An der Börse sind 2 und 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Peer Steinbrück, *1947, dt. Politiker

- Linktipps

5 vor 10: Pause, Urbanisierung, Medikamentenpreise, Mindestlohn, Mieten

Heute geht es in den Linktipps um das Bummeln am Arbeitsplatz, einen Bürgermeister, der Grundstücke verschenkt, und die unwirksame Mietpreisbremse. Außerdem erklären wir, wieso die US-Regierung nun gegen überteuerte Medikamente vorgehen möchte und weshalb die Regierung mit dem Mittel Mindestlohn weiterhin vorsichtig umgehen sollte. (mehr …)


1. Mach mal Pause
(blogs.faz.net/fazit, Johannes Pennekamp)
Es gibt viele schöne Dinge, mit denen man sich die Arbeitszeit vertreiben kann, ohne produktiv zu sein, schreibt Johannes Pennekamp im Wirtschaftsressort der FAZ. Für Ökonomen sei das Kaffee trinken und Internetseiten abklappern der Mitarbeiter interessant. Die Bummel-Neigungen der Mitarbeiter ändern sich mit der Konjunktur, zeigt eine aktuelle Studie.

2. Bürgermeister verschenkt Baugrundstücke
(sueddeutsche.de, Jan Schmidbauer)
Wie viele kleine Gemeinden auf dem Land, leidet auch Ottenstein unter der Urbanisierung. Wie, das erklärt SZ-Autor Jan Schmidbauer in seinem Interview mit dem Bürgermeister des Dorfes. Der möchte sein 950-Seelen-Dorfes nämlich wieder für junge Menschen attraktiv machen. Der Plan: Er verschenkt Grundstücke. Seine Hoffnung: Dass die Grundschule nicht geschlossen werden muss.

3. Die Kosten der Gesundheit
(washingtonpost.com, Carolyn Johnson, englisch)
Der Preis eines Medikaments, das schon seit 62 Jahren auf dem Markt ist, schnellte um 4.000 Prozent in die Höhe. Der Auslöser, um sich den Pharmamarkt mal genauer anzusehen. Im vergangenen Jahr seien die Preise für Medikamente um 12 Prozent gesteigen, schneller als im Vorjahr. Sind die steigenden Preise berechtigt? Die US-Regierung geht nun jedenfalls gegen sie vor.

4. Im Mindestlohn-Rausch
(faz.net, Heike Göbel)
Seit der Einführung des Mindestlohnes sei die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf 31 Millionen gestiegen. Ein Rekordstand. Wieso haben die deutschen Unternehmen das flächendeckende Lohndiktat eigentlich so gut verkraftet? Dieser Frage geht Heike Göbel, Redakteurin im Wirtschaftsressort der FAZ, in ihrem Kommentar nach.

5. Die Preisspirale am Wohnungsmarkt bleibt ungebremst
(wiwo.de, Martin Gerth und Max Haerder)
Die Mietpreisbremse sei unwirksam, die Mieten würden trotzdem steigen und Mieter und Vermieter würden sogar öfter aneinander geraten, schreiben die Autoren der Wirtschaftswoche Martin Gerth und Max Haerder. Für ihre These haben sie einige Belege und zahlreiche Forderungen nach Nachbesserungen.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, abonnieren Sie unseren RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge