Author Archives: Prof. Dr. Ulrich van Suntum

Das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) ist weder ein kosteneffizientes Instrument für den Klimaschutz, noch entfalte es eine messbare Innovationswirkung. So lautet das Urteil einer vom Bundestag eingesetzten Expertenkommission, die die Förderung der erneuerbaren Energien in Deutschland auf den Prüfstand gestellt hat. Wie geht Klimaschutz richtig? Dieser Frage geht Prof. van Stuntum in seinem aktuellen Lehrvideo nach.

Deutschland sitzt auf einem Schuldenberg von über 2 Billionen Euro, oder 80 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung. In seinem neuesten Video aus der Reihe VWL-Online fragt Professor van Suntum: Warum müssen Regierungen immer neue Schulden anhäufen? Kann man ewig so weitermachen oder werden wir irgendwann vom Schuldenberg begraben?


Weitere Videos von Professor van Suntum finden Sie hier.

Was wäre, wenn Deutschland zur D-Mark zurückkehrt? Es gilt als unumstritten, dass die DM rasch gegenüber den anderen Währungen an Wert gewinnen würde. Dies würge den Export in Deutschland ab. Die Folge: Die Wirtschaft wächst weniger und die Arbeitslosigkeit steigt. Ob das stimmt, überprüft Prof. van Suntum in seinem neuesten Erklärvideo.


Alle Videos von Prof. van Suntum finden Sie hier.

Höhere Löhne steigern Konsum und Nachfrage und sorgen so für mehr Beschäftigung. So wird häufig argumentiert, wenn um Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit diskutiert wird. Doch was sagt die ökonomische Theorie dazu? Und was die empirische Erfahrung?

In seinem neuesten Video-Podcast beleuchtet Prof. van Suntum die Kaufkrafttheorie der Löhne.


Weitere Videos von Prof. van Suntum können Sie sich hier ansehen

“Nach der Lehman-Pleite haben die Euroländer ja auch nicht etwa amerikanische Immobilien aufgekauft, sondern sinnvollerweise die Banken gerettet”, sagt Professor Ulrich van Suntum, INSM-Botschafter und Direktor des Centrums für angewandte Wirtschaftsforschung der Universität Münster, in einem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. In dem Artikel mit dem Titel “Das Finanzsystem retten, nicht Schulden sozialisieren” erklärt van Suntum, warum wir nicht die Schulden der Problemländer vergesellschaften, stattdessen die Rettungsmaßnahmen sich besser ganz auf die Aufrechterhaltung des Finanzsystems konzentrieren sollten.