Ich glaube, dass die soziale Marktwirtschaft in jeder Generation mindestens ein Mal neu verteidigt werden muss. Peter Altmaier, Wirtschaftsminister

- Linktipps

5 vor 10: Deutschland, Handelskrieg, Türkei, Arbeitszeit, Superstars

Heute in den Linktipps: Deutschland steht nicht so schlecht da wie gedacht, Vietnam profitiert vom Handelskrieg und die türkische Regierung bedient sich an den Zentralbankreserven des Landes. Außerdem: Was bedeutet das EuGH-Urteil zur Erfassung von Arbeitszeit? Und warum gibt es Superstars unter den Unternehmen?

(mehr …)


1. Etwas mehr Optimismus, bitte! Wir können es uns leisten
(welt.de, Thomas Straubhaar)
Es ist in Mode, alles an unserem Land niederzumachen. Und sicher gibt es Punkte, bei denen Handlungsbedarf besteht. Tatsächlich steht Deutschland aber gar nicht so schlecht da. Und die düsteren Prognosen von vor zehn Jahren haben sich auch nicht bewahrheitet.

2. Vietnam ist der Handelskrieg-Gewinner
(nytimes.com. Daniel Moss, englisch)
Die Zölle zwischen den USA und China kommen einem Land besonders zugute: Vietnam. Viele Unternehmen verlagern nun ihre Produktion in das ehemals kommunistische Land. Dabei agieren die Vietnamesen nicht viel fairer als die Chinesen.

3. Modern Money Theory auf Türkisch
(wiwo.de, Philipp Mattheis)
Weil ihr das Geld ausgeht, will sich die türkische Regierung bei der Zentralbank bedienen: Rund 40 Milliarden Türkische Lira, zurzeit rund sechs Milliarden Euro, die eigentlich eine Art eiserne Reserve der Zentralbank sind, sollen hinüber zum Haushaltsetat der Regierung wandern. Die Türkei wird so zum perfekten Beispiel, warum eine Zentralbank unabhängig bleiben sollte.

4. Kommt jetzt die Stechuhr?
(zeit.de, Viola Kiel)
Der Europäische Gerichtshof hat entschieden: Arbeitszeit muss vollständig erfasst werden. Wie genau das geschehen soll, ist allerdings nicht festgelegt. Kann als Zeiterfassungssystem also ebenso eine Stechuhr wie eine Excel-Tabelle oder eine App genutzt werden?

5. Superstars aus der Maschine
(blogs.faz.net, Patrick Bernau)
Große Unternehmen werden immer mächtiger. Das hat mit dem Einsatz von Robotern zu tun. Eine Studie zeigt: Automatisierung geschieht nicht in allen Unternehmen gleichmäßig. Stattdessen stehen die großen Unternehmen an der Spitze und diejenigen, die sowieso schon relativ produktiv arbeiten.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge