Steuern und FinanzenTagged , , Leave a Comment on 10 Gründe, warum der Soli sich überlebt hat

10 Gründe, warum der Soli sich überlebt hat

Aus steuersystematischer Sicht ist die Abschaffung des Solidaritätszuschlags überfällig, konjunkturell könnte das Ende des Soli die Wirtschaft stützen: Ohne den geplanten Rest-Soli würde die Wirtschaftsleistung im kommenden Jahr um schätzungsweise 6 Milliarden Euro höher ausfallen. Zudem wären 19.000 Menschen mehr in Beschäftigung. In den kommenden zehn Jahren würde sich die Soli-Abschaffung so im Durschnitt zu einem Drittel von selbst finanzieren.

Continue reading “10 Gründe, warum der Soli sich überlebt hat”
BildungTagged , , , , , Leave a Comment on Digitalisierung an Schulen stärken

Digitalisierung an Schulen stärken

Durch die Corona-Krise drohen sich die Probleme bei der Bildungsarmut und der Ungleichheit der Bildungschancen zu verschärfen. Dies zeigt der diesjährige INSM-Bildungsmonitor. Um diesen Gefahren entgegenzuwirken, sollte die Digitalisierung der Schulen weiterentwickelt werden. Wichtig ist es dabei, die Bedingungen sowohl für den Fall einer erneuten Fernbeschulung als auch für den Regelbetrieb an Schulen zu verbessern.

Continue reading “Digitalisierung an Schulen stärken”
ArbeitsmarktTagged , , , , , , , Leave a Comment on Corona: Schnellere Erholung durch Flexibilisierung

Corona: Schnellere Erholung durch Flexibilisierung

Das vorherrschende Problem auf dem deutschen Arbeitsmarkt besteht weniger darin, dass die Betriebe Entlassungen vornehmen. Verantwortlich für die gestiegene Arbeitslosigkeit ist eher die Tatsache, dass weniger eingestellt wird. Mit einer Flexibilisierung der Befristungen könnte die Einstellungsbereitschaft der Betriebe erhöht werden.

Continue reading “Corona: Schnellere Erholung durch Flexibilisierung”

Zitat

Politiker sparen, indem sie den Gürtel der Bürger enger schnallen.

— Lothar Schmidt, *1922, dt. Jurist, Politologe

UmweltTagged , , , , , , , Leave a Comment on Offshore-Windparks: Hoffnungsträger für die Energiewende?

Offshore-Windparks: Hoffnungsträger für die Energiewende?

Offshore-Windparks sind zum Hoffnungsträger der Energiewende geworden. Die nächste Generation Windräder wird ohne die so genannten Einspeisevergütungen auskommen. Aber ein Problem bleibt: Die wachsenden Systemkosten des grünen Stroms.

Continue reading “Offshore-Windparks: Hoffnungsträger für die Energiewende?”
BildungTagged , , , , , , , Leave a Comment on Schulische Bildung: Wie wir die Corona-Krise meistern

Schulische Bildung: Wie wir die Corona-Krise meistern

In den letzten Jahren haben sich beim INSM-Bildungsmonitor die Ergebnisse in den Handlungsfeldern Schulqualität, Bildungsarmut und Integration/Chancengleichheit verschlechtert. Durch die Corona-Krise drohen sich die Probleme bei der Bildungsarmut und der Ungleichheit der Bildungschancen zu verschärfen. Um diesen Gefahren entgegenzuwirken, sollte die Digitalisierung der Schulen weiterentwickelt und die Förderinfrastruktur an Kitas und Schulen weiter ausgebaut werden.

Continue reading “Schulische Bildung: Wie wir die Corona-Krise meistern”
WachstumTagged , , , , , , , Leave a Comment on Das Aktualitätsprinzip als Chance im digitalen Wettbewerb

Das Aktualitätsprinzip als Chance im digitalen Wettbewerb

Wer stellt skalierbare Produkte her und wer profitiert von der Digitalisierung des Wettbewerbs? Es sind die neu entstandenen Ökosysteme der Plattformökonomie, nicht die traditionellen Industrien, die die größten Wachstumschancen versprechen.

Continue reading “Das Aktualitätsprinzip als Chance im digitalen Wettbewerb”
WachstumTagged , , , , , , , Leave a Comment on Null-Grenzkosten: Wie digitale Güter die Wirtschaft verändern

Null-Grenzkosten: Wie digitale Güter die Wirtschaft verändern

Die Digitalisierung schafft nicht nur Veränderungen des Konsumverhaltens, sie hat zudem erhebliche Auswirkungen auf die mikroökonomischen Faktoren der Unternehmensführung. – Über die Implikationen der Null-Grenzkosten-Ökonomie.

Continue reading “Null-Grenzkosten: Wie digitale Güter die Wirtschaft verändern”
EuropaTagged , , Leave a Comment on EU-Hilfspaket: Politisch motivierte Transfers statt zielgenaue Stabilisierung

EU-Hilfspaket: Politisch motivierte Transfers statt zielgenaue Stabilisierung

Mit dem Maßnahmenpaket “Next Generation EU” reagiert die Europäische Kommission nach anfänglicher Zurückhaltung auf die Corona-Krise. Ob die Maßnahmen den Mitgliedstaaten wirklich helfen werden, lässt sich an drei Kriterien beurteilen.

Continue reading “EU-Hilfspaket: Politisch motivierte Transfers statt zielgenaue Stabilisierung”

Unsere Autoren Alle Autoren

GlobalisierungTagged , , , , , Leave a Comment on Welthandel nach Corona: Wir brauchen mehr Freiraum und Offenheit

Welthandel nach Corona: Wir brauchen mehr Freiraum und Offenheit

Der Welthandel nimmt wieder zu. Aber zwei Trends werden auch nach Corona dämpfend auf den grenzüberschreitenden Handel wirken, ist Alexander Kulitz überzeugt.

Continue reading “Welthandel nach Corona: Wir brauchen mehr Freiraum und Offenheit”
WachstumTagged , , , , , , Leave a Comment on Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung

Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung

Die Arbeitsproduktivität in Deutschland wächst kaum noch. Das gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit und unseren Wohlstand. Das Problem fängt ganz vorne an, bei der Frage: Warum ist das so?

Continue reading “Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung”
SozialesTagged , , , , , , , Leave a Comment on Reformbedarf im System der Alterssicherung

Reformbedarf im System der Alterssicherung

Wir brauchen eine Stabilisierung des gesetzlichen Rentensystems. Durch einen regelgebundenen Anstieg der Altersgrenze, eine Begrenzung der Steuerzuschüsse und die Wiedereinführung des Nachholfaktors. Außerdem müssen die Säulen betriebliche und private Altersvorsorge gestärkt werden. Ein Aufruf.

Continue reading “Reformbedarf im System der Alterssicherung”
ÖkonomikTagged , , , Leave a Comment on Sharing Economy: Prototyp einer sozialen Marktwirtschaft

Sharing Economy: Prototyp einer sozialen Marktwirtschaft

Bei der jüngeren Generation verliert dauerhaftes Eigentum an Relevanz. Sie nutzt stattdessen vermehrt Sharing-Angebote, die einen temporären Zugang zu Konsumgütern oder Dienstleistungen bereitstellen. Wie kam es zu diesem Umdenken und was bedeutet die Sharing Economy für unsere Zukunft?

Continue reading “Sharing Economy: Prototyp einer sozialen Marktwirtschaft”