Arbeitsmarkt

ArbeitsmarktTagged , , , , Leave a Comment on Re-Regulierung des Handwerks: Vorwärts in die Vergangenheit

Re-Regulierung des Handwerks: Vorwärts in die Vergangenheit

Auf Druck des Handwerksverbands ZDH will die Politik den Meisterzwang wiedereinführen. Die Auswirkungen auf das Angebot wären verheerend und würden die Preise für Kunden in die Höhe treiben.

Continue reading “Re-Regulierung des Handwerks: Vorwärts in die Vergangenheit”

ArbeitsmarktTagged , , , 6 Kommentare zu Lautsprecher des Kapitals: Was tun gegen Langzeitarbeitslosigkeit?

Lautsprecher des Kapitals: Was tun gegen Langzeitarbeitslosigkeit?

Wie steht es um die Langzeitarbeitslosigkeit in Deutschland wirklich? Welche Strategien und Maßnahmen können helfen, die Langzeitarbeitslosigkeit abzubauen? In der ersten Folge des INSM-Podcasts diskutieren wir diese Fragen mit Holger Schäfer, Senior Economist für Beschäftigung und Arbeitslosigkeit am Institut der Deutschen Wirtschaft.

Continue reading “Lautsprecher des Kapitals: Was tun gegen Langzeitarbeitslosigkeit?”

ArbeitsmarktTagged , , 4 Kommentare zu Gender Pay Gap: Noch immer geht die Debatte um die Lohnlücke am Problem vorbei

Gender Pay Gap: Noch immer geht die Debatte um die Lohnlücke am Problem vorbei

Wie groß die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern ist, wird breit diskutiert. Jetzt ist es Zeit, daraus die richtigen Konsequenzen zu ziehen.

Continue reading “Gender Pay Gap: Noch immer geht die Debatte um die Lohnlücke am Problem vorbei”

ArbeitsmarktTagged , , Leave a Comment on Die dritte Alternative: Warum befristete Beschäftigung auch für Arbeitnehmer ein Gewinn sein kann

Die dritte Alternative: Warum befristete Beschäftigung auch für Arbeitnehmer ein Gewinn sein kann

Befristete Beschäftigung ist auf dem Vormarsch – so denken scheinbar viele. Auch im Wahlkampf spielt das Thema eine große Rolle. Doch was ist dran an der Behauptung?

Continue reading “Die dritte Alternative: Warum befristete Beschäftigung auch für Arbeitnehmer ein Gewinn sein kann”

ArbeitsmarktTagged , Leave a Comment on Wahl-Check: Vorsicht vor Sackgassen und Einbahnstraßen am Arbeitsmarkt!

Wahl-Check: Vorsicht vor Sackgassen und Einbahnstraßen am Arbeitsmarkt!

Am 24. September ist Bundestagswahl. Nicht erst seit dem TV-Duell Merkel–Schulz, sondern seit Monaten ist das Land im Wahlkampfmodus. Das Hamburgische WeltWirtschafts Institut (HWWI) hat in Kooperation mit dem Institut für Weltwirtschaft Kiel (IfW) untersucht: Wie viel Soziale Marktwirtschaft steckt in den Wahlprogrammen der fünf Parteien CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen, FDP und Die Linke. Continue reading “Wahl-Check: Vorsicht vor Sackgassen und Einbahnstraßen am Arbeitsmarkt!”

ArbeitsmarktTagged , , , Leave a Comment on Zwischenruf aus der Praxis: Regulierung in der Autobranche oft realitätsfern

Zwischenruf aus der Praxis: Regulierung in der Autobranche oft realitätsfern

Während Autozulieferer ihre Prozesse immer weiter optimieren müssen, um wettbewerbsfähig zu bleiben, stoßen sie bei bürokratischen Regelungen oft an ihre Grenzen. Das schadet nicht nur den Unternehmen, sondern auch den Arbeitnehmern. Ein Bericht aus der Praxis.

Continue reading “Zwischenruf aus der Praxis: Regulierung in der Autobranche oft realitätsfern”

ArbeitsmarktTagged , , , 3 Kommentare zu Arbeit belohnen, statt Arbeitslosigkeit fördern

Arbeit belohnen, statt Arbeitslosigkeit fördern

Die jüngsten Vorschläge der SPD zum Arbeitslosengeld Q und weiteren Reformen in der Arbeitslosenversicherung haben Bewegung in die Diskussion um geeignete arbeitsmarktpolitische Instrumente gebracht. Das ist zwar grundsätzlich begrüßenswert, doch sind die avisierten Reformen durchweg ungeeignet, die durchaus vorhandenen Probleme zu lösen.

Continue reading “Arbeit belohnen, statt Arbeitslosigkeit fördern”

ArbeitsmarktTagged , , , 1 Kommentar zu Alimentierung statt Arbeit: Wo Martin Schulz falsch liegt

Alimentierung statt Arbeit: Wo Martin Schulz falsch liegt

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will die Agenda 2010 ein weiteres Stück zurückdrehen – und gefährdet damit die Erfolge auf dem Arbeitsmarkt. Er verspricht, Arbeitslosigkeit zu bekämpfen. Das Gegenteil davon könnte geschehen.

Continue reading “Alimentierung statt Arbeit: Wo Martin Schulz falsch liegt”

ArbeitsmarktTagged , , , 2 Kommentare zu Das deutsche Arbeitsmarktwunder – alles nur statistische Trickserei?

Das deutsche Arbeitsmarktwunder – alles nur statistische Trickserei?

Die offizielle Arbeitslosenstatistik steht, mal wieder, in der Kritik. Was sie wirklich aussagt, was man auf den ersten Blick nicht sieht – und warum der deutsche Arbeitsmarkt heute tatsächlich viel besser da steht als vor den Agenda-Reformen. Ein Überblick

Continue reading “Das deutsche Arbeitsmarktwunder – alles nur statistische Trickserei?”

ArbeitsmarktTagged , Leave a Comment on Mehr Gerechtigkeit: Agenda 2010 neu ausrichten, nicht abschaffen!

Mehr Gerechtigkeit: Agenda 2010 neu ausrichten, nicht abschaffen!

Der SPD-Spitzenkandidat Martin Schulz will Teile der Agenda 2010 zurückdrehen. Der Direktor des Hamburgischen WeltWirtschafts-Instituts (HWWI) hält das für falsch. Denn das eigentliche Problem sei nicht die Agenda, sondern die Zementierung der sozialen Verhältnisse.

Continue reading “Mehr Gerechtigkeit: Agenda 2010 neu ausrichten, nicht abschaffen!”

ArbeitsmarktTagged 1 Kommentar zu Rückkehrrecht in Vollzeit: Überflüssig, schädlich, widersprüchlich

Rückkehrrecht in Vollzeit: Überflüssig, schädlich, widersprüchlich

Das Bundesarbeitsministerium hat den nächsten aktionistischen Gesetzesvorschlag aus dem Hut gezaubert: Das Recht auf Teilzeitarbeit soll um das Rückkehrrecht in Vollzeit erweitert werden. Dass das ein betriebswirtschaftliches Ding der Unmöglichkeit ist, kann vermutlich sogar jeder Arbeitnehmer erkennen.

Continue reading “Rückkehrrecht in Vollzeit: Überflüssig, schädlich, widersprüchlich”

ArbeitsmarktTagged , Leave a Comment on Keine Angst vor Kollege Roboter und Kollegin Cloudy

Keine Angst vor Kollege Roboter und Kollegin Cloudy

Die Digitalisierung der Wirtschaftswelt lässt sich nicht aufhalten – und viele Menschen fragen sich, ob zukünftig Roboter und Algorithmen ihre Aufgaben übernehmen. Dass die Politik sich in diese Entwicklung einmischen will, hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles vor kurzem mit der Veröffentlichung ihres Weißbuchs Arbeiten 4.0 signalisiert. Annehmen müssen die Herausforderung jedoch in erster Linie die Unternehmen, ihre Beschäftigten und alle künftigen Erwerbstätigen. Grund zur Sorge haben sie nach derzeitigem Erkenntnisstand aber nicht.

Continue reading “Keine Angst vor Kollege Roboter und Kollegin Cloudy”

ArbeitsmarktTagged , , , 1 Kommentar zu Arbeitende Rentner – kein Grund für Trübsal

Arbeitende Rentner – kein Grund für Trübsal

Dass immer mehr ältere Semester arbeiten wollen und können, ist ein Zeichen für gesellschaftlichen Fortschritt. Ein Kommentar von Alexander Horn, Geschäftsführer des Novo Argumente Verlags und Novo-Redakteur. Continue reading “Arbeitende Rentner – kein Grund für Trübsal”

ArbeitsmarktTagged , , 1 Kommentar zu Arbeit 4.0: Worin die Chancen der Digitalisierung liegen

Arbeit 4.0: Worin die Chancen der Digitalisierung liegen

Die Digitalisierung verändert bekanntlich unser Leben, nicht zuletzt unser Arbeitsleben. Aber wie? Und in welchem Umfang? Wir zeichnen in unserer Giantgrafik die Entwicklungen anhand dreier typischer Erwerbsbiografien auf. Continue reading “Arbeit 4.0: Worin die Chancen der Digitalisierung liegen”

ArbeitsmarktTagged 12 Kommentare zu Auf Kosten der Schwachen: Über die Wirkung des Mindestlohns

Auf Kosten der Schwachen: Über die Wirkung des Mindestlohns

Neulich hat Gerd Maas in diesem Blog beschrieben, weshalb er dem Mindestlohn nichts abgewinnen kann. Die Argumente, die er anführt, wiegen schwer. Ein Mindestlohn ist weder sachgerecht noch fair, überdies greift er in unzulässiger Weise in die Freiheit ein. So überzeugend diese theoretischen Argumente sind, oft verhallen sie ungehört. Stattdessen werden die angeblichen sozialen Vorteile des Mindestlohns angeführt. Doch die scheinbaren Vorteile werden mit umso größeren Nachteilen an anderer Stelle erkauft. Das lässt sich nicht nur theoretisch zeigen. Continue reading “Auf Kosten der Schwachen: Über die Wirkung des Mindestlohns”