Schlagwort: Rente mit 63

Prof. Dr. Michael Hüther
Autor

Prof. Dr. Michael Hüther

ist Direktor des Institut der deutschen Wirtschaft.

WachstumTagged , , 1 Kommentar zu Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern

Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern

Die politische Unsicherheit dieser Tage wirft die robuste Konjunktur in Deutschland kurzfristig nicht aus der Bahn. Wenngleich eine neue Regierung noch etwas auf sich warten lassen dürfte, der Arbeitsauftrag steht bereits. Die Politik sollte Deutschland angesichts des Fachkräftemangels und der Herausforderungen von Digitalisierung und Demografie jetzt für die Zukunft rüsten, um Wachstum zu sichern.

Continue reading „Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern“

SozialesTagged , , 4 Kommentare zu Ein Blick in die Zukunft: So wirkt sich die Rente mit 70 auf Beitragssatz und Rentenniveau aus

Ein Blick in die Zukunft: So wirkt sich die Rente mit 70 auf Beitragssatz und Rentenniveau aus

Wer eine Anhebung des Rentenalters vorschlägt, um die gesetzliche Rente abzusichern, erntet vor allem eins: erbosten Widerspruch. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat nun berechnet, was diese Maßnahme dem Rentensystem bringen würde. Ein Beitrag zur Versachlichung der Debatte. Continue reading „Ein Blick in die Zukunft: So wirkt sich die Rente mit 70 auf Beitragssatz und Rentenniveau aus“

SozialesTagged , , , , Leave a Comment on Rentenpolitik: Sozial gerecht – und weniger für alle

Rentenpolitik: Sozial gerecht – und weniger für alle

Bei der aktuellen Rentenreform geht es hauptsächlich um Verteilungsfragen. Stattdessen sollten mehr Wohlstand und Wachstum im Mittelpunkt stehen. Ein Essay von Alexander Horn, Geschäftsführer des Novo Argumente Verlags und Novo-Redakteur. Continue reading „Rentenpolitik: Sozial gerecht – und weniger für alle“

SozialesTagged , , , , 3 Kommentare zu Einkommen aus Arbeit: Die Achillesferse der Alterssicherung

Einkommen aus Arbeit: Die Achillesferse der Alterssicherung

Die Rentendebatte verengt sich meist auf das Thema Demographie, viel wichtiger ist jedoch die Verbesserung der Erwerbssituation der Jüngeren. Ein
Essay von Alexander Horn, Geschäftsführer des Novo Argumente Verlags und Novo-Redakteur. Continue reading „Einkommen aus Arbeit: Die Achillesferse der Alterssicherung“

ArbeitsmarktTagged , , 26 Kommentare zu Immer weniger MINT-Fachkräfte durch Rente mit 63

Immer weniger MINT-Fachkräfte durch Rente mit 63

Seit Juli 2014 gilt die Rente mit 63 – eines der umstrittensten Arbeitsmarktprojekte der großen Koalition. Doch was die Bundesregierung nicht bedacht hat, zeigt sich jetzt immer deutlicher: Der subventionierte Vorruhestand entzieht dem deutschen Arbeitsmarkt naturwissenschaftliche Facharbeiter – bisher mindestens 10.000! Und das macht alle früheren Bemühungen zunichte, ältere Mitarbeiter länger im Berufsleben zu halten und Fachkräfteengpässen vorzubeugen.

Continue reading „Immer weniger MINT-Fachkräfte durch Rente mit 63“

SozialesTagged , 1 Kommentar zu 1 Jahr Rente mit 63: der rentenpolitische Bärendienst der Bundesregierung

1 Jahr Rente mit 63: der rentenpolitische Bärendienst der Bundesregierung

Herzlichen Glückwunsch? Ein Jahr nach Einführung des Rentenpakets mit der abschlagsfreien Rente ab 63 stagniert die Entwicklung der Arbeitsmarktbeteiligung der über 63-Jährigen erstmals seit 6 Jahren wieder.

Continue reading „1 Jahr Rente mit 63: der rentenpolitische Bärendienst der Bundesregierung“

WachstumTagged , , , , , , 1 Kommentar zu Die Regierung muss jetzt an die Zukunft denken

Die Regierung muss jetzt an die Zukunft denken

Deutschland befindet sich in einer wirtschaftlich durchaus guten Lage. Damit das so bleibt, muss die Regierung handeln – und zwar jetzt. Stattdessen lässt sich eine gewisse Nachlässigkeit in der Wirtschaftspolitik beobachten.

Continue reading „Die Regierung muss jetzt an die Zukunft denken“