Wachstum

Steuern und FinanzenTagged , , Leave a Comment on Zukunftsaufgaben ohne neue Schulden finanzierbar

Zukunftsaufgaben ohne neue Schulden finanzierbar

Zusätzliche staatliche Investitionen von 60 Milliarden Euro pro Jahr sind unter Einhaltung der Schuldenbremse möglich. Dafür müsste die Politik entschlossen die Weichen für mehr Wirtschaftswachstum stellen und einen Teil der unnötigen oder sogar schädlichen Bürokratiekosten und Subventionen in den öffentlichen Haushalten eliminieren.

Continue reading “Zukunftsaufgaben ohne neue Schulden finanzierbar”
ÖkonomikTagged , , , Leave a Comment on Von der Rückkehr der Knappheit zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts

Von der Rückkehr der Knappheit zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts

Der Preismechanismus ist das zentrale Lenkungselement in der Marktwirtschaft. Das ist manchmal unbequem, etwa in Zeiten wie diesen, in denen Energiepreise steil steigen. Aber ohne solche Preissignale ist keine Wende zum Besseren möglich. Darüber hinaus braucht es jetzt kluge Politik für einen starken Wirtschaftsstandort Deutschland. – Eine To-do-Liste für die Ampel-Regierung in Berlin.

Continue reading “Von der Rückkehr der Knappheit zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts”
Steuern und FinanzenTagged , , , Leave a Comment on Warum eine sogenannte Übergewinnsteuer überflüssig ist

Warum eine sogenannte Übergewinnsteuer überflüssig ist

Einige Politiker von SPD, Bündnis 90/ Die Grünen und DIE LINKE wollen sogenannte „Übergewinne“ infolge des russischen Kriegs gegen die Ukraine besonders hoch besteuern. Sie zielen auf Energieversorger, die von gestiegenen Preisen profitieren, und speziell auf Mineralölkonzerne, denen sie unterstellen, sie gäben den befristeten Steuerrabatt an der Tankstelle nicht an die Kunden weiter. Doch vier Gründe sprechen gegen eine neue Steuer oder Abgabe.

Continue reading “Warum eine sogenannte Übergewinnsteuer überflüssig ist”
WachstumTagged , Leave a Comment on Eine Frage des Risikos: Warum in den USA anders gebaut wird als in Deutschland

Eine Frage des Risikos: Warum in den USA anders gebaut wird als in Deutschland

Das Empire State Building in den USA wurde (vor mehr als 90 Jahren) schneller gebaut als heute ein Einfamilienhaus in Deutschland. Ein Grund ist die unterschiedliche Risikobereitschaft in den beiden Staaten. Mit der Konsequenz für Deutschland: langsame, lustlose und langweilige fünfstöckige Einheitsarchitektur.

Continue reading “Eine Frage des Risikos: Warum in den USA anders gebaut wird als in Deutschland”
BuchkritikTagged , , , , , , , , , Leave a Comment on Make Economics Great Again

Make Economics Great Again

Wenn sich zwei Wirtschaftsnobelpreisträger zusammentun, um ein Buch zu schreiben, kann es kompliziert werden. In diesem Fall ist es nicht so. Die Ausführungen über den ökonomischen Fortgang unserer Zeit von Abhijit V. Banerjee und Esther Duflo sind lesenswert, anekdotenreich und ohne Missionierungsdrang.  

Continue reading “Make Economics Great Again”
Steuern und FinanzenTagged , , , , , Leave a Comment on Warum die steuerpolitische Debatte im Wahlkampf auf einem Auge blind ist

Warum die steuerpolitische Debatte im Wahlkampf auf einem Auge blind ist

Wer Steuerfragen auf Gerechtigkeitsfragen reduziert, sägt an dem Ast, auf dem wir alle sitzen – nämlich nachhaltigen Steuereinnahmen. Die Vorstellung, Deutschland könne mit breiten Steuererhöhungen mehr Gleichheit durchsetzen, ohne dafür auch nur den geringsten Preis zu bezahlen, ist falsch. – Eine Aufklärung über Zielkonflikte in der Steuerpolitik.

Continue reading “Warum die steuerpolitische Debatte im Wahlkampf auf einem Auge blind ist”
OrdnungspolitikTagged , , , , , , , , , Leave a Comment on Was ist grüne Marktwirtschaft?

Was ist grüne Marktwirtschaft?

Auch ohne dass man „ökologisch“ dazuschreibt, verlangt die Idee der Sozialen Marktwirtschaft schon immer, dass gesellschaftliche Kosten des individuellen Wirtschaftens verursachungsgerecht zugeordnet werden müssen. Eine Kritik am neuen Grundsatzprogramm der Grünen.

Continue reading “Was ist grüne Marktwirtschaft?”
LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: US-Wahl, Klima, Wachstum, Brexit, Handel

5 vor 10: US-Wahl, Klima, Wachstum, Brexit, Handel

Heute in den Linktipps: Die Wahl in Amerika, die Sorgen mit Blick auf den Klimaschutz und die Debatte um das Wachstum. Außerdem geht es um die Zukunft des Handels mit Großbritannien und die wirtschaftlichen Folgen von Reisebeschränkungen.

Continue reading “5 vor 10: US-Wahl, Klima, Wachstum, Brexit, Handel”
LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Wachstum, Autogipfel, Liberalismus, EZB, Geld

5 vor 10: Wachstum, Autogipfel, Liberalismus, EZB, Geld

Heute in den Linktipps: Warum Deutschlands Aufschwung wieder an Dynamik verliert, wie die Bundesregierung der Autobranche helfen sollte und weshalb der Liberalismus derzeit so wichtig ist wie schon lange nicht mehr. Außerdem geht es um die Stärke des Euro und die Frage, wo Geld überhaupt herkommt.

Continue reading “5 vor 10: Wachstum, Autogipfel, Liberalismus, EZB, Geld”
BuchkritikTagged , , , , , , Leave a Comment on Johan Norberg: Die beste aller bisher möglichen Welten

Johan Norberg: Die beste aller bisher möglichen Welten

Ein Blick in die Nachrichtenlage des Tages reicht, um sich enttäuscht von der Welt abwenden ⎼ zu viel Krieg, zu viel Hunger, zu viel Pandemie. Doch ist die Dauerkaterstimmung berechtigt? Nein, sagt der schwedische Ideengeschichtsforscher Johan Norberg. Für ihn leben wir heute in der bisher besten aller Welten. Der Grund: der Fortschritt. Er ist nicht nur die größte Errungenschaft der Menschheit, sondern auch Garant für eine gelingende Zukunft. Und Norberg sagt auch, warum wir optimistisch bleiben sollten.

Continue reading “Johan Norberg: Die beste aller bisher möglichen Welten”
LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Wachstum, Staat, Konsum, Luftfahrt, Globalisierung

5 vor 10: Wachstum, Staat, Konsum, Luftfahrt, Globalisierung

Heute in den Linktipps: Wachstum in der Corona-Krise, die neue Rolle des Staates und Steuersenkungen zur Konsumbelebung. Außerdem geht es um Innovationen in der Luftfahrt und die Zukunft der Globalisierung.

Continue reading “5 vor 10: Wachstum, Staat, Konsum, Luftfahrt, Globalisierung”
WachstumTagged , , , , , , Leave a Comment on Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung

Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung

Die Arbeitsproduktivität in Deutschland wächst kaum noch. Das gefährdet die Wettbewerbsfähigkeit und unseren Wohlstand. Das Problem fängt ganz vorne an, bei der Frage: Warum ist das so?

Continue reading “Stagnierende Arbeitsproduktivität: Die ignorierte Herausforderung”
Steuern und FinanzenTagged , , , , , , Leave a Comment on Fiskalregeln und Wirtschaftswachstum in Zeiten von Corona

Fiskalregeln und Wirtschaftswachstum in Zeiten von Corona

Kosten Fiskalregeln – also Vorgaben für das Wirtschaften des Staates mit Blick auf Haushalt und Verschuldung – Wachstum? Oder schaffen solche Regeln Wachstum, weil sie für solide Haushalte und eine geringere Verschuldung sorgen? Darauf haben die Ökonomen Klaus Gründler und Niklas Potrafke vom Münchener ifo Institut eine empirisch erforschte Antwort.

Continue reading “Fiskalregeln und Wirtschaftswachstum in Zeiten von Corona”
LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Wachstum, Wirtschaftswissenschaft, Autoblase, Innovationen, BIP

5 vor 10: Wachstum, Wirtschaftswissenschaft, Autoblase, Innovationen, BIP

Heute in den Linktipps: ein Ausblick auf die schwächelnde deutsche Konjunktur des nächsten Jahres, die Diskussion um eine Modernisierung der Wirtschaftswissenschaften, die USA auf dem Weg in die nächste Blase, was langfristig innovative Unternehmen besser machen als andere und die Frage, ob man das BIP heute noch nutzen sollte, um Wohlstand zu messen.

Continue reading “5 vor 10: Wachstum, Wirtschaftswissenschaft, Autoblase, Innovationen, BIP”

LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Wachstum, Grundrente, Wohlstand, Indien, BIP

5 vor 10: Wachstum, Grundrente, Wohlstand, Indien, BIP

Heute in den Linktipps: Wirtschaftliche Probleme in Deutschland, die Debatte über die Grundrente und die Frage, was Wohlstand in Zeiten des Überflusses bedeutet. Außerdem geht es um Indiens schwache Konjunktur und Deutschlands Vorbeischrammen an einer Rezession.
Continue reading “5 vor 10: Wachstum, Grundrente, Wohlstand, Indien, BIP”