Konsumprodukte erlöschen durch ihre Verwendung. Sie sind da, um nicht mehr da zu sein. Günther Anders, (eigentlich: Günther Stern), 1902-1992, deutscher Schriftsteller, Kulturphilosoph

- Linktipps

5 vor 10: Griechenland, Migration, Südamerika, Solidarität, Schuhe

Die Mythen rund um das Thema Migration, die Reformen, die kein Wachstum bringen, und die Kraftprobe der divergierenden Wirtschaften der Eurozone, das sind die Themen zum Start in die neue Woche. Es geht außerdem um die kriselnden Volkswirtschaften Südamerikas und den Durchbruch des Traditionsunternehmens Birkenstock. (mehr …)


1. Reformen ohne Wachstum
(project-syndicate.org, Dani Rodrik, englisch)
Die strukturellen Reformen, die seit 2009 in Griechenland umgesetzt wurden, haben – anders als erhofft – keinerlei Wachstum gebracht. Deregulierung, Privatisierung und Liberalisierung hatten nicht die erhofften Effekte. Dani Rodrik, Professor für International Political Economy an der Harvard University’s John F. Kennedy School of Government, erklärt in seinem Text, was Griechenland stattdessen für mehr Wachstum fehlt.

2. Lügen in Zeiten der Migration
(faz.net, Winand von Petersdorff)
Es sei zu bezweifeln, dass die Flüchtlinge die gewünschten Effekte auf den deutschen Arbeitsmarkt hätten, und es sei ebenfalls zu bezweifeln, dass die Flüchtlinge nicht mehr nach Europa kommen würden, wenn man den Schleusern das Handwerk legen würde. Winand von Petersdorff, Washington-Korrespondent der FAZ, berichtet in seinem Artikel über die gängigen Argumentationsmuster dieser Tage, die anzuzweifeln sind. Stattdessen schlägt er vor: “Wenn die deutsche Politik die Kontrolle über Zuwanderung behalten will, […] muss sie selbst ins Geschäft des Schleusens einsteigen und die Beförderung der Leute organisieren, die sie haben will.”

3. Graue Tage
(economist.com, englisch)
Einige Volkswirtschaften Süd- und Mittelamerikas leiden unter ihren schwachen Währungen und den gesunkenen Rohstoffpreisen. Der Economist erklärt, warum gerade die Staaten südlich des Panama-Kanals unter der Krise in China leiden, weshalb sie trotzdem großes Wachstumspotential haben und wie sich die Währungen wieder beruhigen könnten.

4. Kraftprobe für die Solidarität
(bloombergview.com, Jean-Michel Paul, englisch)
Deutschland und Frankreich, die beiden größten Volkswirtschaften der Euro-Zone, werden zunehmend ungleicher, was ihre wirtschaftliche Leistungsfähigkeit angeht. Jean-Michel Paul beschreibt, wieso der Unterschied in den Leistungsbilanzen oder im Verhältnis der Schulden zum Bruttoinlandsprodukt eine enorme Sprengkraft liegt.

5. Auf lauten Sohlen
(zeit.de, Friedemann Karig)
Vom Ökolatschen zum Hipstertreter: Zeit-Autor Friedemann Karig hat Oliver Reichert portraitiert, den Mann der aus Birkenstock, der Firma im rheinland-pfälzischen Neustadt an der Wied, ein international gefragtes Label gemacht hat. Wieso immer noch hauptsächlich in Deutschland produziert wird, warum der Hersteller chronisch ausverkauft ist und wie es sich gegen Konkurrenz und Kopisten wehrt, das steht in diesem Text.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, abonnieren Sie unseren RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge