Wir hatten die Sozialgesetze eingeführt, um die Menschen durch staatliche Leistungen vor Armut zu bewahren. Es ist ein paradoxer Widerspruch, dass Menschen gerade dann als arm wahrgenommen werden, weil sie staatliche Transferleistungen beziehen. Wolfgang Schäuble, *18. September 1942, deutscher Politiker (CDU)

- Linktipps

5 vor 10: Partnerwahl, Wirtschaftsbildung, GroKo, Globalisierung, Glasfaser

Heute geht es in den Linktipps um den perfekten Partner, das Schulfach Wirtschaft, die Profiteure der Großen Koalition und die weltweite Angleichung der Löhne. Zudem: warum Google und Facebook eigene Glasfaserkabel betreiben.

(mehr …)


1. Was Frauen und Männern bei der Partnerwahl wichtig ist
(washingtonpost.com, Katherine L. Milkman, englisch)
Intelligenz ist Frauen bei der Partnerwahl doppelt so wichtig wie Männern – denen ist die Attraktivität der Frauen hingegen sehr wichtig. Auch Frauen seien allerdings in ihrer Wahl nicht ganz „politisch korrekt“, schreibt Katherine L. Milkman, denn sie bevorzugen Männer aus besseren Gegenden und der eigenen Ethnie, konnten verschiedene Studien von Ökonomen zeigen.

2. Schulfach Wirtschaft: Kapitalismus verstehen
(zeit.de, Thomas Beschorner)
Ein Schulfach Wirtschaft sei wichtig, solle aber vor allem lebensdienlich sein, also „eine Idee von Ökonomie vermitteln und kritische Perspektiven anregen“. Wie das aussehen könnte, erklärt Thomas Beschorner, Professor für Wirtschaftsethik und Direktor des Instituts für Wirtschaftsethik an der Universität St. Gallen. Beschorner formuliert sieben Denkanstöße.

3. Große Koalition würde Rentnern und Familien nützen
(sueddeutsche.de, Cerstin Gammelin und Alexander Hagelüken)
Rentner dürften am meisten von den Plänen einer Großen Koalition profitieren. Berechnungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) zeigen, dass die Haushalte der über 65-Jährigen im Schnitt 622 Euro netto mehr pro Jahr zur Verfügung haben dürften. Cerstin Gammelin und Alexander Hagelüken zeigen, wie dies die Balance zwischen Alt und Jung zerstören könnte.

4. Die Zukunft der Konvergenz
(project-syndicate.org, Kemal Dervis, englisch)
Passen sich die Löhne weltweit immer schneller an? Dieser Frage geht Kemal Dervis auf Project Syndicate nach. Die Pro-Kopf-Einkommen der Entwicklungsländer würden teilweise mit über vier Prozent pro Jahr wachsen. Nur wie lange noch? Die Möglichkeiten von Wachstum durch Kopieren von Technologien werden in Zeiten von Robotern und künstlicher Intelligenz bald ausgeschöpft sein.

5. Google und Co koppeln sich ab
(wiwo.de, Sebastian Kirsch)
Glasfaserkabel in der Tiefsee zu verlegen ist teuer. Lange kümmerten sich nur die Telekommunikationskonzerne darum. Warum auch Google und Co. in den Markt einsteigen, beschreibt Sebastian Kirsch und zeigt, wie sie als Betreiber weltweiter Kommunikationsinfrastruktur an Bedeutung gewinnen.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge