Unsozial sind öffentliche Verschwendung, das Setzen von Fehlanreizen und Leistungsversprechen zulasten unbeteiligter Dritter. Otto Graf Lambsdorff, (1926 - 2009), deutscher Politiker, Bundesminister für Wirtschaft, Bundesvorsitzender der FDP

- Linktipps

5 vor 10: Griechenland, Euro, Europa, China, Verhandlungskompetenz

Griechenland beschäftigt uns weiterhin intensiv: Es geht um die Rolle des deutschen Finanzministers Wolfgang Schäuble, um den einst mit Champagner erwarteten Euro und um den Verlust der griechischen Souveränität. Außerdem erklären wir, wieso Griechenland einfach keine guten Optionen zur Wahl hat. Und ein Nicht-Euro-Thema: Wieso China die Staaten dieser Welt in eine Rezession stürzen könnte. (mehr …)


1. Mit der Gabe zur gezielten Provokation
(faz.net, Manfred Schäfers)
Bei den Verhandlungen um Griechenlands Zukunft in Brüssel wird Wolfgang Schäuble die Rolle des Bösewichts zugewiesen: Er gab zu verstehen, dass sich die Regierung auf Reformen einlassen müsse, sonst könne auch ein vorübergehender Grexit in Betracht kommen. Manfred Schäfers zeichnet ein Portrait des Finanzministers, das auch jene Momente aufzeigt, wenn dieser mal verdrossen ist. Heute berät er mit den Euro-Finanzministern darüber, ob Griechenland eine Brückenfinanzierung erhalten sollte. Die wäre nötig: Denn schon jetzt ist das Land zahlungssäumig.

2. Euro-Union: Von der Euphorie zur Ernüchterung
(wirtschaftlichefreiheit.de, Theresia Theurl)
Die Euphorie über die Einführung des Euro sei der Ernüchterung gewichen, schreibt Theresia Theurl, Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Westfälischen-Wilhelms-Universität Münster. In ihrem Blogbeitrag untersucht sie in sieben Punkten, was der Euro überhaupt für die 18 Volkswirtschaften leistet.

3. Griechenland retten, Europa retten
(project-syndicate.org, Barry Eichengreen, englisch)
Deutschland wolle, dass sich Griechenland zwischen dem Austritt aus der Eurozone und dem Kollaps der heimischen Wirtschaft durch das Spardiktat entscheide, schreibt Barry Eichengreen. Beides seien keine guten Optionen. In seinem Beitrag auf Project Syndicate erklärt der Professor für Economics an der University of California in Berkeley, wieso Griechenland mehr verdient habe, als diese beiden Optionen.

4. Zieht China die Staaten dieser Welt in eine Rezession?
(bloomberg.com, Ye Xie und Gavin Serkin, englisch)
Folgt man den Analysten von Morgan Stanley, zieht China die Staaten dieser Welt demnächst in eine weltweite Rezession. Auf Bloomberg erklären die Autoren, weshalb derart viele Staaten der Welt von diesem Land abhängig sind.

5. Europa ist selbst Schuld
(bloombergview.com, Clive Crook, englisch)
Der gestern mit Griechenland ausgehandelte Deal ziehe einen Schlussstrich unter die inkompetenten Verhandlungen der letzten Monate. Allerdings verliere Griechenland mit ihm seine Souveränität und sei gar keine Hilfe, um das Vertrauen der Anleger in Griechenland zu stärken. Dabei sei es dies, was zu Beginn der Verhandlungen als oberstes Ziel formuliert wurde.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter, abonnieren Sie unseren RSS-Feed oder unseren Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge