Der Staat muss Gärtner sein und darf nicht Zaun sein, wenn er Wachstumspolitik betreiben will. Angela Merkel, *1954, erste Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland

- Linktipps

5 vor 10: Trump, China, Industriepolitik, Handelskrieg, Verkehr

Heute in den Linktipps: Fehler in Trumps Rede an die Nation, das chinesische Neujahrsfest lähmt die Weltwirtschaft und die Bundesregierung plant eine neue Industriepolitik. Außerdem: Ein amerikanisch-chinesischer Handelskrieg hätte auch Vorteile für Europa und auf deutschen Bürgersteigen wird es eng.

(mehr …)


1. Trump im Fakten-Check
(nytimes.com, Michael Tackett, Eileen Sulliva, englisch)
US-Präsident Donald Trump hat seine Rede zur Lage der Nation gehalten. Doch welche Aussagen stimmen? Die „New York Times“ prüft seine Sätze auf ihren Wahrheitsgehalt – und hat bereits etliche Falschaussagen und Übertreibungen gefunden.

2. Wie das chinesische Neujahrsfest den Welthandel lähmt
(wiwo.de, Jacqueline Goebel)
Die Chinesen feiern jetzt den Beginn des neuen Jahres – 15 Tage lang. Fabriken stehen oft noch länger still. Das hat Auswirkungen auf die globale Wirtschaft: Es fahren weniger Schiffe – und selbst der Bitcoin ist betroffen.

3. Jetzt schwingt sich der Staat zum weißen Ritter auf
(welt.de, Olaf Gersemann)
Mit einem Fonds will die Bundesregierung künftig verhindern, dass technologisch wichtige Firmen künftig von ausländischen Unternehmen aufgekauft werden. In der Industrie wird die Idee jedoch mit Skepsis gesehen.

4. Ein amerikanisch-chinesischer Handelskrieg hätte auch Vorteile für Europa
(edition.cnn.com, Daniel Shane, englisch)
Die deutsche Wirtschaft fürchtet eine Eskalation des Handelskonflikts zwischen den Supermächten USA und China. Doch der Streit hätte auch Vorteile: Die Zölle könnten laut einer neuen UN-Studie auch zu mehr Exporten aus Europa und Japan führen, weil Unternehmen die Handelsschranken umgehen wollen.

5. E-Scooter gegen Fußgänger
(faz.net, Kerstin Schwenn)
Vom Postzusteller mit dem elektrischen Lastenrad bis hin zum Hipster mit dem neuen E-Scooter: Das Risiko unerwünschter Kollisionen steigt, seit mehr und mehr Verkehrsteilnehmer mit elektrischem Antrieb auf dem Gehweg unterwegs sind. Die Bundesregierung will nun regeln, wer wo fahren darf.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge