Eine punktuelle, hier und dort in den Marktzusammenhang eingreifende Wirtschaftspolitik führt, sobald sich diese Eingriffe summieren, zu einer Verwirrung des Ganzen. Alfred Müller-Armack, 1901 - 1978, deutscher Nationalökonom, Kultursoziologe

2 Arbeitsmarkt

Schadet der Mindestlohn dem Arbeitsmarkt, Herr Schöb?

Der Arbeitsmarkt ist aktuell stabil, trotz Mindestlohn. Doch die Veränderungen kommen, sagt Arbeitsmarktexperte Prof. Dr. Ronnie Schöb. Preise werden steigen, Arbeitsplätze verloren gehen. Ein Grund mehr, beim Spitzentreffen der Koalition zum Mindestlohn am kommenden Sonntag nach Möglichkeiten zu suchen, damit Unternehmen Arbeitsplätze schaffen. (mehr …)