Kann sich irgendwer erinnern, daß die Zeiten einmal nicht hart waren und das Geld nicht knapp? Ralph Waldo Emerson, 1803-1882, US-amerikanischer Schriftsteller, Philosoph

1 Linktipps

5 vor 10: Warten, künstliche Intelligenz, Fintechs, Anleger, Ökonomie

Heute geht es in den Linktipps um die Ökonomie von Warteschlangen, die Zukunft mit künstlicher Intelligenz, den Kampf um Bankkunden und die neue Schüchternheit der Ökonomen. Außerdem: Was man von Starinvestor Warren Buffet lernen kann.

(mehr …)


1. Keine Angst vor Schlangen
(brandeins.de, Jochen Metzger und Søren Harms)
Niemand will gerne warten, zeigen wissenschaftliche Studien immer wieder. Jochen Metzger und Søren Harms erklären, warum Menschen zum Beispiel immer das Gefühl haben, in der falschen Supermarktschlange zu stehen, und zeigen auf, wie clevere Geschäftsleute mit der Ungeduld sogar Geld verdienen können.

2. Was machen wir morgen?
(zeit.de, Uwe Jean Heuser, Caterina Lobenstein, Kolja Rudzio und Heinrich Wefing)
Künstliche Intelligenz kann uns das Leben erleichtern – sie kann aber auch Jobs kosten und ganze Berufe überflüssig machen. Wie geht eine Gesellschaft mit einer Technologie um, deren Ausmaß heute noch niemand abschätzen kann? Uwe Jean Heuser, Caterina Lobenstein, Kolja Rudzio und Heinrich Wefing gehen der Frage nach, wie unsere Zukunft aussehen könnte.

3. Retailbanken verlieren durch Fintechs 1,5 Mrd. Euro Ertrag
(capital.de, Heinz-Roger Dohms)
Fintechs jagen Banken schon heute die Kunden ab – rund 1,5 Milliarden Euro Ertrag gingen ihnen dadurch verloren. Heinz-Roger Dohms stellt eine aktuelle Studie der Consultingfirma Oliver Wyman vor, die analysiert, in welchen Geschäftsbereichen die Geschäftsbanken und die Newcomer heute am meisten konkurrieren und wie die Banken den Wettbewerb noch gewinnen können.

4. Was Anleger noch heute von Warren Buffett lernen können
(manager-magazin.de, Christoph Rottwilm)
Allein in den vergangenen fünf Jahren konnten sich die Anleger von Berkshire Hathaway über einen Kursgewinn von zusammen rund 75 Prozent erfreuen. Wie macht Starinvestor Warren Buffet das? Das wollen Profi- und Kleinanleger verstehen. Christoph Rottwilm beschreibt die Tricks des Altmeisters: Wann soll man kaufen, wann verkaufen und vor allem was?

5. Ökonomen im Wandel der Zeit
(marginalrevolution.com, Tyler Cowen, englisch)
Ob Industrialisierung, das Ende der Monarchie oder die Globalisierung – überall trugen Ökonomen zum Wandel bei. Heute, so scheint es, halten sie sich vielfach zurück, seien geradezu schüchtern geworden mit ihren politischen Empfehlungen, schreibt Tyler Cowen. Er erklärt auf Marginal Revolution, wie es dazu gekommen ist und warum das sogar gut sein könnte.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge