LinktippsTagged , , , , ,

5 vor 10: Steuerwettbewerb, Startups, Erben, Freihandel, Polen

Heute in den Linktipps: Wo sind die Steuern wie hoch? Welche US-Startups haben überhaupt eine Zukunft? Und: Wie reich ist Amerika? Zudem beschäftigen wir uns mit den Vorteilen des freien Handels und den Wahlverlierern in Polen.


1. Wo sind die Steuern am höchsten?
(testtube.com, Jono Simrin, englisch, Video)
Jono Simrin erklärt, in welchen Staaten die Steuern hoch und in welchen sie relativ niedrig angesetzt sind. Dahinter steht eine Glaubensfrage: Sollen hohe Steuern Schulen oder den öffentlichen Nahverkehr fördern oder sollen niedrige Steuern zu erhöhtem Binnenkonsum führen?

2. Wie lange leben Einhörner?
(bloombergview.com, Megan McArdle, englisch)
Einhörner – das sind Startups, die mehr als eine Milliarde US-Dollar Wert sind. Die meisten schreiben (noch) rote Zahlen. Megan McArdle geht der Frage nach, wieso viele von ihnen aus Kalkül mit dem Verkauf jeden Produktes ein wenig Geld verlieren. Welches Ziel verfolgen sie damit und können sie dieses überhaupt erreichen?

3. Wie reich ist Amerika?
(washingtonpost.com, Emily Badger, englisch)
Es sei nicht einfach gewesen, als er in jungen Jahren einen millionenschweren Kredit von seinem Vater bekommen habe, den er auch noch verzinst zurückbezahlten musste, erzählte US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump am Montag. Mit dieser Aussage habe er sich unbeliebt gemacht, erklärt Emily Badger und erläutert, weshalb die meisten Amerikaner kein Mitleid mit ihm haben dürften.

4. Wein aus Portugal, Tuch aus England, Fleisch aus Deutschland: Lehren für TTIP
(wirtschaftswurm.net, Arne Kuster)
Dass Staaten vom internationalen Handel profitieren können, zeigte David Ricardo vor 200 Jahren am Beispiel von Portugal, das Wein, und Großbritannien, das Tuch produzierte. Heute aber ist klar: In der Weinproduktion gab es kaum Innovationen und die Arbeiter wurden nicht wirklich produktiver über die Zeit. Hat der Handel mit Großbritannien falsche Anreize gesetzt? Und was können wir daraus für den internationalen Handel in der heutigen Zeit lernen?

5. Polens erfolgreiche Verlierer
(project-syndicate.org, Jacek Rostowski, englisch)
Die Polen haben am Sonntag gewählt und gewonnen hat die eurospektische und nationalistische Partei „Recht und Gerechtigkeit“. Dabei hat die bislang regierende „Bürgerplattform“ Jobs geschaffen und für steigende Löhne gesorgt. Jacek Rostowski, ehemaliger polnischer Finanzminister analysiert, wieso die erfolgreiche Partei die Wahlen trotzdem verloren hat.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, abonnieren Sie unseren RSS-Feed oder unseren Newsletter.