Bald müssen die Arbeitgeber streiken, um sich vor Ausbeutung durch maßlos gewordene Gewerkschaftsführer zu schützen, die wider besseres Wissen Arbeitnehmer zum "Tanz auf dem Vulkan" verführen! Joachim Bullermann, *1943, deutscher Verkaufs- und Managementtrainer, Marketingberater

- Linktipps

5 vor 10: Gelbwesten, CO2, Märkte, Automatisierung, Handelskrieg

Heute in den Linktipps: Zugeständnisse des französischen Präsidenten gegenüber den Gelbwesten, eine Möglichkeit, das Klima effektiv zu schützen, die Effizienz der Aktienmärkte, die Entwicklung der Arbeitslosigkeit durch die Automatisierung sowie die Festnahme chinesischer Manager in den USA.

(mehr …)


1. Macrons politische Kursänderung
(sueddeutsche.de, Leo Klimm)
In einer Ansprache am Montagabend ist Frankreichs Präsident Emmanuel Macron auf Forderungen der „Gelbwesten“-Bewegung eingegangen, die hohe Steuern und teure Lebenshaltungskosten anprangert. Er sagt ihnen etwa einen höheren Mindestlohn zu. Doch die Zugeständnisse werden so teuer, dass das Land die EU-Schuldengrenze reißen dürfte, schreibt Leo Klimm.

2. Internationales Preisabkommen für den Treibhausgasausstoß
(wirtschaftlichefreiheit.de, Manuel Frondel)
Mit der Unterzeichnung eines weltweiten Klimaschutzabkommens konnten die Treibhausgase nicht gesenkt werden. Seit 1990 hat sich der Ausstoß von Treibhausgasen um 50 Prozent erhöht. Wie könnte man effektiven Klimaschutz umsetzen? Manuel Frondel, Professor für Energieökonomik und angewandte Ökonometrie an der Ruhr-Universität Bochum, spricht sich für einen Preis auf den CO2-Ausstoß aus.

3. Wie effizient sind die Märkte?
(bloomberg.com, Robert Burgess, englisch)
Die weltweiten Aktienmärkte ächzen, Vorkrisenstimmung macht sich breit. Doch spiegelt dies überhaupt die tatsächliche wirtschaftliche Lage wider? Robert Burgess beschreibt, wieso es in seinen Augen eine Diskrepanz zwischen den „schlechten“ Kursen und „guten“ Erwartungen gibt.

4. Automatisierung und Arbeitslosigkeit
(voxeu.org, Hideki Nakamura und Joseph Zeira, englisch)
Automatisierung würde die Arbeitslosigkeit auf lange Sicht sogar senken, schreiben die beiden Ökonomen Hideki Nakamura und Joseph Zeira entgegen gängigen Annahmen. Zwar würden auf der einen Seite Tätigkeiten von der Maschine übernommen, doch würden auch neue Aufgaben für den Menschen geschaffen.

5. Wie man den Handelskrieg verstärkt
(marginalrevolution.com, Tyler Cowen, englisch)
Die Huawei-Managerin Meng Wanzhou wurde in den USA verhaftet, weil sie, so der Vorwurf, gegen die Iran-Sanktionen verstoßen habe. Tyler Cowen fordert ihre Freilassung und beschreibt, wieso solche voreiligen Maßnahmen die ideologischen Gräben zwischen beiden Staaten vergrößern dürften.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge