ESM

LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: G7-Gipfel, ESM, Eurozone, Ungleichheit, Depots

5 vor 10: G7-Gipfel, ESM, Eurozone, Ungleichheit, Depots

Heute in den Linktipps: der G7-Gipfel in Kanada, der Europäische Rettungsschirm und die Reform der Eurozone. Außerdem geht es um Ungleichheit und die Absicherung des Aktiendepots während des Urlaubs.

Continue reading „5 vor 10: G7-Gipfel, ESM, Eurozone, Ungleichheit, Depots“

LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Türkei, Bitcoin, Diskriminierung, Wachstum, ESM

5 vor 10: Türkei, Bitcoin, Diskriminierung, Wachstum, ESM

Heute geht es in den Linktipps um das rasante Wirtschaftswachstum in der Türkei, um den wahren Wert des Bitcoin, die Diskriminierung von Migranten und ihren Kindern am Arbeitsmarkt und die Zukunft des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM). Außerdem erklären wir, wieso sich Wohlstand so schlecht berechnen lässt. Continue reading „5 vor 10: Türkei, Bitcoin, Diskriminierung, Wachstum, ESM“

EuropaTagged , , 1 Kommentar zu Europas permanenter Rechtsbruch

Europas permanenter Rechtsbruch

Nur zwei EU Staaten können einen ausgeglichenen Haushalt oder sogar Überschüsse vorweisen.Die einen nennen es „politische Flexibilität“, die anderen einen „permanenten Rechtsbruch“ (Paul Kirchhof, 2012). Die Geschichte des Euro ist um einen weiteren Mosaikstein der willkürlichen Missachtung selbst gesetzter Regeln reicher: Frankreich und Italien brechen bewusst die Regeln des Fiskalpakts. Die Europäische Kommission, die jetzt eigentlich deutliche Nachbesserungen bei den Haushaltsplanentwürfen 2015 des zweit- und drittgrößten Euro-Mitgliedsstaates einfordern müsste, gibt klein bei. Die Chuzpe hat niemand in Brüssel, sich einen offenen Konflikt mit Frankreich und Italien in der Haushaltspolitik einzuhandeln. Die deutsche Regierung, auch die Kanzlerin, scheut den Streit genauso und toleriert deshalb die Laissez faire-Haltung der EU-Kommission.

Continue reading „Europas permanenter Rechtsbruch“

EuropaTagged , , , 11 Kommentare zu Wir stehen hier am Anfang der Finanzkrise

Wir stehen hier am Anfang der Finanzkrise

Fast 1.500 Milliarden Euro Kreditzusagen wurden im Zuge der Euro-Rettung ausgesprochen.Die Beschlüsse des Bundestages vom 18. April stellen nicht mehr als eine weitere Wegmarke der Finanzkrise dar. Eine Maßnahme nach der anderen wird als notwendig, alternativlos und problemlösend verkauft, helfen wird das alles jedoch nicht. Das Problem liegt viel tiefer – unser Geldsystem ist ein planwirtschaftliches Relikt. Vereinfacht gesagt: Ein Zentralkomitee setzt den Preis, in diesem Fall die Zinsen, fest und den Menschen geht mehr als nur die Bananen aus.

Continue reading „Wir stehen hier am Anfang der Finanzkrise“

Buchkritik, EuropaTagged , , , , Leave a Comment on Raus aus dem Euro – rein in den Euro

Raus aus dem Euro – rein in den Euro

Joachim Starbatty - Tatort EuroJoachim Starbatty: Tatort Euro – Bürger, schützt das Recht, die Demokratie und euer Vermögen; Europa-Verlag, München 2013.

Er hat gegen die Einführung des Euro und gegen die Euro-Rettungsaktion geklagt wie kaum ein anderer. Er nervte gewaltig. Doch Joachim Starbatty zu ignorieren wäre dumm – gerade weil er ein großer Europa-Fan ist. Denn er glaubt: Europa und der Euro sind zu retten.

Continue reading „Raus aus dem Euro – rein in den Euro“

EuropaTagged , , , , , Leave a Comment on Lasst die Käufe beginnen!

Lasst die Käufe beginnen!

Das Anleihenkaufprogramm der EZB (dazu hier und hier) steht nach Aussage von EZB-Direktoriumsmitglied Benoît Cœuré bereit. Die Käufe könnten beginnen, sobald ein Land die Bedingungen erfülle. Voraussetzung sei, dass ein Land Anleihen mit unterschiedlicher Laufzeit an den Markt bringe. Irland und Portugal erfüllten diese Bedingungen jedoch noch nicht.

Continue reading „Lasst die Käufe beginnen!“

Europa, Steuern und FinanzenTagged , , , , 12 Kommentare zu Das Euro-Kartenhaus

Das Euro-Kartenhaus

Die Euro-Krise kehrt zurück. Die inständige Hoffnung der deutschen Spitzenpolitiker, das Thema im Bundestagswahljahr aus der öffentlichen Debatte verdrängen zu können, ist wohl vergeblich. Dabei war das für das politische Establishment brisante Thema seit Monaten aus dem medialen Fokus verschwunden. Doch in den nächsten Tagen eskalieren womöglich die Hiobsbotschaften aus Italien, Spanien und Zypern.

Continue reading „Das Euro-Kartenhaus“

Europa, FinanzmarktTagged , , , , , 1 Kommentar zu Was bezweckt die europäische Bankenunion?

Was bezweckt die europäische Bankenunion?

Nach ESM und Fiskalpakt haben sich Mitte Dezember die EU-Finanzminister auf eine gemeinsame Bankenaufsicht geeinigt. Alle Großbanken und öffentlich gestützte Institute sollen künftig einer einheitlichen Kontrolle bei der EZB unterworfen werden. Was bringt der Vorstoß und was bedeutet er für die EZB?

Continue reading „Was bezweckt die europäische Bankenunion?“

Europa, Steuern und FinanzenTagged , , , , , 5 Kommentare zu Griechenlandrettung: Teure Gutgläubigkeit

Griechenlandrettung: Teure Gutgläubigkeit

Gestern hat der Deutsche Bundestag beschlossen, dass er Griechenland für sanierungsfähig hält. Denn nur einem Schuldner, dem man zubilligt, mittelfristig wieder auf die Beine zu kommen, kann man Dutzende Milliarden Euros tatsächlich auszahlen. Doch vernünftig ist die zur Schau gestellte Gutgläubigkeit der deutschen und europäischen Politik mitnichten.

Continue reading „Griechenlandrettung: Teure Gutgläubigkeit“

EuropaTagged , , , , , 8 Kommentare zu Auf Kosten der Preisstabilität: Wie die EZB das Vertrauen verspielt

Auf Kosten der Preisstabilität: Wie die EZB das Vertrauen verspielt

Die Katze ist aus dem Sack: 730 Millionen kostet das neue Rettungspaket für Griechenland den deutschen Steuerzahler. Mit Spanien klopft bereits der nächste Patient an der Tür der Euro-Retter. Dabei assistiert die EZB und gefährdet vor allem die langfristige Preisstabilität des Euro.

Continue reading „Auf Kosten der Preisstabilität: Wie die EZB das Vertrauen verspielt“

EuropaTagged , , , , , 14 Kommentare zu Griechenland II – Schulden und mehr

Griechenland II – Schulden und mehr

Trotz Sparversprechungen – Griechenland ist es nicht gelungen die Vorgaben der Troika einzuhalten. Die Hellenen fordern mehr Zeit. Es klaffen Haushaltslöcher in Milliardenhöhe. Wie die Haushaltslöcher gestopft werden sollen bleibt aber völlig unklar. Montag geht die Kompromisssuche in die nächste Runde.

Continue reading „Griechenland II – Schulden und mehr“

Europa, Steuern und FinanzenTagged , , , , , 4 Kommentare zu Problemverschleierung gefährdet die Demokratie

Problemverschleierung gefährdet die Demokratie

Griechenland hat einen zweijährigen Zahlungsaufschub bekommen. Das kostet Geld, auch das Geld der deutschen Steuerzahler. Allerdings wird dieser Umstand, sowie das Thema der Eurorettung allgemeinvon den deutschen Politikern recht zurückhaltend behandelt. Genaue Aussagen über die Kosten und die Risiken hört man selten. Dabei steht viel auf dem Spiel.

Continue reading „Problemverschleierung gefährdet die Demokratie“

EuropaTagged , , , , 14 Kommentare zu Irland – Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet

Irland – Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet

Irland soll Unterstützung für einen „weichen Übergang“ zur Rückkehr an den Kapitalmarkt erhalten. Irland sei auf einem guten Weg, sich zu erholen. Dazu brauche es nur ein wenig Hilfe durch die Rettungsschirme. Man überlege, Irland zu helfen, indem man Teile einer irischen Emission von langfristigen Staatsanleihen durch die Rettungsschirme übernehme. Das Programm müsse nicht ausgeweitet werden.

Continue reading „Irland – Als Tiger gesprungen, als Bettvorleger gelandet“