UmweltTagged , , , , , , , Leave a Comment on Offshore-Windparks: Hoffnungsträger für die Energiewende?

Offshore-Windparks: Hoffnungsträger für die Energiewende?

Offshore-Windparks sind zum Hoffnungsträger der Energiewende geworden. Die nächste Generation Windräder wird ohne die so genannten Einspeisevergütungen auskommen. Aber ein Problem bleibt: Die wachsenden Systemkosten des grünen Stroms.

Continue reading „Offshore-Windparks: Hoffnungsträger für die Energiewende?“
  • Linktipps

    5 vor 10: Autoindustrie, Handel, Scholz, Klimaziele, Covid-19

    Heute in den Linktipps: Strengere Regeln für die Autoindustrie, ein Plädoyer für internationalen Handel und Probleme von Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Außerdem geht es um die neuen Klimaziele der EU und um die Karrierefolgen von Covid-19.

    18. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: EU-Kommission, Kurzarbeit, Erdöl, China, Homeoffice

    In den Linktipps geht es heute um die Pläne von Ursula von der Leyen, um Missbrauch beim Kurzarbeitergeld und um die Zukunft des Erdöls. Außerdem: Wie Chinas Firmen mit den zunehmenden politischen Spannungen umgehen und wie man im Homeoffice produktiver werden kann.

    17. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Sozialbeiträge, Einkommensvergleiche, Lohnlücke, China, Bargeld

    Heute in den Linktipps: Wie die Sozialbeiträge immer weiter steigen, warum Einkommensvergleiche leicht zu falschen Schlüssen verleiten und wie groß die Lohnlücke in Ost- und Westdeutschland ist. Außerdem geht es um Europas Wirtschaftsbeziehungen zu China und die schwindende Zuneigung der Deutschen zum Bargeld.

    16. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Erholung, Akkreditierungen, Schweden, CEOs, Influencer

    Heute geht es in den Linktipps um die neidischen Blicke anderer europäischer Länder auf die deutsche Erholung, die Arbeit der Deutschen Akkreditierungsstelle, die Arbeitsmarkteffekte der zurückhaltenden Corona-Maßnahmen in Schweden, die Entwicklung der Gehaltsunterschiede zwischen Geschäftsführern und typischen Mitarbeitern und den Milliardenmarkt der Influencer.

    15. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Gehälter, Japan, Wirtshäuser, Großbritannien, US-Wahl

    Heute in den Linktipps: Was passiert, wenn Kollegen über den Lohn bestimmen, warum die japanische Wirtschaftsentwicklung ein warnendes Beispiel für Europa ist, wie das Feierabendbier die Wirtschaft ankurbelt, wieso das Handelsabkommen zwischen Großbritannien und Japan für London noch kein Grund zum Jubeln ist und warum Trumps „America First“-Handelspolitik wohl auch bei seiner Wahlniederlage fortgesetzt würde.

    14. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Wachstum, Autogipfel, Liberalismus, EZB, Geld

    Heute in den Linktipps: Warum Deutschlands Aufschwung wieder an Dynamik verliert, wie die Bundesregierung der Autobranche helfen sollte und weshalb der Liberalismus derzeit so wichtig ist wie schon lange nicht mehr. Außerdem geht es um die Stärke des Euro und die Frage, wo Geld überhaupt herkommt.

    11. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Wasserstoff, Einwanderung, Chancengleichheit, EZB, Protektionismus

    Heute beschäftigen wir uns in den Linktipps mit den Herausforderungen der Wasserstoffnutzung, mit den Zusammenhängen zwischen Einwanderung und Wohlfahrtsstaat, mit Chancengleichheit im Bildungssystem, der Kommunikation der Europäischen Zentralbank sowie den Gefahren eines zunehmenden Protektionismus.

    10. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: EZB, Staatsbeteiligung, Satelliten, Krise, Abenomics

    In den Linktipps beschäftigen wir uns heute mit Spanien und Italien, die sich nun selbst aus der Krise helfen müssen. Wir diskutieren, ob sich der Staat in Krisen an Unternehmen beteiligen sollte, schauen uns den Zukunftsmarkt der Raumfahrt an, entwerfen Szenarien für Europa in zehn Jahren und analysieren, was nach Shinzo Abes Rücktritt von seiner Politik noch bleibt.

    08. September 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Erhard, Lieferketten, Indien, Coronavirus, Frugalismus

    Heute in den Linktipps: Warum der Ordoliberalismus noch nicht ausgedient hat, was das neue Lieferkettengesetz für Unternehmen bedeutet und wie Indiens Wirtschaft unter der Coronakrise leidet. Außerdem geht es um einen Standortvorteil Deutschlands bei der Pandemiebekämpfung und um den Trend zum Frugalismus.

    07. September 2020

Zitat

Man darf niemandem einen Vorwurf machen, der seinen gerechten Anteil am Wirtschaftswachstum einfordert.

— Wolfgang Huber, *1942, Evang. Bischof, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche.

BildungTagged , , , , , , , Leave a Comment on Schulische Bildung: Wie wir die Corona-Krise meistern

Schulische Bildung: Wie wir die Corona-Krise meistern

In den letzten Jahren haben sich beim INSM-Bildungsmonitor die Ergebnisse in den Handlungsfeldern Schulqualität, Bildungsarmut und Integration/Chancengleichheit verschlechtert. Durch die Corona-Krise drohen sich die Probleme bei der Bildungsarmut und der Ungleichheit der Bildungschancen zu verschärfen. Um diesen Gefahren entgegenzuwirken, sollte die Digitalisierung der Schulen weiterentwickelt und die Förderinfrastruktur an Kitas und Schulen weiter ausgebaut werden.

Continue reading „Schulische Bildung: Wie wir die Corona-Krise meistern“
WachstumTagged , , , , , , , Leave a Comment on Das Aktualitätsprinzip als Chance im digitalen Wettbewerb

Das Aktualitätsprinzip als Chance im digitalen Wettbewerb

Wer stellt skalierbare Produkte her und wer profitiert von der Digitalisierung des Wettbewerbs? Es sind die neu entstandenen Ökosysteme der Plattformökonomie, nicht die traditionellen Industrien, die die größten Wachstumschancen versprechen.

Continue reading „Das Aktualitätsprinzip als Chance im digitalen Wettbewerb“
WachstumTagged , , , , , , , Leave a Comment on Null-Grenzkosten: Wie digitale Güter die Wirtschaft verändern

Null-Grenzkosten: Wie digitale Güter die Wirtschaft verändern

Die Digitalisierung schafft nicht nur Veränderungen des Konsumverhaltens, sie hat zudem erhebliche Auswirkungen auf die mikroökonomischen Faktoren der Unternehmensführung. – Über die Implikationen der Null-Grenzkosten-Ökonomie.

Continue reading „Null-Grenzkosten: Wie digitale Güter die Wirtschaft verändern“
EuropaTagged , , Leave a Comment on EU-Hilfspaket: Politisch motivierte Transfers statt zielgenaue Stabilisierung

EU-Hilfspaket: Politisch motivierte Transfers statt zielgenaue Stabilisierung

Mit dem Maßnahmenpaket „Next Generation EU“ reagiert die Europäische Kommission nach anfänglicher Zurückhaltung auf die Corona-Krise. Ob die Maßnahmen den Mitgliedstaaten wirklich helfen werden, lässt sich an drei Kriterien beurteilen.

Continue reading „EU-Hilfspaket: Politisch motivierte Transfers statt zielgenaue Stabilisierung“
GlobalisierungTagged , , , , , Leave a Comment on Welthandel nach Corona: Wir brauchen mehr Freiraum und Offenheit

Welthandel nach Corona: Wir brauchen mehr Freiraum und Offenheit

Der Welthandel nimmt wieder zu. Aber zwei Trends werden auch nach Corona dämpfend auf den grenzüberschreitenden Handel wirken, ist Alexander Kulitz überzeugt.

Continue reading „Welthandel nach Corona: Wir brauchen mehr Freiraum und Offenheit“
WachstumTagged , , , , , , Leave a Comment on Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung

Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung

Die Arbeitsproduktivität in Deutschland wächst kaum noch. Das gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit und unseren Wohlstand. Das Problem fängt ganz vorne an, bei der Frage: Warum ist das so?

Continue reading „Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung“
SozialesTagged , , , , , , , Leave a Comment on Reformbedarf im System der Alterssicherung

Reformbedarf im System der Alterssicherung

Wir brauchen eine Stabilisierung des gesetzlichen Rentensystems. Durch einen regelgebundenen Anstieg der Altersgrenze, eine Begrenzung der Steuerzuschüsse und die Wiedereinführung des Nachholfaktors. Außerdem müssen die Säulen betriebliche und private Altersvorsorge gestärkt werden. Ein Aufruf.

Continue reading „Reformbedarf im System der Alterssicherung“

Unsere Autoren Alle Autoren

ÖkonomikTagged , , , Leave a Comment on Sharing Economy: Prototyp einer sozialen Marktwirtschaft

Sharing Economy: Prototyp einer sozialen Marktwirtschaft

Bei der jüngeren Generation verliert dauerhaftes Eigentum an Relevanz. Sie nutzt stattdessen vermehrt Sharing-Angebote, die einen temporären Zugang zu Konsumgütern oder Dienstleistungen bereitstellen. Wie kam es zu diesem Umdenken und was bedeutet die Sharing Economy für unsere Zukunft?

Continue reading „Sharing Economy: Prototyp einer sozialen Marktwirtschaft“
BildungTagged , , , , , , , , Leave a Comment on Schulische Bildung in Zeiten der Corona-Krise

Schulische Bildung in Zeiten der Corona-Krise

Ab Mitte März wurden in allen Bundesländern die Kitas und Schulen im Zuge der Corona-Krise geschlossen. An die Stelle des Präsenzunterrichts trat das sogenannte Homeschooling – doch die Digitalisierung in Deutschland sah sich schon vor Corona mit großen Herausforderungen konfrontiert. Um sie erfolgreich in der Fläche umsetzen, ist eine Reihe von Maßnahmen notwendig.

Continue reading „Schulische Bildung in Zeiten der Corona-Krise“
OrdnungspolitikTagged , , , , , , , , Leave a Comment on Wettbewerb und Staatsbeteiligungen in Zeiten von Corona

Wettbewerb und Staatsbeteiligungen in Zeiten von Corona

Die Corona-Krise trifft die Wirtschaft hart. Ihre Auswirkungen werden noch lange zu spüren sein, auch nachdem die Wirtschaft wieder Tritt gefasst hat. Marktstrukturen werden sich ändern und damit auch die Wettbewerbssituation.

Continue reading „Wettbewerb und Staatsbeteiligungen in Zeiten von Corona“
ArbeitsmarktTagged , , , , , Leave a Comment on Die deutsche Arbeitsmarktverfassung nach der Corona-Krise

Die deutsche Arbeitsmarktverfassung nach der Corona-Krise

Was kann getan werden, damit der Arbeitsmarkt nach der Corona-Krise wieder in Schwung kommt? Holger Schäfer, Arbeitsmarktexperte beim Institut der deutschen Wirtschaft, bewertet drei Vorschläge.

Continue reading „Die deutsche Arbeitsmarktverfassung nach der Corona-Krise“