GlobalisierungTagged , , , , Leave a Comment on Ist Protektionismus ein guter Deal, Prof. Dr. Gabriel Felbermayr?

Ist Protektionismus ein guter Deal, Prof. Dr. Gabriel Felbermayr?

In unserer eigentlich globalisierten Welt nimmt der Protektionismus wieder zu. Was sind die Folgen dieser Politik? Was ist die Strategie von US-Präsident Donald Trump? Und wie sollten Europa und Deutschland darauf reagieren? – Prof. Gabriel J. Felbermayr vom Institut für Weltwirtschaft Kiel gibt Antworten. Continue reading „Ist Protektionismus ein guter Deal, Prof. Dr. Gabriel Felbermayr?“

SozialesTagged , , , , Leave a Comment on Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung

Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung

Wie ticken die Deutschen bei der Rente? Prof. Dr. Renate Köcher, Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach, hat im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft die Deutschen gefragt. In diesem Blogbeitrag fasst die Meinungsforscherin die wichtigsten Erkenntnisse zusammen (hier die vollständige Studie als PDF).
Continue reading „Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung“

  • Linktipps

    5 vor 10: WTO, Mieten, Eurogruppe, Konjunkturpakete, Mittelstand

    In den Linktipps geht es heute um die Zukunft der Welthandelsorganisation, die Entwicklung der Mieten in der Corona-Krise und um die neue Führung der Eurogruppe. Außerdem: Wer bezahlt die Rechnung für die Konjunkturpakete und welche Bedeutung hat der deutsche Mittelstand in Krisenzeiten?

    10. Juli 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Staatsfinanzen, Hongkong, Arbeitsmarkt, Finanzaufsicht, OECD

    In den Linktipps geht es heute um die deutsche Staatsverschuldung, die wirtschaftlichen Folgen der Krise in Hongkong und um die Jobchancen von Berufseinsteigern. Außerdem: die Debatte über die Zukunft der Finanzaufsicht und warum deutsche Arbeitnehmer von der Corona-Krise weniger stark betroffen sind als Menschen in anderen Industrieländern.

    08. Juli 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Einkommen, Konflikte, Reformen, Arbeitszeiten, WTO

    Heute geht es in den Linktipps um die Frage, ab welchem Einkommen man in Deutschland zu den obersten zehn Prozent gehört, wie man Konflikte im Unternehmen produktiv austrägt, warum wirtschaftliche Reformen ansteckend sind und welche alternativen Arbeitszeitmodelle nach der Krise bleiben könnten. Außerdem: ifw-Präsident Felbermayr redet im Interview über den Abstieg der Welthandelsorganisation.

    07. Juli 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Vermögen, Kohle, Daten, Italien, Medikamente

    Heute in den Linktipps: Missverständnisse der Deutschen über das Reichwerden, wie es nach dem Kohleausstieg weitergeht, wie viel Geld uns unsere Daten wert sind und der Weg der italienischen Wirtschaft aus der Krise. Außerdem: Wie findet man einen fairen Preis für ein Medikament?

    06. Juli 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Metropolen, Zinsen, Öl, Entlassungen, Führungsstil

    Heute beschäftigen wir uns in den Linktipps mit dem Leben in der Großstadt nach Corona, mit einer Zukunft ohne Zinsen, mit den Auswirkungen von Ölreichtum, der Entlassungswelle, ausgelöst durch die Pandemie, sowie der Frage, warum Zuhören eine wichtige Führungsqualität ist.

    03. Juli 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Instabilität, Innovationen, Immobilien, Batterien, Poker

    In den Linktipps beschäftigen wir uns heute mit dem Zusammenhang zwischen politischer Instabilität und Wirtschaftswachstum, mit Corona als Innovationstreiber, mit der Zukunft von Büroimmobilien, der Förderung von Batterieunternehmen in Deutschland sowie der Frage, wie man zu besseren Entscheidungen unter Unsicherheit kommt.

    02. Juli 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Krisengewinner, Steuern, Einzelhandel, Zentralbanken, Freizeit

    Heute geht es in den Linktipps um die Fragen, ob Krisengewinner an den Kosten der Krise beteiligt werden sollten, ob wir eine Transformation der Steuersysteme brauchen, ob der Handel die Mehrwertsteuersenkung weitergibt, wie Zentralbanken gekaufte Anleihen wieder loswerden und wie sich unsere Freizeit- und Konsumgewohnheiten in der Krise verändern?

    01. Juli 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Schulden, Carsharing, Risiken, EZB, Indien

    Heute in den Linktipps: Eine historische Betrachtung der Staatsverschuldung, die Probleme und Chancen für Carsharing-Anbieter durch Corona, ein Ausblick auf die langfristigen Schäden der Krise, das Anleihenkaufprogramm der EZB und Indiens möglicher Aufstieg zum „neuen China“.

    30. Juni 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Work-Life-Balance, Gehälter, BIP, Handel, Werbung

    Heute geht es in den Linktipps um die Work-Life-Balance im 19. Jahrhundert, die Entwicklung der Gehälter in verschiedenen Branchen, alternative Faktoren zum Messen des Wohlstands, die langsame Erholung des globalen Handels und den Einfluss der Krise auf die Werbebranche.

    29. Juni 2020

Zitat:

Während der Staat auf die Aufsicht und eventuelle Gestaltung der Formen beschränkt bleiben soll, in denen der Wirtschaftsprozess abläuft, muß im Rahmen der Märkte, auch der Arbeitsmärkte, Freiheit bestehen

— Walter Eucken, 1891 1950, deutscher Ökonom

UmweltTagged , , Leave a Comment on Wie nennt man einen Faktencheck, der keine Fakten checkt?

Wie nennt man einen Faktencheck, der keine Fakten checkt?

In der Klimadebatte wird oft hitzig gestritten. Mit „12 Fakten zur Klimapolitik“ will die INSM zur Versachlichung beitragen. Manche meinen in dem Text Suggestionen gefunden zu haben. Eine Antwort. Continue reading „Wie nennt man einen Faktencheck, der keine Fakten checkt?“

UmweltTagged , , , , Leave a Comment on Der europäische Zertifikatehandel – besser als sein Ruf

Der europäische Zertifikatehandel – besser als sein Ruf

Wenn das Klimakabinett am Freitag seinen zukünftigen Kurs zur Erreichung der Klimaziele festlegen will, ist aus ökonomischer Sicht die Ausweitung des Zertifikatehandels auf bisher nicht berücksichtigte Sektoren der bevorzugte Weg. Darüber hinaus könnte der sogenannte EU-ETS Ausgangspunkt für eine weltweite Verlinkung aller Systeme sein.

Continue reading „Der europäische Zertifikatehandel – besser als sein Ruf“

WachstumTagged , , , , , , Leave a Comment on Deutschland vor der Rezession: Wird die Schuldenbremse zum Problem?

Deutschland vor der Rezession: Wird die Schuldenbremse zum Problem?

In der Weltwirtschaft ist Sand im Getriebe. Die Folge: Der Konjunkturmotor in Deutschland stottert. Allerdings: Auf den Inlandsmarkt orientierte Bereiche der Wirtschaft sind gut ausgelastet. Eine staatliche Konjunkturpolitik würde somit ins Leere laufen.

Continue reading „Deutschland vor der Rezession: Wird die Schuldenbremse zum Problem?“

Steuern und FinanzenTagged , , Leave a Comment on Warum Deutschland keine Vermögensteuer braucht

Warum Deutschland keine Vermögensteuer braucht

Die SPD möchte eine Vermögensteuer einführen – „um die Schere zwischen Arm und Reich zu schließen und die Spaltung unserer Gesellschaft zu stoppen“, so die Begründung der Parteispitze. Ein Plädoyer für deren Nichtumsetzung.  Continue reading „Warum Deutschland keine Vermögensteuer braucht“

UmweltLeave a Comment on Besser als eine CO2-Steuer: Opt-in in den Emissionshandel

Besser als eine CO2-Steuer: Opt-in in den Emissionshandel

Was hilft dem Klima? Eine CO2-Steuer oder die Ausweitung des europäischen Emissionshandels auf die noch nicht integrierten Sektoren? Der Ökonom Manuel Frondel hat eine klare Meinung: Nur mit dem Emissionshandel lasse sich das Klimaziel treffsicher erreichen. Und das sei nicht der einzige Vorteil.

Continue reading „Besser als eine CO2-Steuer: Opt-in in den Emissionshandel“

Steuern und FinanzenTagged , , , , Leave a Comment on Soli und kein Ende: Wie Sparer und kleine Unternehmen weiter zahlen müssen

Soli und kein Ende: Wie Sparer und kleine Unternehmen weiter zahlen müssen

Es heißt, nur noch Spitzenverdiener und Reiche müssten künftig den Soli zahlen. Das stimmt aber nicht. Denn der Soli auf die Kapitalertragsteuer bleibt genauso unverändert bestehen wie auf die Körperschaftsteuer. Das trifft nicht zuletzt Sparer und kleine Unternehmen. Continue reading „Soli und kein Ende: Wie Sparer und kleine Unternehmen weiter zahlen müssen“

SozialesTagged , , , , , Leave a Comment on Kaufkraft und Armutsgefährdung: Unterschied Stadt-Land größer als Ost-West

Kaufkraft und Armutsgefährdung: Unterschied Stadt-Land größer als Ost-West

In Debatten um das Thema Armut wird vor allem die relative Einkommensarmut als Mess- und Vergleichsgröße herangezogen, doch das Phänomen ist vielschichtiger. Die zusätzliche Berücksichtigung der Preisniveaus fördert im deutschlandweiten Vergleich große Unterschiede zwischen den Bundesländern zu Tage. Continue reading „Kaufkraft und Armutsgefährdung: Unterschied Stadt-Land größer als Ost-West“

Unsere Autoren Alle Autoren

BildungTagged , , , , , Leave a Comment on Mehr Teilhabe durch ökonomische Bildung

Mehr Teilhabe durch ökonomische Bildung

Schon vor mehr als zehn Jahren hat die Kultusministerkonferenz (KMK) festgestellt, dass ökonomische Bildung zur Allgemeinbildung und damit zum Bildungsauftrag der allgemeinbildenden Schulen gehört. Ziel soll sein, Schülerinnen und Schüler zur Bewältigung und Gestaltung gegenwärtiger und zukünftiger Lebenssituationen zu befähigen. Der Bildungsmonitor 2019 (erscheint am 15. August 2019) betont in seinem Schwerpunktkapitel Ökonomische Bildung“ (vorabveröffentlicht hier), dass mehr ökonomische Bildung an Schulen auch deshalb wichtig ist, um die Teilhabechancen junger Menschen zu sichern. Im Folgenden die zentralen Erkenntnisse und Forderungen aus dem Kapitel.  Continue reading „Mehr Teilhabe durch ökonomische Bildung“

SozialesTagged , , , , , , Leave a Comment on Wie kann bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden, Michael Voigtländer?

Wie kann bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden, Michael Voigtländer?

Steigende Mieten und Immobilienpreise in den Ballungszentren lassen die Rufe an die Politik immer lauter werden, Abhilfe zu schaffen. Was aber hilft? Was ist kontraproduktiv? Der Immobilienökonom Prof. Dr. Michael Voigtländer vom Institut der deutschen Wirtschaft zeigt Lösungswege auf.

Continue reading „Wie kann bezahlbarer Wohnraum geschaffen werden, Michael Voigtländer?“

UmweltTagged , , , , , , , , Leave a Comment on Warum wir eine Städte-Maut brauchen

Warum wir eine Städte-Maut brauchen

Weniger Staus, Staub und Gestank: Die Städte-Maut wertet den Lebensraum „Ballungszentrum“ deutlich auf. Doch die Vorbehalte vor  Einführung einer Maut sind groß. Die Erfahrung von Städten mit Maut zeigt aber: Die Zufriedenheit der Bürger steigt rasch nach einer Einführung.

Continue reading „Warum wir eine Städte-Maut brauchen“

BildungTagged , , , , , Leave a Comment on Ökonomische Bildung macht Bürger mündig: Warum wir das Schulfach Wirtschaft brauchen

Ökonomische Bildung macht Bürger mündig: Warum wir das Schulfach Wirtschaft brauchen

Fundiertes ökonomisches Wissen lässt sich nur in einem eigenständigen Schulfach vermitteln, sind Thomas Köster und Justus Lenz überzeugt Dieses Wissen sei notwendig für eine Gesellschaft, deren Basis der mündige Bürger ist.

Continue reading „Ökonomische Bildung macht Bürger mündig: Warum wir das Schulfach Wirtschaft brauchen“