Schlagwort: Demografischer Wandel

Prof. Dr. Renate Köcher
Autor

Prof. Dr. Renate Köcher

ist eine deutsche Meinungsforscherin und Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach (IfD). Regelmäßig publiziert sie in renommierten Tages- und Wochenzeitungen oder wird von diesen zu Rate gezogen.

SozialesTagged , , , , Leave a Comment on Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung

Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung

Wie ticken die Deutschen bei der Rente? Prof. Dr. Renate Köcher, Geschäftsführerin des Instituts für Demoskopie Allensbach, hat im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft die Deutschen gefragt. In diesem Blogbeitrag fasst die Meinungsforscherin die wichtigsten Erkenntnisse zusammen (hier die vollständige Studie als PDF).
Continue reading „Die Zukunft der Renten: Erhebliche Besorgnis in der Bevölkerung“

ArbeitsmarktTagged , , , Leave a Comment on Entspannung auf dem Arbeitsmarkt – Ferien für die Arbeitsmarktpolitik?

Entspannung auf dem Arbeitsmarkt – Ferien für die Arbeitsmarktpolitik?

Die Beschäftigungszahlen zeigen, der deutsche Arbeitsmarkt befindet sich auf einem Hoch. Trotzdem darf die positive Entwicklung nicht dazu verleiten, politische Bemühungen herunterzufahren, rät die Politik-Beratung Econwatch in ihrem aktuellen Policy Brief*.

Continue reading „Entspannung auf dem Arbeitsmarkt – Ferien für die Arbeitsmarktpolitik?“

SozialesTagged , , 4 Kommentare zu Ein Blick in die Zukunft: So wirkt sich die Rente mit 70 auf Beitragssatz und Rentenniveau aus

Ein Blick in die Zukunft: So wirkt sich die Rente mit 70 auf Beitragssatz und Rentenniveau aus

Wer eine Anhebung des Rentenalters vorschlägt, um die gesetzliche Rente abzusichern, erntet vor allem eins: erbosten Widerspruch. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat nun berechnet, was diese Maßnahme dem Rentensystem bringen würde. Ein Beitrag zur Versachlichung der Debatte. Continue reading „Ein Blick in die Zukunft: So wirkt sich die Rente mit 70 auf Beitragssatz und Rentenniveau aus“

SozialesTagged , 1 Kommentar zu Alternde Gesellschaft: Zeit zu handeln

Alternde Gesellschaft: Zeit zu handeln

Der demografische Wandel ist Fakt – und trotzdem stecken die großen Parteien im Bundestagswahlkampf den Kopf in den Sand. Angesichts der guten wirtschaftlichen Lage – und weil das Problem nicht kleiner, sondern immer größer wird – ist jetzt die Zeit zu handeln, mahnt Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.

Continue reading „Alternde Gesellschaft: Zeit zu handeln“

SozialesTagged , , 1 Kommentar zu Kein Spielraum für Wahlgeschenke: Wie die Demografie die privaten Haushalte belastet

Kein Spielraum für Wahlgeschenke: Wie die Demografie die privaten Haushalte belastet

Auf Grund des demografischen Wandels geraten die Systeme der sozialen Sicherung zunehmend unter Druck. Besonders jüngere Versicherte werden die negativen Auswirkungen zu spüren bekommen und höhere Beiträge zahlen. Wie sich diese Effekte auf die Nettoeinkommen auswirken, hat das IW Köln errechnet (Download der gesamten Studie, Pressemitteilung zur Studie).

Continue reading „Kein Spielraum für Wahlgeschenke: Wie die Demografie die privaten Haushalte belastet“

SozialesTagged , , , 19 Kommentare zu Länger leben: Die Auswirkungen eines großen Glücks auf die deutsche Rentenversicherung

Länger leben: Die Auswirkungen eines großen Glücks auf die deutsche Rentenversicherung

Obwohl die Deutschen immer älter werden, arbeiten sie kaum länger. Das muss sich dringend ändern, sonst ist das Rentensystem auf Dauer nicht zu finanzieren. // In einer vierteiligen Serie beleuchten wir, wie Politik auf Kosten der jüngeren Generation gemacht wird. Im ersten Teil geht es um die Frage nach dem angemessenen Renteneintrittsalter.

Continue reading „Länger leben: Die Auswirkungen eines großen Glücks auf die deutsche Rentenversicherung“