Tag Archives: Griechenland

Heute in den Linktipps: Warum griechischen Ökonomen der Kompromiss zum Schuldenstreit nicht gefällt und die Politik durch die Griechenland-Krise nicht noch mehr Macht bekommen sollte. Außerdem: Die stagnierende Produktivität in Industriestaaten ist nicht gottgegeben, in Japan wird ein Roboter mit Emotionen zum Kassenschlager und in Australien steht das größte Grundstück der Welt zum Verkauf. weiterlesen

Griechenland ist pleite, das muss auch endlich von den Verantwortlichen ausgesprochen werden. Und: Was würde passieren, wenn Griechenland nicht zahlt? Diese Fragen beschäftigen heute die Linktipps. Zudem geht es darum, wie Gold die gesellschaftliche Ungleichheit befeuert, wieso die Arbeitslosigkeit in Deutschland in der letzten Dekade gesunken ist und weshalb der Mensch nicht rational handelt. weiterlesen

Wer sich in der Nachrichtenflut vorgeblicher ökonomischer „Fakten“ zurechtfinden will, sieht ganz schnell den berühmten Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Laut ifo-Geschäftsklimaindex wachsen die aktuellen Geschäftserwartungen , weil der Optimismus der befragten Unternehmen steigt. Fast zeitgleich verkündet das Statistische Bundesamt ein nur verhaltenes tatsächliches BIP-Wachstum im I. Quartal 2015. Die einen verteidigen noch die exzessive Geldpolitik der EZB und den Anleihekauf der Notenbank, weil sie die Mär von der drohenden Deflation geglaubt haben. Die anderen beschreiben bereits (und zu Recht) die Trendumkehr bei den Inflationserwartungen, die sich in deutlich steigenden Kursen am langen Ende des Anleihenmarktes widerspiegelt. Über die irrlichternde Informationsflut zum Thema „Grexit“ erübrigt sich jedes weitere Wort.

weiterlesen