Wenn ich ein Dienstmädchen einstelle, das im Jahr 2000 Franken kostet, geht das Bruttosozialprodukt hinauf - heirate ich dann das Mädchen, kommt es wieder herunter. Nello Celio, 1914-1995, schweizerischer Bundespräsident

Tag Archives: Kapitalismus

Gerne wird über den Kapitalismus geklagt. Nicht so Werner Plumpe. Der Wirtschaftshistoriker ist überzeugt, dass kapitalistisches Wirtschaften für die Qualität unseres Lebens wichtige und gute Lösungen liefert, die mit anderen Systemen nicht zu erreichen wären. Es komme nämlich darauf an, was wir aus den Gegebenheiten machen. Wer als Leser jetzt glaubt, er habe es hier mit einer prokapitalistischen Provokation zu tun, irrt ⎼ und sollte das Buch lesen. Es sind allerdings 800 Seiten. weiterlesen

Heute in den Linktipps: Wie tief Negativzinsen sinken können, bevor die negativen Effekte die positiven übertreffen, wie Startups in Brasilien aufblühen, ein Blick auf die Ölproduktion in Saudi-Arabien nach den Drohnenangriffen, wie freie Märkte durch „survival of the fittest“ soziales Verhalten fördern und die Vorbereitungen der Pharmabranche auf den Brexit.

weiterlesen

Ein Historiker will uns die aktuelle Politik, die Verwirrung der Finanzmärkte und den gesellschaftlichen Wandel erklären. Das klingt nach wissenschaftlicher Vorlesung, getränkt in Formaldehyd. Doch Rödder ist anders. Wer sein neues Buch liest, erhält eine Turbokurs durch die Gegenwart, facettenreich und leichtfüßig erzählt. Und nach der Lektüre ist jedem gewiss, dass unsere Zeit kaum aufregender sein könnte.

Andreas Rödder: 21.0 – eine kurze Geschichte der Gegenwart, C.H. Beck, München 2015

weiterlesen

Wettbewerbslösungen werden in Deutschland oft kritisch beäugt. Sei es im Gesundheitswesen oder bei Themen wie Nachhaltigkeit und Umweltschutz, dem Wettbewerb wird oft nicht zugetraut, Leistungen für die Allgemeinheit zu erbringen. Dabei werden im selben Atemzug oft Kritik an Wettbewerb, Ökonomisierung, Kommerzialisierung oder Vermarktung gleichzeitig vorgebracht. weiterlesen