EuropaTagged , Leave a Comment on Den Euro noch mal auf null stellen

Den Euro noch mal auf null stellen

Dass es den Euro noch gibt, grenzt für manche vielleicht an ein Wunder. Dass er dennoch scheitern wird, sind sich die drei Autoren sicher. Deswegen wollen sie ihn neu erschaffen und die Konstruktionsfehler der Vergangenheit vermeiden. Euro reloaded sozusagen. Ob das aber hilft, die wirtschaftlichen Unterschiede und damit die Spannungen in Europa zu überwinden, ist fraglich.

Nicolaus Heinen, Jan Mallien, Florian Toncar: Alles auf Anfang – warum der Euro scheitert und wie ein Neustart gelingt. Campus Verlag Frankfurt am Main 2017

Continue reading “Den Euro noch mal auf null stellen”

Steuern und FinanzenTagged , , 4 Kommentare zu Der Haushaltsspielraum des Bundes ist größer, als er selber glaubt

Der Haushaltsspielraum des Bundes ist größer, als er selber glaubt

Tatkräftige und konsumfreudige Bürger sowie eine andauernde Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank eröffnen dem Bund eine gewaltige Gestaltungsmacht. Bei genauerem Hinsehen ist der Haushaltsspielraum sogar deutlich größer, als bisher von der Bundesregierung verlautete. Jetzt kommt es darauf an, das Richtige daraus zu machen. Und das heißt Steuern runter, Investitionen rauf und eine Verschnaufpause bei den sozialen Wohltaten.

Continue reading “Der Haushaltsspielraum des Bundes ist größer, als er selber glaubt”

Steuern und FinanzenTagged , , , 7 Kommentare zu Wie viel Bürokratie brauchen wir?

Wie viel Bürokratie brauchen wir?

Komplexe Gesellschaften benötigen eine funktionierende Bürokratie. Sie sorgt für Fairness und Gerechtigkeit. Doch je mehr geregelt wird, desto kleiner wird der zusätzliche Nutzen. Der kann sogar negativ werden. Ineffiziente Bürokratie ist zusammen mit dem komplexen Steuerrecht das größte Hindernis für Unternehmen in Deutschland. Eine kurze Entwicklungsgeschichte der Bürokratie.

Continue reading “Wie viel Bürokratie brauchen wir?”

Zitat

Die Marktwirtschaft ist die gutmütigste, verdauungskräftigste, vitalste Wirtschaftsordnung, die sich denken läßt. Sofern nur ein Minimum an Kernbedingungen erfüllt ist, ist es erstaunlich, wie lange sie mit Giften, Fremdkörpern, Zentnerlasten fertig wird – schlecht und recht.

— Wilhelm Röpke, 1899 – 1966, deutscher Ökonom, einer der geistigen Väter der Sozialen Marktwirtschaft

SozialesTagged , , , 7 Kommentare zu Wenn die Preise sinken: Wer gewinnt, wer verliert bei Handelsliberalisierungen?

Wenn die Preise sinken: Wer gewinnt, wer verliert bei Handelsliberalisierungen?

Beispiel Mexiko: Die Handelsliberalisierung hat dort zu einem starken Anstieg von ausländischen Supermarktketten geführt. Ist das gut für das Land? Eine Gewinn- und Verlustrechnung von Maximilian Müller.

Continue reading “Wenn die Preise sinken: Wer gewinnt, wer verliert bei Handelsliberalisierungen?”

WachstumTagged , , 1 Kommentar zu Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern

Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern

Die politische Unsicherheit dieser Tage wirft die robuste Konjunktur in Deutschland kurzfristig nicht aus der Bahn. Wenngleich eine neue Regierung noch etwas auf sich warten lassen dürfte, der Arbeitsauftrag steht bereits. Die Politik sollte Deutschland angesichts des Fachkräftemangels und der Herausforderungen von Digitalisierung und Demografie jetzt für die Zukunft rüsten, um Wachstum zu sichern.

Continue reading “Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern”

OrdnungspolitikTagged , , , 1 Kommentar zu Marktdesign: Grenzen des Wissens beachten

Marktdesign: Grenzen des Wissens beachten

Marktdesign ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Richtig durchgeführt kann es aber gesellschaftlichen Nutzen bringen und Kosten senken. Wie das funktionieren kann, erklären Dr. Susanne Cassel und Dr. Tobias Thomas.

Continue reading “Marktdesign: Grenzen des Wissens beachten”

SozialesTagged 2 Kommentare zu Populismus: Gefahr für die Demokratie oder Denkzettel für erstarrte Politik?

Populismus: Gefahr für die Demokratie oder Denkzettel für erstarrte Politik?

Was ein falscher Begriff von Gerechtigkeit mit dem Erfolg von Protestparteien zu tun hat. Ein Essay über den Umgang von liberalen Menschen mit Populisten.  Continue reading “Populismus: Gefahr für die Demokratie oder Denkzettel für erstarrte Politik?”

UmweltTagged , , 8 Kommentare zu Vom Sinn und Unsinn nationaler Klimaschutzziele

Vom Sinn und Unsinn nationaler Klimaschutzziele

Deutschland hinkt in Sachen Klimaschutz und CO2-Vermeidung den eigenen Plänen deutlich hinterher. Nun soll der Kohleausstieg dabei helfen, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren. Ob das wirklich hilft, ist mehr als zweifelhaft.

Continue reading “Vom Sinn und Unsinn nationaler Klimaschutzziele”

Ordnungspolitik3 Kommentare zu Droht der deutschen Konjunktur die Überhitzung? Und dann?

Droht der deutschen Konjunktur die Überhitzung? Und dann?

Die deutsche Wirtschaft wächst und wächst und mit ihr die Beschäftigung und die Einkommen. Was nach einem großen Erfolg klingt, kann aber auch zum Problem werden. Läuft die deutsche Wirtschaft heiß? Welche Folgen hätte das?

Continue reading “Droht der deutschen Konjunktur die Überhitzung? Und dann?”

UmweltTagged , , , 4 Kommentare zu Zwischenruf aus der Praxis: Staatliches Energiemanagementsystem

Zwischenruf aus der Praxis: Staatliches Energiemanagementsystem

Der Staat regelt alles – das gilt erst recht beim Thema Strom. Mit zertifizierten  Energiemanagementsystemen werden Unternehmen staatlich vorgeschrieben, auf wie und wo Strom gespart werden sollte. Das kann nicht gut gehen. Ein Bericht aus der Praxis.

Continue reading “Zwischenruf aus der Praxis: Staatliches Energiemanagementsystem”

Steuern und FinanzenTagged , , Leave a Comment on Das Verfassungsrecht verlangt die Abschaffung des Solidaritätszuschlags

Das Verfassungsrecht verlangt die Abschaffung des Solidaritätszuschlags

17 Milliarden Euro hat der Staat im vergangenen Jahr durch den Solidaritätszuschlag eingenommen. Nun soll er endgültig weg. Auch juristisch ist dies angebracht, wie ein Gutachten zeigt.

Continue reading “Das Verfassungsrecht verlangt die Abschaffung des Solidaritätszuschlags”

Unsere Autoren Alle Autoren

ÖkonomikTagged , Leave a Comment on Die kriminelle Parallelwirtschaft im Netz

Die kriminelle Parallelwirtschaft im Netz

Im sogenannten Darknet ist innerhalb weniger Jahre eine fast grenzenlose Parallelwirtschaft entstanden. In den anonymen Shops des Darknet gibt es von Drogen über Medikamente bis Falschgeld und Waffen alles zu kaufen. Laut Europol beträgt der Schaden durch Kriminalität im Darknet pro Jahr 300 Milliarden US-Dollar. Höchste Zeit, mehr über die dunklen Machenschaften zu erfahren.

Otto Hostettler: Darknet – die Schattenwelt des Internets, Frankfurter Allgemeine Buch/NZZ Libro, Zürich 2017

Continue reading “Die kriminelle Parallelwirtschaft im Netz”

UmweltTagged , , 2 Kommentare zu Energiewende: Mehr Marktwirtschaft ist dringend geboten!

Energiewende: Mehr Marktwirtschaft ist dringend geboten!

Die leicht sinkende EEG-Umlage im kommenden Jahr dürfte nur eine kurze Atempause sein. Denn trotz einiger Verbesserungen bleibt das Kernproblem des EEG weiter ungelöst. Den Schaden haben die Stromverbraucher.

Continue reading “Energiewende: Mehr Marktwirtschaft ist dringend geboten!”