INSM – ÖkonomenBlog, Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) Welche Reformen braucht unser Land? Wie erreichen wir mehr Wachstum und Beschäftigung? Experten geben Antworten – diskutieren Sie mit!

 
Archiv für die Kategorie ‘Soziales’

Sinn für die Brusttasche

Verspielt nicht eure Zukunft - Von Hans-Wernde SinnHans- Werner Sinn: Verspielt nicht Eure Zukunft, München 2013, Redline-Verlag

Er polarisiert, er spaltet. Vielleicht liegt es daran, dass nur die wenigsten Hans-Werner Sinns Werke auch von vorn bis hinten lesen wollen. Zehn Jahre nach Beschluss der Agenda 2010 legt er nun ein übersichtliches Bändchen im Brusttaschenformat vor, mit neuen Vorschlägen. Es ist eine anregende und kurzweilige Lektüre geworden – für Freund und Feind.

weiterlesen…

11.06.2013 Soziales

Der Herr der Gerechten

Sandel_GerechtigkeitMichael J. Sandel: Gerechtigkeit – wie wir das Richtige tun, Ullstein-Verlag, Berlin 2013

Wieder einmal gelingt es Michael J. Sandel ein Buch leicht und verführerisch wie Crème Caramel vorzulegen. Es ist sicherlich nicht so eindrucksvoll wie die Seminarreihe „Justice“, die im Internet den Harvard-Professor als Meisterprediger von Moral und Gerechtigkeit zeigt. Und auch ist es nicht so tiefgründig wie Werke seiner Kollegen aus Philosophie und Ökonomie. Aber Sandels Buch zeigt, dass der oft schwerfällig wirkende Begriff der Gerechtigkeit massentauglich und lebendig diskutiert werden kann. Und muss.

weiterlesen…

17.04.2013 Allgemein, Soziales

Alles ist käuflich. Fast.

Michael J.SandelMichael J. Sandel: Was man für Geld nicht kaufen kann – die moralischen Grenzen des Marktes, Berlin 2012, Ullstein-Verlag

Über die fortschreitende Ökonomisierung zu schreiben, ist in. Insofern ist Michael J. Sandels Buch nicht gerade originell. Ein paar interessante Gedanken gelingen ihm aber doch. Und ein paar lustige Konsumententipps – ungewollt.

weiterlesen…

18.03.2013 Arbeitsmarkt, Soziales

Zehn Jahre Agenda 2010: Vollbeschäftigung ist keine Utopie

Die Zahl der Leistungsempfänger hat deutlich abgenommen.Der Erfolg der vor zehn Jahren eingeleiteten Hartz-Reformen ist unter Ökonomen wenig umstritten. Auf politischer Ebene ist die größte bundesdeutsche Arbeitsmarktreform der Nachkriegszeit jedoch Objekt heftiger Auseinandersetzungen. Da es sich um einen bunten Strauß an Maßnahmen handelte, lohnt sich ein differenzierender Blick auf die einzelnen Bestandteile.

weiterlesen…

09.03.2013 Soziales

Arm oder reich?

Sind wir Deutschen nun eine arme oder reiche Gesellschaft? Ist die Kluft zwischen Arm und Reich in den vergangenen Jahren wirklich größer geworden? Müssen aus Gründen des sozialen Ausgleichs nicht ganz hohe Einkommen radikal begrenzt werden: durch Festlegung von gesetzlichen Einkommensobergrenzen?

weiterlesen…