Wir hatten die Sozialgesetze eingeführt, um die Menschen durch staatliche Leistungen vor Armut zu bewahren. Es ist ein paradoxer Widerspruch, dass Menschen gerade dann als arm wahrgenommen werden, weil sie staatliche Transferleistungen beziehen. Wolfgang Schäuble, *18. September 1942, deutscher Politiker (CDU)

- Linktipps

5 vor 10: Frankreich, Wohlstand, Fliegen, IWF, Inflation

Heute in den Linktipps: Kommt es in Frankreich nach der Wahl zum Wirtschaftswunder? Wie hat sich der Wohlstand der Welt entwickelt? Wann lohnen sich Überbuchungen für Passagiere? Außerdem geht es um den Optimismus der Freihandelsbefürworter und um die Frage, weshalb die Inflation so oft überschätzt wird. (mehr …)


1. Frankreichs schlummerndes Wirtschaftswunder
(neuewirtschaftswunder.de, Thomas Fricke)
Emmanuel Macron und Marine Le Pen kommen in die Stichwahl um Frankreichs Präsidentschaft. Einer von beiden wird die Aufgabe haben, die angeschlagene französische Wirtschaft zu reformieren. Das Land leidet unter einer hohen Arbeitslosigkeit, geringem Wachstum und erinnert an die Krise Deutschlands vor anderthalb Jahrzehnten. Thomas Fricke sieht aber Grund zur Hoffnung: So wie sich Deutschland erholte, könnte auch Frankreich vor einem neuen Wirtschaftswunder stehen.

2. Sie sind reicher als John D. Rockefeller
(fee.org, Donald J. Boudreaux, englisch)
Wer im 21. Jahrhundert lebt, kann binnen weniger Stunden von Europa nach Amerika reisen, über das Internet Unterhaltungsangebote per Knopfdruck beziehen und hat dank guter Gesundheitsversorgung eine lange Lebenserwartung, die bisher noch keiner Generation vergönnt war. Das bedeutet aus Sicht von Donald J. Boudreaux, dass heute so gut wie jeder wohlhabender ist als die Superreichen vor 100 Jahren.

3. Wie sich Überbuchungen für Passagiere lohnen
(qz.com, englisch)
Der Fall eines 69 Jahre alten Fluggastes, der gewaltsam zum Verlassen eines Flugzeugs gezwungen wurde, brachte viel Aufmerksamkeit für eine weit verbreitete Praxis in der Luftfahrt: Überbuchungen. Weil Airlines oft mehr Tickets verkaufen, als Plätze vorhanden sind, werden Passagiere regelmäßig gebeten, auf die Reise zu verzichten – und erhalten dafür Geld. Wie viel, entscheidet ein Auktionsmechanismus. Wie lässt sich ein besonders hoher Betrag herausschlagen? Im Blog Quartz kann man die Strategien durchspielen – und gleichzeitig etwas über Spieltheorie lernen.

4. Vielleicht doch kein Handelskrieg
(zeit.de, Mark Schieritz)
Die Finanzminister und Zentralbankchefs aus 180 Ländern trafen sich am Wochenende in Washington zur Tagung des Internationalen Währungsfonds. Diskutiert wurde unter anderem die Zukunft des Welthandels unter US-Präsident Donald Trump. Doch obwohl dieser noch während der Tagung mit Strafzöllen drohte, zeigen sich die Befürworter des Freihandels optimistisch. Mark Schieritz erklärt, warum das nicht unbegründet ist.

5. Warum so viele die Inflation überschätzen
(sueddeutsche.de, Benedikt Müller)
Wird das Leben in Deutschland wirklich immer teurer? Laut Statistikern stiegen die Preise seit 2004 im Durchschnitt um knapp unter zwei Prozent im Jahr. Vielen Menschen kommt es aber so vor, als wären die Preissteigerungen deutlich höher. Die sogenannte gefühlte Inflation liegt bei über sechs Prozent. Das hat unter anderem psychologische Gründe.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter, und abonnieren Sie unseren Whats-App-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge