Geld allein macht nicht glücklich. Es gehören auch noch Aktien, Beteiligungen, Gold und Grundstücke dazu. Danny Kaye, 1913-1987, amerikanischer Filmschauspieler

1 Linktipps

5 vor 10: Energiewende, Gemüse, Russland, Soros, Industrie

Die Probleme der Energiewende, Erziehungsmethoden von Ökonomen und Russlands Probeme mit dem niedrigen Ölpreis sind Themen in den Linktipps am Freitag. Es geht außerdem um die Krisenangst von George Soros und um die Gewinner der vierten industriellen Revolution.

(mehr …)


1. Auch die Energiewende hat ein Integrationsproblem
(rolandtichy.de, Peter Heller)
Der Ausbau der erneuerbaren Energien verursacht bei der Stromversorgung immer größere Kosten und Probleme. Die Windparks und Solarkraftwerke sind in das Stromnetz nicht ausreichend integriert. „Im Prinzip leisten wir uns mit der Windenergie und der Photovoltaik in Deutschland etwa seit dem Jahr 2000 den Aufbau eines zweiten Kraftwerkparks, für den es keine Notwendigkeit gibt“, schreibt Peter Heller.

2. Sollte man Kinder bestechen, damit sie Gemüse essen?
(priceonomics.com, Alex Mayyasi, englisch)
Broccoli ist gesund, aber vor allem bei Kindern unbeliebt. Wie kann man das ändern? Ein Team aus Psychologen und Ökonomen hat es mit einer eigentlich naheliegenden Methode versucht: Man besticht die Kinder. Erfolg hatten sie damit zwar – es wurde mehr Gemüse gegessen. Doch ob die Idee langfristig die beste Wahl ist, bleibt zweifelhaft.

3. Der Ölpreis befeuert Russlands Krise
(qz.com, Melvin Backman, englisch)
Der Wert der russischen Währung entwickelt sich traditionell in die ähnliche Richtung wie der Ölpreis. Weil der Rohstoff derzeit so billig zu haben ist wie seit mehr als zehn Jahren nicht mehr, rutscht auch der Rubel immer weiter ab. Für die russische Wirtschaft ist das gefährlich: Das Bedienen von Auslandsschulden wird immer teurer. Für viele Firmen ist das ein immenses Problem.

4. Starinvestor sieht EU in schwerer Krise
(sueddeutsche.de, Bastian Brinkmann)
Die Investorenlegende George Soros hat in Davos ihren großen Auftritt. Was er zu sagen hat, klingt dramatisch. Die EU sieht er aufgrund der Flüchtlingskrise am Abgrund, Griechenlands Probleme seien unlösbar und ein harter Wirtschaftseinbruch in China quasi sicher. Soros hat nur eine Empfehlung parat: Einigeln.

5. Die Gewinner der Vierten Industriellen Revolution
(blogs.faz.net, Gerald Braunberger)
Die vernetzte Fabrik ist längst Realität und dennoch steht das Zeitalter der extremen Automatisierung erst am Anfang. Industrie 4.0. ist aus Sicht von Analysten dabei mehr als nur ein Medienhype: Sie sehen gravierende Umwälzungen in unserem Arbeitsleben. Zu Jobverlusten muss es laut einer neuen Untersuchung nicht zwangsläufig kommen, allerdings gibt es ziemlich sicher nicht nur Gewinner der Entwicklung.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, abonnieren Sie unseren RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge