EuropaTagged , Leave a Comment on Gesucht: Ein Jungbrunnen für das Altersheim Europa

Gesucht: Ein Jungbrunnen für das Altersheim Europa

Die Demografie in Deutschland ist wie in Europa: Es gibt immer mehr Alte und weniger Junge. Will das Altersheim Europa nicht zunehmend baufällig werden, braucht es eine Jungbrunnenkur. Doch die erfordert Mut und den Sprung über den eigenen Schatten – für Konservative und für Linke.

Continue reading “Gesucht: Ein Jungbrunnen für das Altersheim Europa”
Steuern und FinanzenTagged , , Leave a Comment on Zukunftsaufgaben ohne neue Schulden finanzierbar

Zukunftsaufgaben ohne neue Schulden finanzierbar

Zusätzliche staatliche Investitionen von 60 Milliarden Euro pro Jahr sind unter Einhaltung der Schuldenbremse möglich. Dafür müsste die Politik entschlossen die Weichen für mehr Wirtschaftswachstum stellen und einen Teil der unnötigen oder sogar schädlichen Bürokratiekosten und Subventionen in den öffentlichen Haushalten eliminieren.

Continue reading “Zukunftsaufgaben ohne neue Schulden finanzierbar”
ÖkonomikTagged , , , Leave a Comment on Von der Rückkehr der Knappheit zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts

Von der Rückkehr der Knappheit zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts

Der Preismechanismus ist das zentrale Lenkungselement in der Marktwirtschaft. Das ist manchmal unbequem, etwa in Zeiten wie diesen, in denen Energiepreise steil steigen. Aber ohne solche Preissignale ist keine Wende zum Besseren möglich. Darüber hinaus braucht es jetzt kluge Politik für einen starken Wirtschaftsstandort Deutschland. – Eine To-do-Liste für die Ampel-Regierung in Berlin.

Continue reading “Von der Rückkehr der Knappheit zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts”

Zitat

Inflation ist das erste Wundermittel des schlecht geführten Staates. Das zweite Wundermittel ist der Krieg. Beide führen zu zeitweiligem Wohlstand, und beide führen zu völligem Zusammenbruch

— Ernest Miller Hemingway, 1899 – 1961, amerikanischen Schriftsteller

GlobalisierungTagged , Leave a Comment on Zeitenwende wird Globalisierung verändern

Zeitenwende wird Globalisierung verändern

Die Zukunft der Globalisierung wird nach der russischen Invasion der Ukraine eine andere werden. Nicht nur gegenüber Russland wird sich vieles ändern, auch gegenüber China ist eine Neudefinition des Verhältnisses und der Handelsbeziehungen nötig, um übermäßige Abhängigkeiten zu reduzieren. Der G7-Gipfel kann eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Neuorientierung in der Zeitenwende sein. Doch wenn die deutsche und die internationale Politik diese Herausforderung nicht richtig anpacken, kann damit eine Gefährdung des deutschen industriellen Geschäfts- und Exportmodells verbunden sein.

Continue reading “Zeitenwende wird Globalisierung verändern”
Steuern und FinanzenTagged , , , Leave a Comment on Warum eine sogenannte Übergewinnsteuer überflüssig ist

Warum eine sogenannte Übergewinnsteuer überflüssig ist

Einige Politiker von SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und DIE LINKE wollen sogenannte „Übergewinne“ infolge des russischen Kriegs gegen die Ukraine besonders hoch besteuern. Sie zielen auf Energieversorger, die von gestiegenen Preisen profitieren, und speziell auf Mineralölkonzerne, denen sie unterstellen, sie gäben den befristeten Steuerrabatt an der Tankstelle nicht an die Kunden weiter. Doch vier Gründe sprechen gegen eine neue Steuer oder Abgabe.

Continue reading “Warum eine sogenannte Übergewinnsteuer überflüssig ist”
Steuern und FinanzenTagged , , Leave a Comment on Tankrabatt: Teurer Balsam für die Autofahrerseele

Tankrabatt: Teurer Balsam für die Autofahrerseele

Der Staat hat kein Einnahme-, sondern ein Ausgabeproblem. Das zeigen auch die Reaktionen nach dem Anstieg der Energiepreise nach dem Überfall Russlands auf die Ukraine. Etwa der Tankrabatt, der seit 1. Juni in Kraft ist. Er suggeriert eine Entlastung, die in Wirklichkeit keine ist. Er sollte deshalb auf keinen Fall verlängert werden.

Continue reading “Tankrabatt: Teurer Balsam für die Autofahrerseele”
Steuern und FinanzenTagged , , Leave a Comment on Warum die Rückkehr zur Schuldenbremse 2023 einfach ist

Warum die Rückkehr zur Schuldenbremse 2023 einfach ist

Der Staat hat kein Einnahme-, sondern ein Ausgabeproblem. Das zeigen die Ergebnisse der Steuerschätzung. Die Steuereinnahmen steigen stärker als erwartet. Beste Aussichten für eine Rückkehr zu Schuldenbremse im kommenden Jahr.

Continue reading “Warum die Rückkehr zur Schuldenbremse 2023 einfach ist”
BildungTagged , Leave a Comment on Deutschland muss mehr Menschen für den Lehrerberuf gewinnen

Deutschland muss mehr Menschen für den Lehrerberuf gewinnen

Zwar dürfte die Zahl der Lehrkräfte in den nächsten Jahren leicht zunehmen. Dennoch drohen in den nächsten Jahren massive Lehrkräfteengpässe an den Schulen, da sehr viel mehr Kinder und Jugendliche unterrichtet werden müssen. – Ein Ausblick.

Continue reading “Deutschland muss mehr Menschen für den Lehrerberuf gewinnen”
WachstumTagged , Leave a Comment on Eine Frage des Risikos: Warum in den USA anders gebaut wird als in Deutschland

Eine Frage des Risikos: Warum in den USA anders gebaut wird als in Deutschland

Das Empire State Building in den USA wurde (vor mehr als 90 Jahren) schneller gebaut als heute ein Einfamilienhaus in Deutschland. Ein Grund ist die unterschiedliche Risikobereitschaft in den beiden Staaten. Mit der Konsequenz für Deutschland: langsame, lustlose und langweilige fünfstöckige Einheitsarchitektur.

Continue reading “Eine Frage des Risikos: Warum in den USA anders gebaut wird als in Deutschland”
ArbeitsmarktTagged , , , , Leave a Comment on Ukrainische Flüchtlinge – Wir schaffen das noch einmal

Ukrainische Flüchtlinge – Wir schaffen das noch einmal

Durch den brutalen russischen Angriffskrieg sind bereits mehr als vier Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen, mehrere Hunderttausend davon nach Deutschland. Entgegen vielen Behauptungen müssen Geflüchtete keineswegs eine volkswirtschaftliche Belastung sein, sondern können auch für das aufnehmende Land zu einer Chance werden, wenn man die richtigen integrationspolitischen Weichen stellt. – Ein Studienüberblick.

Continue reading “Ukrainische Flüchtlinge – Wir schaffen das noch einmal”
UmweltTagged Leave a Comment on Was ein Tempolimit bringt – und was es kostet

Was ein Tempolimit bringt – und was es kostet

Entfacht durch die Diskussion um ein mögliches Embargo von Energieimporten aus Russland werden aktuell zahlreiche Maßnahmen zur Energieeinsparung vorgeschlagen, die schnell und einfach umsetzbar seien. Eine besonders kontrovers diskutierte Maßnahme ist die Einführung eines generellen Tempolimits. Diese Maßnahme würde pro Jahr laut Umweltbundesamt rund 1 Million Liter Kraftstoffe und etwa 2 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO2) einsparen (UBA 2020), so viel wie der gesamte innerdeutsche Flugverkehr. – Was sind die Vorteile eines Tempolimits? Was die Nachteile? Ein Überblick.

Continue reading “Was ein Tempolimit bringt – und was es kostet”

Unsere Autoren Alle Autoren

Steuern und FinanzenTagged , Leave a Comment on Wie hoch wird die Inflation steigen? Wie lange wird sie andauern?

Wie hoch wird die Inflation steigen? Wie lange wird sie andauern?

Nach einer längeren Phase niedriger Inflationsraten – weit unter den Inflationszielen der meisten Zentralbanken – hat die Preissteigerung wieder hohe Wachstumsraten erreicht. Was im letzten und im vorletzten Jahr wie eine Kombination aus vielen Einmaleffekten aussah, gewinnt nun an Dauerhaftigkeit. Sechs strukturelle Faktoren bestimmen das neue Inflationsumfeld.

Continue reading “Wie hoch wird die Inflation steigen? Wie lange wird sie andauern?”
EuropaTagged , , Leave a Comment on Stopp des Bezugs von russischem Gas birgt unkalkulierbare Risiken

Stopp des Bezugs von russischem Gas birgt unkalkulierbare Risiken

Das in Deutschland und Europa verbrauchte Erdgas, Rohöl und die Steinkohle kommen zu relevanten Teilen aus Russland. Jetzt soll der Bezug beendet werden. Die Frage ist: Wie schnell ist das möglich? Und mit welchen Konsequenzen? – Ein Debattenbeitrag.

Continue reading “Stopp des Bezugs von russischem Gas birgt unkalkulierbare Risiken”
OrdnungspolitikTagged , , , , Leave a Comment on Der Kapitalismus muss nicht neu erfunden werden

Der Kapitalismus muss nicht neu erfunden werden

Der Stakeholder vor dem Shareholder, der Staat vor dem Unternehmen, das Land vor dem Individuum. – In Deutschland wird an einem Narrativ gearbeitet, das kritikwürdig ist. Die Protagonisten suchen weniger eine bessere Ökonomie, sondern vielmehr eine opportunistische Allianz zwischen politischem Machtstreben und Partikularinteressen.

Continue reading “Der Kapitalismus muss nicht neu erfunden werden”