Der Bayer-Monsanto-Deal: Draghi hilft dreimal, Schäuble einmal bei der Umverteilung

Seit Mitte der 1980er Jahre haben die großen Zentralbanken fremdfinanzierten Übernahmen (Leveraged Buy Outs) einen immensen Aufschwung beschert, indem sie immer mehr die Zinsen drücken. Sie tragen damit zu wachsender Einkommensungleichheit bei. Das Prinzip ist einfach: Der potentielle Investor (z.B. Bayer) sucht sich ein Zielunternehmen (z.B. Monsanto). Der Kaufpreis kann über Eigen- oder Fremdkapital aufgebracht … Der Bayer-Monsanto-Deal: Draghi hilft dreimal, Schäuble einmal bei der Umverteilung weiterlesen