Weekender

Weekender-Themen: Klima, Aktienrente, Neun-Euro-Ticket, Inflation, Vermögensteuer

Jeden Freitag empfiehlt der Weekender fünf Vertiefungen zu wirtschaftspolitisch interessanten wie relevanten Themen.

Keinen Weekender mehr verpassen? Hier für Newsletter anmelden.

🚲

Klimarettung – Mit klugem ökonomischen Denken das Klima retten – das ist die Mission von Achim Wambach. Dafür hat er das Buch „Klima muss sich lohnen“ geschrieben. In der FAZ spricht Redakteur Jan Hauser mit dem Präsidenten des Wirtschaftsforschungsinstituts ZEW und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim. Zum Beispiel, dass der Kauf von Ökostrom nichts für die CO2-Bilanz bringt und Fliegen in Europa dem Klima nicht schadet. Auch dass es wenig bringt, wenn Städte und Gemeinden klimaneutral werden, wenn sie dafür auf andere sinnvolle Ausgaben verzichten, wie den Bau von Straßen für Radfahrer. Der Weg zur Klimaneutralität gehe über den Emissionshandel, so Wambach, „vor Ort dagegen benötigen wir eine Anpassungspolitik – Anpassung an den Klimawandel und die Konsequenzen der Klimapolitik.“

📈

Aktienrente – Die 32 Ökonominnen und Ökonomen des Wissenschaftlichen Beirats des Finanzministeriums bestärken dessen Minister, die im Koalitionsvertrag festgelegte Aktienrente umzusetzen. In einem diese Woche vorgelegten Gutachten mit dem Titel „Kapitalgedeckte Rente: Ein neuer Anlauf?“ (.PDF) empfehlen die Wissenschaftler der Ampelkoalition, eine kapitalgedeckte Rente aufzubauen. In dem Papier heißt es unter anderem: „Der Beirat ermutigt die Politik, die anstehenden Gespräche zur Reform der Altersvorsorge als Chance für langfristige Weichenstellungen in Deutschland wahrzunehmen.“ Und weiter: „Die sozialen Alterssicherungssysteme müssen zukunftssicher gestaltet werden, was durch den Vermögensaufbau der Bürgerinnen und Bürger über den Kapitalmarkt erheblich erleichtert wird.“ Für Christian Lindner kommt die Unterstützung zur rechten Zeit. Denn aktuell wird, so schreibt das Handelsblatt, innerhalb der Bundesregierung über die Ausgestaltung der sogenannten Aktienrente verhandelt.

🚊

Neun-Euro-Ticket – Wie wirkt sich das Neun-Euro-Ticket auf das Klima aus? Praktisch gar nicht, meint das Institut für Verkehrsforschung in Berlin. Deren Auswertungen zeigen, dass die meisten Fahrten mit dem ÖPNV seit Juni zusätzlich getätigt werden und damit eher nicht zu den Routinewegen der Menschen gehören. Meike Jipp, Leiterin des Instituts, zieht deshalb in der Süddeutschen Zeitung ein ernüchterndes Fazit: „Echte Umsteiger, die wir eigentlich bräuchten, gibt es leider nur sehr wenige.“ 

💸

InflationWie lassen sich die Folgen der Inflation abfedern? In der Rubrik „Zeitgespräch“ der aktuellen Ausgabe des Wirtschaftsdienstes suchen folgende Ökonominnen und Ökonomen nach Antworten: Jens Boysen-Hogrefe, Silke Übelmesser, Irene Becker, Johanna Schulze Düding, Alexander Kritikos, Octavio Morales, Maximilian Priem, Sebastian Dullien, Isabella M. Weber

🏭

Vermögensteuer – Kann eine Steuer auf hohe Vermögen den Sozialstaat in relevanter Größe mitfinanzieren helfen? Nein, meint der Ökonom Georg Cremer in der Zeit. Die potenziellen Einnahmen seien einfach nicht hoch genug. Hinzu kommt: Große Teile des Vermögens sind sogenanntes Produktivvermögen, also Produktionsanlagen und gewerbliche Immobilien. „Illusionär sind Vorstellungen zur Umverteilung, wenn unterschiedliche Vermögensarten über einen Kamm geschoren werden und so getan wird, als könne man durch Umverteilung Produktivvermögen wie Produktionsanlagen oder gewerbliche Immobilien in den Konsum für Niedrigeinkommensbezieher lenken oder damit staatliche Dienstleistungen finanzieren“, so Cremer.


Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Freitag präsentieren wir (Link zum Archiv) fünf Vertiefungen zu den wirtschaftspolitisch interessantesten und relevantesten Themen der Woche. > Keinen Blogpost verpassen