordnung im globalen Kapitalismus
(oekonomenstimme.org, Anne Margarian)
Empfinden die Bürger, die in Großbritannien für den Brexit gestimmt haben oder in Katalonien für die Unabhängigkeit, womöglich ihre eigene Wohlfahrtsentwicklung anders als die Entwicklung der gesamtwirtschaftlichen Wohlfahrt? Anne Margarian, am Johann Heinrich von Thünen-Institut in Braunschweig mit ökonomischer Politikbewertung befasst, geht dieser Frage nach.

2. Wieso gibt es in Italien ein Nord-Süd-Gefälle?
(voxeu.org, Giovanni Federico, Alessandro Nuvolari und Michelangelo Vasta, englisch)
Die Menschen im Norden Italiens verdienen deutlich besser als ihre Landsleute im Süden – und das schon ziemlich lange. Die Ökonomen Giovanni Federico, Alessandro Nuvolari und Michelangelo Vasta haben sich die Lohnentwicklung zwischen 1861 und 1913 angesehen und entdecken schon damals Gründe für die unterschiedliche Entwicklung, etwa sehr hohe Analphabetenquoten.

3. Die verflixte Sache mit den Steuern
(faz.net, Wolfgang Schön)
Ist die Schere zwischen Arm und Reich in Deutschland so groß, dass mittels Steuern umverteilt werden müsste? Sollten Vermögens- und Erbschaftssteuern dazu beitragen? Wolfgang Schön, Direktor am Max-Planck-Institut für Steuerrecht und öffentliche Finanzen in München, erläutert das Dilemma der Steuerpolitik und zeigt, wieso etwas an der Einkommenssteuer getan werden sollte.

4. Warum es in Frankreich zu wenig Butter gibt
(economist.com, A.R., englisch)
Wer in Frankreich Butter sucht, hat es dieser Tage schwer – fast überall sind die Regale leer. Der Economist erklärt, warum Butter mit 6.500 Euro pro Tonne so teuer ist, wie seit 17 Jahren nicht mehr. Auch in Deutschland sind die Butterpreise im August im Vergleich zum Vorjahr um 72 Prozent gestiegen. Woher kommt die Fettkrise und welche Folgen hat dies für die Ernährung in unserem Nachbarland?

5. NAFTA-Neuverhandlung: US-Position auf Abwegen
(neuewirtschaftswunder.de, David Milleker)
Anders als das Transatlantische oder das Transpazifische Handelsabkommen, hat Donald Trump die Gespräche über das Nordamerikanische Freihandelsabkommen NAFTA mit Kanada und Mexiko aufrechterhalten. David Milleker beschreibt, wieso seitens der US-Regierung nun Strafzölle diskutiert werden oder eine Beschränkung auf fünf Jahre – und welche Schwierigkeiten solche Forderungen mit sich bringen.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge