Autor: Dr. Thilo Schaefer

ist Senior Economist beim Institut der deutschen Wirtschaft. Seine Schwerpunkte sind die Wirkungen von steuer- und finanzpolitischen Maßnahmen auf die Volkswirtschaft und die Einkommenverteilung.

Dr. Thilo Schaefer
Autor

Dr. Thilo Schaefer

ist Senior Economist beim Institut der deutschen Wirtschaft. Seine Schwerpunkte sind die Wirkungen von steuer- und finanzpolitischen Maßnahmen auf die Volkswirtschaft und die Einkommenverteilung.

Steuern und FinanzenTagged , Leave a Comment on Kalte Progression: Der Fiskus profitiert weiter

Kalte Progression: Der Fiskus profitiert weiter

Die kalte Progression belastet die Steuerzahler jedes Jar mit Milliarden Euro.Die kalte Progression belastet die Steuerzahler weiterhin. Denn die neue Große Koalition zeigt keinerlei Ambitionen auf die jährlichen Mehreinnahmen im Milliardenbereich durch die kalte Progression zu verzichten. Schließlich hat sie sich umfangreiche Mehrausgaben vorgenommen.

Continue reading „Kalte Progression: Der Fiskus profitiert weiter“

Steuern und FinanzenTagged , , Leave a Comment on Steuereinnahmen: Kein Rekord zum Feiern

Steuereinnahmen: Kein Rekord zum Feiern

Im ersten Halbjar 2013 verzeichnet der Bund ein dickes Steuerplus. Rund 277 Milliarden Euro wurden in den ersten 6 Monaten eingenommen.Die Steuereinnahmen des Bundes schießen weiter in die Höhe. Im ersten Halbjahr spülten die Steuerzahler rund 277 Milliarden Euro in die Kassen des Finanzministers. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein stattliches Plus von 3,5 Prozent – doch ein Grund zu feiern, ist das nicht.

Continue reading „Steuereinnahmen: Kein Rekord zum Feiern“

Steuern und FinanzenTagged , , , 2 Kommentare zu Kalte Progression: Steuererhöhung durch die Hintertür

Kalte Progression: Steuererhöhung durch die Hintertür

Durch die kalte Progression verdient der Staat an jeder Steuererhöhung überproportional mit.Bei jeder Lohnerhöhung kassiert der Staat mit: Die „kalte Progression“ beschert dem Fiskus jährlich fast unbemerkt vom Steuerzahler mehrere Milliarden zusätzlich – auch in diesem und im nächsten Jahr wieder.

Continue reading „Kalte Progression: Steuererhöhung durch die Hintertür“