Demokratie

UmweltTagged , , , , , , Leave a Comment on Falsche Sehnsucht nach Konfliktfreiheit: Warum Bürgerbeteiligungen fragwürdig sind

Falsche Sehnsucht nach Konfliktfreiheit: Warum Bürgerbeteiligungen fragwürdig sind

Bauprojekte werden häufig durch Proteste verzögert oder gar gestoppt. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken und nötige Infrastrukturprojekte schneller realisieren zu können, wird vermehrt auf die Einbeziehung von Bürgerinnen und Bürgern gesetzt. Doch die Ergebnisse sind ernüchternd.   Continue reading „Falsche Sehnsucht nach Konfliktfreiheit: Warum Bürgerbeteiligungen fragwürdig sind“

LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Demokratie, Klima, Stagnation, USA, Coronavirus

5 vor 10: Demokratie, Klima, Stagnation, USA, Coronavirus

In den Linktipps geht es um den Schutz der Demokratie, um die Rolle der Zentralbanken im Einsatz gegen den Klimawandel, die Anzeichen für eine Liquiditätsfalle, die großen Versprechen Donald Trumps sowie die geeigneten Maßnahmen um Lieferketten in Zeiten des Coronavirus zu schützen.

Continue reading „5 vor 10: Demokratie, Klima, Stagnation, USA, Coronavirus“
BuchkritikTagged , , , , , Leave a Comment on Mit dem Brexit zu mehr Demokratie?

Mit dem Brexit zu mehr Demokratie?

Kann der Austritt Großbritanniens aus der EU auch eine Chance sein? Ja, sagt Sabine Beppler-Spahl, eine Chance für einen „kleinen Schritt hin zu mehr Demokratie“. Die würde nämlich in der EU vernachlässigt. Die These ihres Buches: Der Brexit ist nicht die Reaktion auf einen demagogischen Populismus, sondern eine demokratische Absage an elitäre Strukturen der EU. – Eine Buchkritik von Alexander Horn. 

Continue reading „Mit dem Brexit zu mehr Demokratie?“

EuropaTagged , , , , Leave a Comment on Trump als Chance? Welche Lehren die Politik aus dem Verhalten des US-Präsidenten ziehen könnte

Trump als Chance? Welche Lehren die Politik aus dem Verhalten des US-Präsidenten ziehen könnte

Donald Trump ist ein Egozentriker und notorischer Wahrheitenverdreher. Und er pfeift auf politische Konventionen. Letztere ist eine Chance, unsere bisweilen tradierten politischen Umgangsformen auf den Prüfstand zu stellen.

Continue reading „Trump als Chance? Welche Lehren die Politik aus dem Verhalten des US-Präsidenten ziehen könnte“

LinktippsTagged , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Nutzland, Demokratie, Schwellenländer, Italien, China

5 vor 10: Nutzland, Demokratie, Schwellenländer, Italien, China

Heute geht es in den Linktipps um den Kampf um landwirtschaftliche Flächen, die Zukunft der Demokratie in Zeiten von zu einfachen Wahrheiten und die Krise in den Schwellenländern. Zudem beschäftigen wir uns mit dem Euro in Italien sowie dem neuen kalten Krieg zwischen den USA und China.

Continue reading „5 vor 10: Nutzland, Demokratie, Schwellenländer, Italien, China“

LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Digitalisierung, Journalismus, Demokratie, Fußball, Ökonomen

5 vor 10: Digitalisierung, Journalismus, Demokratie, Fußball, Ökonomen

Heute in den Linktipps: Wie die Koalition auf die Digitalisierung der Arbeitswelt reagiert, warum fehlender Journalismus das Regieren teurer macht, wie Demokratien das Wirtschaftswachstum beflügeln und wer in Russland am Fußball-Spektakel verdient. Außerdem geht es um die Frage, wie Ökonomen in den Medien dargestellt werden. Continue reading „5 vor 10: Digitalisierung, Journalismus, Demokratie, Fußball, Ökonomen“

OrdnungspolitikTagged , , , Leave a Comment on Timothy Garton Ash: „Wir erleben eine antiliberale Konterrevolution“

Timothy Garton Ash: „Wir erleben eine antiliberale Konterrevolution“

Warum hart erkämpfte Freiheiten in der Welt  und in Europa heute wieder bedroht sind und was dagegen unternommen werden kann. – Michael Wiederstein hat Timothy Garton Ash (Historiker und Direktor des European Studies Centre am  St. Antony’s College der University of Oxford) anlässlich der von ihm gehaltenen „Max Schmidheiny Lecture“ beim diesjährigen „St. Gallen Symposium“ getroffen.

Continue reading „Timothy Garton Ash: „Wir erleben eine antiliberale Konterrevolution““

Buchkritik, OrdnungspolitikTagged , Leave a Comment on Mehr Vertrauen in die Stärke der Demokratie wagen

Mehr Vertrauen in die Stärke der Demokratie wagen

Die Welt ist politisch unruhig wie lange nicht mehr. Der Populismus wächst. Viele fürchten um den Erhalt der demokratischen Werte – so wie sie wir heute definieren. Die Autoren führen den Leser ins Labor der großen Ideen über Freiheit, Gerechtigkeit und politische Ordnung – und bieten damit nicht nur einen Kompass in verworrener Zeit, sondern auch die Ermutigung, sich mehr für Demokratie einzusetzen.

Herfried Münkler, Grit Straßenberger: Politische Theorie und Ideengeschichte –  eine Einführung, C.H. Beck, München 2016

Continue reading „Mehr Vertrauen in die Stärke der Demokratie wagen“

LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: G20, Demokratie, Bundesfinanzhof, Wahlen, Einschienenbahnen

5 vor 10: G20, Demokratie, Bundesfinanzhof, Wahlen, Einschienenbahnen

Heute in den Linktipps: Die Weltwirtschaft wird von drei großen Risiken bedroht, es gibt noch Hoffnung für die Demokratie und der Präsident des Bundesfinanzhofes regt eine Steuer für Daten an. Außerdem: Wie mächtig ist die Agentur Cambridge Analytica? Und rettet die Einschienenbahn die Megastädte? Continue reading „5 vor 10: G20, Demokratie, Bundesfinanzhof, Wahlen, Einschienenbahnen“

LinktippsTagged , , , , Leave a Comment on 5 vor 10: Demokratie, Brexit, Marihuana, EU-Gegner, MINT

5 vor 10: Demokratie, Brexit, Marihuana, EU-Gegner, MINT

In den Linktipps geht es um die Krise der Demokratie, das Geschäft mit Marihuana und Frauen in den MINT-Fächern. Zudem zeigen wir, was an den drei großen Schlussfolgerungen zur Brexit-Entscheidung wirklich dran ist.

Continue reading „5 vor 10: Demokratie, Brexit, Marihuana, EU-Gegner, MINT“

OrdnungspolitikTagged , , Leave a Comment on Der Kampf um Werte in einer globalen Welt

Der Kampf um Werte in einer globalen Welt

Der abscheuliche Anschlag auf das französische Satiremagazin Charlie Hebdo verdeutlicht dramatisch, dass fundamentale Werte der Demokratie – die Freiheit der Meinung und die Pressefreiheit – religiösen Fanatikern überall auf der Welt den Vorwand liefern, Todesurteile im Namen Allahs zu exekutieren. Die globale Empörung über die Mordtat ist zwar groß und vor allem in den Medien ein beherrschendes Thema. Schließlich wurden Kollegen zur Zielscheibe des tödlichen Meinungsterrors. Doch wie stark sich die Furcht vor dem Terror auch in Journalistenköpfen eingenistet hat, belegten am Tag nach dem Terroranschlag von Paris die Reaktionen vieler Medien im angelsächsischen Raum. Dort wurden die islamkritischen Cartoons aus Charlie Hebdot überwiegend nicht nachgedruckt, Fotos der Ermordeten mit retuschierten Karrikaturen in der Hand veröffentlicht und im TV-Nachrichtenkanal CNN verpixelt. In deutschen Medien dagegen herrschte viel mehr Mut, sich für die Presse- und Meinungsfreiheit als Mahnung an die ermordeten Kollegen stark zu machen. In vielen Blättern wurden die Cartoons prominent und unzensiert auf den Titelseiten veröffentlicht.

Continue reading „Der Kampf um Werte in einer globalen Welt“