Jeder sollte wissen: Je kleiner die Schritte, desto mehr Schritte muss er machen. Horst Köhler, *1943, Bundespräsident AD

- Linktipps

5 vor 10: Fifa, Griechenland, Grexit, Norwegen, G7

Heute in den Linktipps: Warum Fifa-Weltmeisterschaften schlecht für Staaten sind, für Griechenland nun die entscheidenden Tage anstehen und welche Taktik Varoufakis und Tsipras für den Showdown haben. Außerdem: Norwegen ist im Elektroauto-Rausch und die G7 sind längst nicht mehr so mächtig wie einst. (mehr …)


1. Warum sich kein Land um die Fifa-WM streiten sollte
(wonkblog.com, Max Ehrenfreud, englisch)
Ranghohe Fifa-Funktionäre sollen bei der WM-Vergabe bestochen haben. Für die Verbände mag die WM ein gutes Geschäft sein. Für Staaten führt es dagegen zu Verlusten, zeigen etliche Studien: Die Investitionen für das Turnier rentieren sich langfristig nicht.

2. Wo stehen wir in der Griechenlandkrise eigentlich genau?
(blog.tagesanzeiger.ch, Tobias Straumann)
Die Griechenlandkrise geht in die entscheidenden Wochen – mal wieder. Tobias Straumann gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Dinge. Wann muss Griechenland seine Rückzahlungen leisten. Und vor allem: Was passiert wann, wenn das Land nicht zahlt?

3. Varoufakis’ Plan B
(cesifo-group.de, Hans-Werner Sinn)
Der Münchner Ökonom Hans-Werner Sinn vom ifo Institut sieht Griechenland ein doppeltes Spiel spielen: Während Finanzminister Varoufakis an einem Grexit arbeite, zeige sich Premierminister Tsipras kooperationsbereiter. Ziel sei es, Zeit zu gewinnen. Denn die Schulden Griechenlands bei der EZB wachsen mit jedem Tag – und so auch das Drohpotential der Griechen.

4. Norwegen im Elektroauto-Wahn
(www.diewunderbareweltderwirtschaft.de, Dieter Meyeer)
In Norwegen ist mittlerweile jeder fünfte Wagen ein Elektroauto. Blogger Dieter Meyeer fragt, ob man das überhaupt als Erfolg feiern kann. Denn der rasante Anstieg ist mit Subventionen teuer erkauft. Meyeer befürchtet, dass Norwegen die Förderung nicht oder zu spät auslaufen lässt – ganz ähnlich, wie es in Deutschland mit der Photovoltaik geschehen ist.

5. Wie die G7 eigentlich aussehen müsste
(faz.net)
Bald empfängt Deutschland in Bayern die Mächtigen dieser Welt. Doch sind es wirklich die einflussreichsten Politiker? Zumindest wirtschaftlich ist der Club längst nicht mehr so wichtig, demonstriert eine FAZ-Grafik: Von den sich treffenden G7 gehören am BIP gemessen Kanada, Italien, Frankreich und UK gar nicht mehr zu den größten Wirtschaftsnationen.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, abonnieren Sie unseren RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge