UmweltTagged , , , , , Leave a Comment on Windkraft an Land: Bitte Abstand nehmen!

Windkraft an Land: Bitte Abstand nehmen!

Das positive Image erneuerbarer Energien beherrscht die deutsche Debatte. Dabei birgt die grüne Technologie ihre ganz eigenen, spezifischen Probleme. Prof. Dr. Manuel Frondel vom RWI Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung gibt Aufschluss über aktuelle Erkenntnisse zu Vermögensverlusten bei Immobilien durch die Errichtung neuer Windparks. Continue reading „Windkraft an Land: Bitte Abstand nehmen!“

OrdnungspolitikTagged , , , , , Leave a Comment on Operation Mangelwirtschaft: Wie Kranke in der DDR behandelt wurden

Operation Mangelwirtschaft: Wie Kranke in der DDR behandelt wurden

Das Gesundheitssystem der ehemaligen DDR wird häufig gelobt. Doch die Erinnerung trügt. Es gab Mängel an allen Stellen. Die Folge: Die Lebenserwartung lag deutlich unter der des Westens. Die hat sich nach der Wiedervereinigung schnell angeglichen.
Continue reading „Operation Mangelwirtschaft: Wie Kranke in der DDR behandelt wurden“

  • Linktipps

    5 vor 10: Clement, Ökonomen, Euro, Masken, Dollar

    Heute in den Linktipps: Ein Nachruf auf Wolfgang Clement, warum Ökonomen in der öffentlichen Debatte mehr zu Wort kommen sollten, die Gefahr einer neuen Eurokrise, was das Ende des Masken-Booms für Unternehmen bedeutet und die Geschichte des Aufstiegs des Dollar zur Weltwährung.

    28. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Mütter, Rente, Aktien, Libra, Trump

    In den Linktipps geht es heute um die Folgen der Corona-Krise für Mütter, eine Reform der privaten Altersvorsorge und wirtschaftliche Bildung an Schulen. Außerdem: Regeln für Facebooks Digitalwährung und Gefahren für Amerikas Wirtschaft.

    25. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Pendeln, Geldwäsche, Steuerflucht, Konvergenz, Wahlwerbung

    Heute beschäftigen uns in den Linktipps die Fragen, wie US-Bürger die pendelfreie Zeit nutzen, auf welche Weise Deutschland gegen Geldwäsche vorgeht, warum immer mehr Rentner ins Ausland ziehen, wieso die globalisierungskritischen Tendenzen für die wirtschaftliche Entwicklung einzelner Länder gefährlich sind und welche Effekte Wahlwerbung erzielt.

    24. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Moral, Handel, Gold, Artenschutz, Dienstreisen

    Heute beschäftigen wir uns in den Linktipps mit dem Arbeitsmarkt für unmoralische Jobs, mit der britischen Kampagne für einheimische Produkte, mit den Argumenten für ein Verbot von Gold, mit dem Nutzen der kostenlosen Leistungen des Ökosystems für Unternehmen sowie der Wirtschaftsleistung von Dienstreisen.

    23. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Staatsschulden, Geflüchtete, Überschuss, FinCEN-Files, Humor

    Heute in den Linktipps: Ab welchem Level Staatsschulden untragbar sind, die voranschreitende Integration von Geflüchteten in den Arbeitsmarkt, die Gründe für Deutschlands Leistungsbilanzüberschuss und wie die „FinCEN-Files“ große Schwächen im Kampf gegen Geldwäsche aufzeigen. Außerdem: Eine Humortrainerin erklärt im Interview, wie man die Stimmung am Arbeitsplatz richtig auflockert.

    22. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Sanktionen, Konsum, Digitalpakt, Inflation, Abfallwirtschaft

    Heute geht es in den Linktipps um die Wirksamkeit von internationalen Sanktionen, den Effekt der Maskenpflicht in Läden auf das Konsumverhalten, die bürokratischen Verirrungen beim Digitalpakt für Schulen, Gründe für die stabile Inflationsrate in den USA seit den 90er-Jahren und den Umwelteffekt von Abfallexporten.

    21. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Autoindustrie, Handel, Scholz, Klimaziele, Covid-19

    Heute in den Linktipps: Strengere Regeln für die Autoindustrie, ein Plädoyer für internationalen Handel und Probleme von Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Außerdem geht es um die neuen Klimaziele der EU und um die Karrierefolgen von Covid-19.

    18. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: EU-Kommission, Kurzarbeit, Erdöl, China, Homeoffice

    In den Linktipps geht es heute um die Pläne von Ursula von der Leyen, um Missbrauch beim Kurzarbeitergeld und um die Zukunft des Erdöls. Außerdem: Wie Chinas Firmen mit den zunehmenden politischen Spannungen umgehen und wie man im Homeoffice produktiver werden kann.

    17. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Sozialbeiträge, Einkommensvergleiche, Lohnlücke, China, Bargeld

    Heute in den Linktipps: Wie die Sozialbeiträge immer weiter steigen, warum Einkommensvergleiche leicht zu falschen Schlüssen verleiten und wie groß die Lohnlücke in Ost- und Westdeutschland ist. Außerdem geht es um Europas Wirtschaftsbeziehungen zu China und die schwindende Zuneigung der Deutschen zum Bargeld.

    16. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Erholung, Akkreditierungen, Schweden, CEOs, Influencer

    Heute geht es in den Linktipps um die neidischen Blicke anderer europäischer Länder auf die deutsche Erholung, die Arbeit der Deutschen Akkreditierungsstelle, die Arbeitsmarkteffekte der zurückhaltenden Corona-Maßnahmen in Schweden, die Entwicklung der Gehaltsunterschiede zwischen Geschäftsführern und typischen Mitarbeitern und den Milliardenmarkt der Influencer.

    15. September 2020

Zitat

Dass Haftung und Risiko zusammengehören, ist keine linke Idee, sondern ein Grundprinzip der Marktwirtschaft.

— Peer Steinbrück, *1947, dt. Politiker

SozialesTagged , , , Leave a Comment on Der (heimliche) breite Konsens: Mehr Kapitaldeckung in der Altersvorsorge

Der (heimliche) breite Konsens: Mehr Kapitaldeckung in der Altersvorsorge

Aktien sind das Mittel der Wahl, um in Zeiten des demografischen Wandels für das Alter vorzusorgen. Um die Renditechancen besser nutzen zu können, müsste die Riester-Rente reformiert werden. Das Drehen an einer einzigen Stellschraube würde helfen, das Einkommen im Alter zu steigern.

Continue reading „Der (heimliche) breite Konsens: Mehr Kapitaldeckung in der Altersvorsorge“

UmweltTagged , , , , Leave a Comment on Bitteres aus Bitterfeld: Das Umweltdesaster der DDR und seine Lehren

Bitteres aus Bitterfeld: Das Umweltdesaster der DDR und seine Lehren

Ist Umweltverschmutzung der Preis für unseren Wohlstand? Eher nicht. Das Beispiel der DDR zeigt das Gegenteil: Relativ niedriger Lebensstandard und eklatante Umweltverschmutzung können Hand in Hand gehen. Seit dem Ende des Regimes ist der Wohlstand parallel mit den Umweltstandards gestiegen. – Ein Rückblick mit Lehren für die Gegenwart.
Continue reading „Bitteres aus Bitterfeld: Das Umweltdesaster der DDR und seine Lehren“

UmweltTagged , , , , , , Leave a Comment on Klimaschutzprogramm 2030: Gute Ansätze, falsche Anreize

Klimaschutzprogramm 2030: Gute Ansätze, falsche Anreize

Anreize versus Verbote – was begrenzt den Klimawandel effizienter? Das Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung beinhaltet sowohl als auch. Aber wie wirksam sind die vorgelegten Maßnahmen? Und was sind die Folgen für die Verbraucher? Continue reading „Klimaschutzprogramm 2030: Gute Ansätze, falsche Anreize“

OrdnungspolitikTagged , , , , , , Leave a Comment on Ein bisschen Wachstum wird nicht reichen – Was jetzt zu tun ist

Ein bisschen Wachstum wird nicht reichen – Was jetzt zu tun ist

Ohne grundlegende Veränderungen bei Investitionen, der Zuwanderung, der Reform der sozialen Sicherungssysteme und der Bildungs- und Steuerpolitik wird es keine Kehrtwende beim Trendwachstum und der Produktivität geben. – Ein Katalog notwendiger Reformmaßnahmen.
Continue reading „Ein bisschen Wachstum wird nicht reichen – Was jetzt zu tun ist“

OrdnungspolitikTagged , , , , Leave a Comment on Wohnen in der DDR: Zuteilung und Preisstopp statt Markt und Wettbewerb

Wohnen in der DDR: Zuteilung und Preisstopp statt Markt und Wettbewerb

Vor 30 Jahren fand die friedliche Revolution in der DDR statt. Eine ganze Generation junger Erwachsener – in Ost und West – kennt den real existierenden Sozialismus nur aus Erzählungen. Zum Beispiel wie die DDR-Bürger wohnten. Ein Rückblick mit Gegenwartsbezug. Continue reading „Wohnen in der DDR: Zuteilung und Preisstopp statt Markt und Wettbewerb“

SozialesLeave a Comment on Weniger Armut durch mehr Teilhabe

Weniger Armut durch mehr Teilhabe

Die Diskussion der Armutsproblematik in Deutschland durchzieht die Gesellschaft seit jeher. Eine sachgenaue Analyse der Kennzahlen ergibt ein ausgewogeneres Bild und ermöglicht konkrete Handlungsempfehlungen. Prof. Dr. Michael Hüther mit einer ausführlichen Analyse zur Armutsgefährdung in Deutschland. Continue reading „Weniger Armut durch mehr Teilhabe“

Unsere Autoren Alle Autoren

GlobalisierungTagged , , , , Leave a Comment on Ist Protektionismus ein guter Deal, Prof. Dr. Gabriel Felbermayr?

Ist Protektionismus ein guter Deal, Prof. Dr. Gabriel Felbermayr?

In unserer eigentlich globalisierten Welt nimmt der Protektionismus wieder zu. Was sind die Folgen dieser Politik? Was ist die Strategie von US-Präsident Donald Trump? Und wie sollten Europa und Deutschland darauf reagieren? – Prof. Gabriel J. Felbermayr vom Institut für Weltwirtschaft Kiel gibt Antworten. Continue reading „Ist Protektionismus ein guter Deal, Prof. Dr. Gabriel Felbermayr?“

SozialesTagged , , , , Leave a Comment on Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung

Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung

Wie ticken die Deutschen bei der Rente? Prof. Dr. Renate Köcher, Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach, hat im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft die Deutschen gefragt. In diesem Blogbeitrag fasst die Meinungsforscherin die wichtigsten Erkenntnisse zusammen (hier die vollständige Studie als PDF).
Continue reading „Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung“

UmweltTagged , , Leave a Comment on Wie nennt man einen Faktencheck, der keine Fakten checkt?

Wie nennt man einen Faktencheck, der keine Fakten checkt?

In der Klimadebatte wird oft hitzig gestritten. Mit „12 Fakten zur Klimapolitik“ will die INSM zur Versachlichung beitragen. Manche meinen in dem Text Suggestionen gefunden zu haben. Eine Antwort. Continue reading „Wie nennt man einen Faktencheck, der keine Fakten checkt?“

UmweltTagged , , , , Leave a Comment on Der europäische Zertifikatehandel – besser als sein Ruf

Der europäische Zertifikatehandel – besser als sein Ruf

Wenn das Klimakabinett am Freitag seinen zukünftigen Kurs zur Erreichung der Klimaziele festlegen will, ist aus ökonomischer Sicht die Ausweitung des Zertifikatehandels auf bisher nicht berücksichtigte Sektoren der bevorzugte Weg. Darüber hinaus könnte der sogenannte EU-ETS Ausgangspunkt für eine weltweite Verlinkung aller Systeme sein.

Continue reading „Der europäische Zertifikatehandel – besser als sein Ruf“