Buchkritik

BuchkritikTagged , , , , , Leave a Comment on Die Ordoliberalisierung Europas

Die Ordoliberalisierung Europas

Kaum eine Denkrichtung wird heute so leidenschaftlich missverstanden wie der Neoliberalismus. Dass viele ihn mit entfesseltem Raubtierkapitalismus gleichsetzen, zielt am Kern komplett vorbei. Schon die historische Bedeutung des Begriffes sieht anders aus. Thomas Biebrichers neues Buch klärt auf, kompetent und ideologiefrei. Seine Studie besteht nicht nur aus Rekonstruktion und Analyse, sondern auch in der Kritik des neoliberalen Denkens – und dessen Einfluss auf die Euro-Zone.

Continue reading “Die Ordoliberalisierung Europas”
BuchkritikTagged , , , , , , Leave a Comment on Die Welt retten – mit mehr Wachstum

Die Welt retten – mit mehr Wachstum

Ausgerechnet das System, das uns die Umweltkatastrophe eingebrockt hat, soll die Welt retten: der Kapitalismus. So die spitze These des US-Ökonomen Andrew McAfee. Wer nun aufschreit, sollte erst einmal ausatmen. Tatsächlich bietet McAfee sinnvolle Argumente, dass vor allem Wachstum helfen kann, die Welt zu retten – allerdings auf eine intelligentere und sozial verantwortlichere Weise, als wir es bisher tun.     

Continue reading “Die Welt retten – mit mehr Wachstum”
BuchkritikTagged , , , , , , , Leave a Comment on Gesucht: Aufstiegsrepublik Deutschland

Gesucht: Aufstiegsrepublik Deutschland

Dass Leistung sich lohnen sollte, war lange ein Versprechen der Nachkriegszeit und des Wiederaufbaus. Das ist heute anders. Die 16 Autoren vereint der Gedanke, dass sich die Chancen zum Aufstieg mittlerweile erheblich verringert haben. Auch durch eine verfehlte Bildungs- und Sozialpolitik. Aufstiegschancen sind heute immer noch stark vom Elternhaus abhängig. Dieses Buch zeigt die Perspektiven des Aufstiegs – vom Landwirt über den Start-up-Gründer bis zum Professor und Fußballer.     

Continue reading “Gesucht: Aufstiegsrepublik Deutschland”
BuchkritikTagged , , , , , , , Leave a Comment on Von wegen Wirtschaftswunder!

Von wegen Wirtschaftswunder!

Obwohl er erstmals 1957 erschienen ist, scheint der nun neu aufgelegte Klassiker „Wohlstand für alle“ von Ludwig Erhard kaum an Aktualität verloren zu haben. Auch in Zeiten des Brexits, der Pandemie und der damit einhergehenden Hochverschuldung des Staates lässt er sich streckenweise immer noch als Quelle der Inspiration und als Ratgeber lesen.

Continue reading “Von wegen Wirtschaftswunder!”
BuchkritikTagged , , , , , , , Leave a Comment on Was ist Soziale Marktwirtschaft?

Was ist Soziale Marktwirtschaft?

Ob links, grün, sozialdemokratisch, liberal oder konservativ – jede der großen Parteien bezieht sich heute auf die Soziale Marktwirtschaft. Sie ist zu einem Buzzword geworden, das Aktualität, Modernität, Wirtschaftskompetenz und Souveränität ausstrahlen soll. Doch wofür steht die Soziale Marktwirtschaft eigentlich? Die Autoren zeigen, was der Begriff für die jeweiligen Zielgruppen bedeutet und warum die Soziale Marktwirtschaft heute so einflussreich ist.

Continue reading “Was ist Soziale Marktwirtschaft?”
BuchkritikTagged , , , Leave a Comment on Utopie statt Realismus: Wie Anders Indset die Welt von übermorgen denkt

Utopie statt Realismus: Wie Anders Indset die Welt von übermorgen denkt

Der norwegische Wirtschaftsphilosoph mit deutscher Wahlheimat Anders Indset gilt als der „Rock-’n’-Roll-Plato“ unter den aktuellen Welterklärern. Jetzt hat er ein Buch über die sogenannte “Quantenwirtschaft” geschrieben, eine Zukunft, in der Natur- und Geisteswissenschaften besser als bisher kooperieren und in der ein Wechselspiel von Immateriellem und Materiellem gelingen soll. Das klingt vage. Konkreter wird es nicht.
Continue reading “Utopie statt Realismus: Wie Anders Indset die Welt von übermorgen denkt”

BuchkritikTagged , , , , , , Leave a Comment on Was bleibt von uns, wenn die Roboter kommen?

Was bleibt von uns, wenn die Roboter kommen?

Wie wird unsere Arbeitswelt der Zukunft aussehen und wir in ihr? Lisa Herzog prophezeit für das Zeitalter der Algorithmen eine Arbeitswelt, die ganz wunderbar sein kann – aber auch fatal, wenn wir es nicht schaffen, den Menschen wieder in den Mittelpunkt der Arbeit zu stellen. Continue reading “Was bleibt von uns, wenn die Roboter kommen?”

BuchkritikTagged , , , , Leave a Comment on Die Kunst der klaren Sprache

Die Kunst der klaren Sprache

Wenn es um das Image der Ökonomen zurzeit nicht zum Besten bestellt ist, kann es durchaus auch daran liegen, dass sie sich nicht klar ausdrücken ⎼ und deswegen einfach nicht verstanden werden. Um dies zu ändern, hat Nils Hesse ein Handbuch des verständlichen Schreibens von Wirtschaftsthemen geschrieben. Es wurde auch höchste Zeit.

Continue reading “Die Kunst der klaren Sprache”

OrdnungspolitikTagged Leave a Comment on Die Kunst der Weltklugheit

Die Kunst der Weltklugheit

Seit 1980 gehörte Nobert Lammert dem Deutschen Bundestag an. Mit Besonnenheit, Fairness und politischer Intelligenz hat er sich vor allem im Amt des Bundestagspräsidenten den Titel „Der beste Neben-Bundespräsident Deutschlands“ erworben. Sein nun erschienener Reden-Sammelband ist gespickt mit inspirierenden und selten moralisierenden Gedanken.

Norbert Lammert: Wer vertritt das Volk – Reden über unser Land, Suhrkamp Verlag,  Berlin 2017

Continue reading “Die Kunst der Weltklugheit”

WachstumTagged , Leave a Comment on Die Geister, die wir riefen

Die Geister, die wir riefen

Künstliche Intelligenz wird unser Leben verändern. Ob sie uns ins Verderben stürzt oder neue Chancen bietet, ist noch offen. Max Tegmark jedenfalls ist zuversichtlich, dass alles besser wird – vorausgesetzt, wir gehen klug mit der neuen Technik um. Da hilft aber wohl nur Beten und Daumen drücken.

Max Tegmark: Leben 3.0 – Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz, Ullstein, Berlin 2017

Continue reading “Die Geister, die wir riefen”

BuchkritikTagged , , , Leave a Comment on Wie hast Du’s mit der Armut, Europa?

Wie hast Du’s mit der Armut, Europa?

Was ist Armut? Wie ist sie messbar? Wer ist wirklich arm? Schon immer begleitet die Armutsdebatte Europas Geschichte. Und seit jeher scheint es für alle ein lästiges Thema zu sein. Auch heute tun wir uns immer noch schwer, Armut zu definieren und ihre Existenz wirklich anzuerkennen.

Philipp Lepenies: Armut – Ursachen, Formen, Auswege, C.H. Beck, München 2017

Continue reading “Wie hast Du’s mit der Armut, Europa?”