Die Marktwirtschaft ist die gutmütigste, verdauungskräftigste, vitalste Wirtschaftsordnung, die sich denken läßt. Sofern nur ein Minimum an Kernbedingungen erfüllt ist, ist es erstaunlich, wie lange sie mit Giften, Fremdkörpern, Zentnerlasten fertig wird - schlecht und recht. Wilhelm Röpke, 1899 - 1966, deutscher Ökonom, einer der geistigen Väter der Sozialen Marktwirtschaft

Author Archives: INSM Redaktion

Heute geht es in den Linktipps um Männer in klassischen Frauenberufen, um das Wirtschaftswachstum als Wahlentscheider sowie komplizierte Steuererklärungen. Außerdem untersuchen wir, ob sich Einkommensstarke in politischen Fragen häufiger durchsetzen und wieso sich die Politik nicht auf dem Wirtschaftswachstum von 1,5 Prozent ausruhen darf.

weiterlesen

Heute in den Linktipps: Warum Deutschlands Exportwirtschaft trotz steigender Löhne brummt, was von den Steuerplänen der Union zu halten ist und warum Statistiken über die wirtschaftlichen Folgen von Zuwanderung täuschen können. Außerdem geht es um den Kampf der EU gegen Steuervermeidung und um Theresa Mays umstrittene Strategie am Brexit-Verhandlungstisch.

weiterlesen