Autor: Prof. Dr. Andreas Freytag

ist Professor für Wirtschaftspolitik an der Friedrich-Schilller-Universität Jena.

Prof. Dr. Andreas Freytag
Autor

Prof. Dr. Andreas Freytag

ist Professor für Wirtschaftspolitik an der Friedrich-Schilller-Universität Jena.

OrdnungspolitikTagged , Leave a Comment on Weder marktwirtschaftlich noch sozial: Was aus der Partei Ludwig Erhards geworden ist

Weder marktwirtschaftlich noch sozial: Was aus der Partei Ludwig Erhards geworden ist

Nicht die Soziale Marktwirtschaft ist in einer Krise, sondern ihre faktische Abwesenheit, meint Prof. Dr. Andreas Freytag von der Uni Jena. Ein Grund für diese Entwicklung: die CDU. Die habe zur Erosion der Sozialen Marktwirtschaft beigetragen. Jetzt will sich die Partei von Ludwig Erhard ein neues Grundsatzprogramm geben. Es würde völlig ausreichen, das bestehende zu lesen und umzusetzen, so Freytag.  Continue reading „Weder marktwirtschaftlich noch sozial: Was aus der Partei Ludwig Erhards geworden ist“

OrdnungspolitikTagged , , , 2 Kommentare zu Über den Wert des Außenhandels

Über den Wert des Außenhandels

„Buy American“ – das hat der 45. Präsident der Vereinigten Staaten bei seiner Antrittsrede den Amerikanern ans Herz gelegt. Gleichzeitig plant er, die amerikanische Wirtschaft durch Handelsbarrieren abzuschotten und verspricht neue Arbeitsplätze für Amerikaner. Das wird nach hinten losgehen.

Continue reading „Über den Wert des Außenhandels“

EuropaTagged , , , , 4 Kommentare zu Wider die verhärteten Fronten bei TTIP!

Wider die verhärteten Fronten bei TTIP!

„Ausländerfeindlichkeit gegen Flüchtlinge, Nationalismus in Europa, der drohende Brexit sowie eine weitverbreitete Grundstimmung gegen Freihandel spiegeln eine allgemeine tiefsitzende Verunsicherung angesichts zahlreicher komplexer gesellschaftlicher Herausforderungen und den Wunsch nach einfachen Lösungen wider“, schreibt Prof. Dr. Andreas Freytag. Er plädiert für sorgfältig abgewogene Argumente und dafür, Kritiker ernst zu nehmen.  Continue reading „Wider die verhärteten Fronten bei TTIP!“

EuropaTagged , 3 Kommentare zu Die griechische Tragödie wird weitergehen

Die griechische Tragödie wird weitergehen

Die Reformbestrebungen Griechenlands sind und bleiben schleppend. Doch Grund zur Sorge besteht für Premier Tsipras nicht. Die Gläubiger werden sein Land nicht fallen lassen, sondern mit weiteren Geldern einspringen. Und das hat einfache Gründe.

Continue reading „Die griechische Tragödie wird weitergehen“

WachstumTagged , 2 Kommentare zu TTIP – Ein Weg zu mehr Wohlstand?

TTIP – Ein Weg zu mehr Wohlstand?

Das Transatlantische Freihandelsabkommen (TTIP) soll Investitionsströme erleichtern und den transatlantischen Handel intensivieren. Doch es gibt auch Gegner. Was ist dran an der Kritik? Wie steigert TTIP unseren Wohlstand? ÖkonomenBlog Autor Andreas Freytag gibt Antworten.

Continue reading „TTIP – Ein Weg zu mehr Wohlstand?“

Steuern und FinanzenTagged , , , 2 Kommentare zu Für die Abschaffung des Soli ist genug Geld da

Für die Abschaffung des Soli ist genug Geld da

Einnahmen durch den Solidaritätszuschlag.Die Einnahmen der öffentlichen Haushalte sind so hoch wie nie. Dennoch will der Bundesfinanzminister die Abschaffung des Solidaritätszuschlags mit höheren Steuern kompensieren. Das sollten die Bürger nicht hinnehmen.

Continue reading „Für die Abschaffung des Soli ist genug Geld da“

UmweltTagged , , , 5 Kommentare zu Energiewende: Mehr Markt könnte helfen

Energiewende: Mehr Markt könnte helfen

Die Sonne scheint nicht umsonst. Über die Hälfte der EEG-Subventions fließt in Sonnenenergie.Alles spricht dafür, das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) abzuschaffen. Es hat alle Hoffnungen enttäuscht: Weder haben deutsche Unternehmen einen Wissensvorsprung erreicht, noch retten wir das Klima. Doch die Politik will von einer vernünftigen Alternative nichts wissen.

Continue reading „Energiewende: Mehr Markt könnte helfen“

SozialesTagged , , 6 Kommentare zu Die Rente mit 63 untergräbt den Generationenvertrag

Die Rente mit 63 untergräbt den Generationenvertrag

Die deutschen werden immer älter und erhalten immer länger Rente.Kurz bevor die geburtenstarken Jahrgänge das Renteneintrittsalter erreichen, dreht die große Koalition die erfolgreiche Reform der Rentenversicherung wieder zurück und schlägt dabei alle Bedenken der Experten aus. Warum nur? Ein Erklärungsversuch.

Continue reading „Die Rente mit 63 untergräbt den Generationenvertrag“

BildungTagged , 1 Kommentar zu Ökonomische Bildung für mündige Bürger

Ökonomische Bildung für mündige Bürger

Bildung ermöglicht eigenständiges Denken – eine Grundvoraussetzung für jede Demokratie. Das gilt auch für die ökonomische Bildung. Nordrhein-Westfalens Landesregierung geht daher den falschen Weg, wenn sie den Modellversuch mit einem Schulfach Wirtschaft wieder abschafft.

Continue reading „Ökonomische Bildung für mündige Bürger“