Das Defizit ist wie eine Rolltreppe. Gleichgültig, was für ein Budget ein Parlament beschließt, die Staatsschulden bewegen sich automatisch nach oben. John Davidson Rockefeller jr., 1874-1960, US-amerikanischer Unternehmer

- Linktipps

5 vor 10: Inflation, Crash, Arbeit, Konflikte, Jahreswechsel

Heute in den Linktipps: Inflation ist gar nicht so schlimm, Aktienanleger sollten Turbulenzen aussitzen und ein „Recht auf Arbeit“ kann es nicht geben. Außerdem: Warum 2019 konfliktreich werden könnte und was sich für Arbeitnehmer mit dem Jahreswechsel ändert. (mehr …)


1. Keine Angst vor der Inflation
(blogs.faz.net, Gerald Braunberger)
Wer die Deutschen erschrecken will, muss ihnen einreden, dass eine große Inflation ins Haus steht. Dabei ist die Geldentwertung nicht unbedingt schlecht. Gerald Braunberger erklärt mit zehn Thesen, was Preissteigerung eigentlich bedeutet.

2. Fatale Lust am Crash
(sueddeutsche.de, Bastian Brinkmann)
An den Börsen waren die vergangenen Tage turbulent, einige Beobachter warnen schon vor einem Crash. Anleger sollten aber gelassen bleiben: Wer in sehr viele verschiedene Aktien investiert und dann jahrzehntelang warten kann, darf das tägliche Börsendrama ignorieren.

3. Es gibt kein Recht auf Arbeit, Frau Nahles
(welt.de, Thomas Straubhaar)
Die SPD-Chefin Andreas Nahles spricht sich für ein „Recht auf Arbeit“ aus. In einer Zeit, in der Roboter und künstliche Intelligenz die Arbeitswelt radikal verändern, sei diese Politik zum Scheitern verurteilt, schreibt der Ökonom Thomas Straubhaar.

4. 2019 wird ein Jahr der Konfrontation
(wiwo.de, Mark Fehr)
Der Zukunftsforscher Horst Opaschowski blickt mit Sorge auf das kommende Jahr: In einem Interview warnt er vor den Folgen des Machtkampfs zwischen US-Präsident Donald Trump und Chinas Präsident Xi Jinping sowie vor der Spaltung der Gesellschaft.

5. Der Jahreswechsel lohnt sich
(zeit.de, Tina Groll)
2019 treten viele Gesetze in Kraft, von denen Beschäftigte profitieren. So sinkt beispielsweise der Beitrag für die Arbeitslosenversicherung. Künftig haben alle Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer außerdem ein Recht darauf, bei Weiterbildungen von der Arbeitsagentur gefördert zu werden.

Gute Kommentare, interessante Hintergründe – jeden Morgen um 5 vor 10 Uhr präsentieren wir auf dem Ökonomenblog fünf ausgewählte Links zu interessanten Ökonomie-Blogs und Wirtschaftsseiten.

Keinen Ökonomen-Blog-Post mehr verpassen? Folgen Sie uns auf Facebook, Instagram und Twitter, und abonnieren Sie unseren WhatsApp-Nachrichtenkanal, RSS-Feed oder einen unserer Newsletter.

  • Autor

    INSM Redaktion

    Hier schreibt die Redaktion der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

    Alle Beiträge