Steuern und FinanzenTagged , , , , Leave a Comment on Mittelstandsbauch: Das 37-Milliarden-Euro-Problem im Einkommensteuertarif

Mittelstandsbauch: Das 37-Milliarden-Euro-Problem im Einkommensteuertarif

Der Mittelstandsbauch sorgt dafür, dass direkt nach dem Beginn der Besteuerung die Belastung rasant ansteigt. Dieses Problem, das vor allem die Bezieher kleiner und mittlerer Einkommen trifft, ist der Politik seit längerem bekannt. Bereits im Jahr 2010 bezeichnete Bundeskanzlerin Angela Merkel den Mittelstandsbauch als eine der „Strukturschwächen des Steuersystems“. Doch trotz richtiger Analyse blieben die nötigen Reformen aus. Schlimmer noch: Durch den politischen Stillstand und die gestiegenen Einkommen hat sich die Zusatzbelastung durch den Mittelstandsbauch von 25 Milliarden Euro (2010) auf 37 Milliarden Euro (2018) erhöht.[1]

Continue reading „Mittelstandsbauch: Das 37-Milliarden-Euro-Problem im Einkommensteuertarif“

OrdnungspolitikTagged , , , , Leave a Comment on Protektionismus und Fremdenfeindlichkeit: Über die Wurzeln zweier Übel

Protektionismus und Fremdenfeindlichkeit: Über die Wurzeln zweier Übel

Der SWR produziert einen Beitrag, in dem über die „Lüge vom Freihandel“ schwadroniert wird, und ein ehemaliger SPD-Politiker wärmt olle Kamellen auf und warnt vor der „feindlichen Übernahme“. – Diese Gesellschaft aus Untergangspropheten und Jammerlappen braucht eine hoffnungsvolle Botschaft menschlicher Fortschrittsfähigkeit, meint Clemens Schneider.

Continue reading „Protektionismus und Fremdenfeindlichkeit: Über die Wurzeln zweier Übel“

FinanzmarktTagged , , , , , Leave a Comment on Rettungspaket für die Türkei? Wie der Wertverlust der türkischen Lira zum Risiko wird

Rettungspaket für die Türkei? Wie der Wertverlust der türkischen Lira zum Risiko wird

Die Abwertung der türkischen Lira bringt südeuropäische Banken in Bedrängnis. Drohen jetzt finanzielle Rettungspakte für die Türkei, um eine Krise abzuwenden?

Continue reading „Rettungspaket für die Türkei? Wie der Wertverlust der türkischen Lira zum Risiko wird“

  • Linktipps

    5 vor 10: Müll, Lieferketten, Digitalwährungen, Mindestlohn, Lockdown

    Heute beschäftigen wir uns in den Linktipps mit dem steigenden Müllaufkommen, mit Lieferketten für medizinische Produkte, mit den Digitalwährungen der unterschiedlichsten Zentralbanken, mit der Richtlinie der EU-Kommission zu Mindestlöhnen sowie der finanziellen Unterstützung jener Betriebe, die nun noch mal schließen müssen.

    29. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: BER, Dänemark, Marktkonzentration, Gigafactory, Mehrwertsteuer

    Heute beschäftigen wir uns in den Linktipps mit der Eröffnung des BER, der Kooperation zwischen den norddeutschen Bundesländern und Dänemark, mit dem Zusammenhang zwischen Marktkonzentration und Lohnungleichheit, dem Bau der Tesla-Gigafactory sowie den Effekten einer Mehrwertsteuersenkung auf den Konsum.

    28. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Steuern, China, Österreich, Rassismus, Zufall

    Heute in den Linktipps: Die Diskussion um eine dauerhafte Beibehaltung der Mehrwertsteuersenkung, die chinesische Planung für die Wirtschaftspolitik der nächsten fünf Jahre, die Auswirkungen der zweiten Corona-Welle auf die österreichische Wirtschaft und die durch Rassismus verlorene Wertschöpfung. Außerdem: Warum Zufallsentscheidungen manchmal rational sind und zum Unternehmenserfolg beitragen können.

    27. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Vermögen, Digitalwährung, Gründungen, USA, Erholung

    Heute geht es in den Linktipps um die Höhe der deutschen Vermögen in unterschiedlichen Lebenslagen, den positiven Effekt eines digitalen Euro auf die Zinsentwicklung, die aus der Corona-Krise entstandene Welle der Kreativität, Trumps wirtschaftliche Bilanz nach vierjähriger Amtszeit und die Stimmung unter europäischen Ökonomen zur wirtschaftlichen Erholung und zu politischen Maßnahmen.

    26. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Streiks, Euro, Großbritannien, Algorithmen, Unternehmen

    Heute in den Linktipps: Warum die Streiks im öffentlichen Dienst unsolidarisch sind, wie die EZB die Rolle des Euros im Anleihenmarkt stärken will, die problematische Fiskalpolitik von Boris Johnson und wie Algorithmen Ungleichheit fördern können. Außerdem: Wie gelingt der Generationenwechsel im Familienunternehmen erfolgreich?

    23. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Pandemie, Tests, Sparrate, Überalterung, China

    Heute in den Linktipps beschäftigen wir uns mit den überraschenden ökonomischen Lehren der Pandemie, mit aussagekräftigeren Daten aus Corona-Tests, mit der steigenden Sparrate in Krisen, den Risiken überalterter Gesellschaften sowie der Zukunft der Beziehungen zwischen den USA und China nach der Präsidentschaftswahl.

    21. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: USA, Grundbesitz, China, Brexit, Gründer

    Heute in den Linktipps: Wie das industrielle Kernland im Mittleren Westen der USA an Bedeutung verloren hat, wem Grund und Boden in Deutschland gehören, wie die chinesische Wirtschaft sich von der Corona-Krise erholt, welche Vorkehrungen Unternehmen in Großbritannien für einen No-Deal-Brexit treffen und warum so wenige Geistes- und Naturwissenschaftler unter den Unternehmensgründern sind.

    20. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Brexit, Einzelhandel, Staatsschulden, Neuseeland, Start-ups

    Heute geht es in den Linktipps um den Endspurt in den Brexit-Verhandlungen, die Vorteile von kleinen Läden gegenüber großen Ketten in der Pandemie, das richtige Maß an Staatsschulden, die wirtschaftliche Situation nach der Wahl in Neuseeland und die richtige Strategie für Start-ups in schwierigem Geschäftsumfeld.

    19. Oktober 2020

Zitat

Inflation ist das erste Wundermittel des schlecht geführten Staates. Das zweite Wundermittel ist der Krieg. Beide führen zu zeitweiligem Wohlstand, und beide führen zu völligem Zusammenbruch

— Ernest Miller Hemingway, 1899 – 1961, amerikanischen Schriftsteller

SozialesTagged , , , , Leave a Comment on Die Haltelinien der Rente – ohne Netz und doppelten Boden

Die Haltelinien der Rente – ohne Netz und doppelten Boden

Die aktuelle Diskussion über die Stabilisierung des Rentenniveaus lenkt von einer wichtigen Frage ab: Wie erwirtschaften wir auch in Zukunft den zu verteilenden Wohlstand?

Continue reading „Die Haltelinien der Rente – ohne Netz und doppelten Boden“

OrdnungspolitikTagged , , Leave a Comment on Maklerkosten: Warum das Bestellerprinzip rechtlich verankert werden muss

Maklerkosten: Warum das Bestellerprinzip rechtlich verankert werden muss

Mit einer Gesetzesinitiative für das Bestellerprinzip bei den Maklerkosten des Immobilienerwerbs will die grüne Bundestagsfraktion Marktwirtschaft und Wettbewerb mehr Geltung verschaffen. Da ist ein zweiter Blick geboten. Nicht überall, wo Wettbewerb drauf steht, ist auch Wettbewerb drin. Gerade Grüne und Linke haben da in der jüngeren Vergangenheit einigen Etikettenschwindel betrieben.

Continue reading „Maklerkosten: Warum das Bestellerprinzip rechtlich verankert werden muss“

BildungTagged , , Leave a Comment on INSM-Bildungsmonitor 2018: Was jetzt getan werden muss!

INSM-Bildungsmonitor 2018: Was jetzt getan werden muss!

Der INSM-Bildungsmonitor beschreibt seit dem Jahr 2004 Defizite und Fortschritte in zwölf relevanten Handlungsfeldern aus einer wirtschaftlichen Perspektive. Es steht folglich im Fokus, welchen Beitrag das Bildungssystem leistet, um den Wohlstand zu sichern, Aufstiegsmöglichkeiten für den Einzelnen zu schaffen und Teilhabe zu gewährleisten. Der INSM-Bildungsmonitor 2018 zeigt, dass es im diesjährigen Bildungsmonitor erstmals eine Verschlechterung im Vergleich zum Vorjahr gibt, dass Herausforderungen für die Bildungspolitik zunehmen und erste Schritte der Politik zwar in die richtige Richtung weisen, aber nicht ausreichen.

Continue reading „INSM-Bildungsmonitor 2018: Was jetzt getan werden muss!“

BildungTagged , , Leave a Comment on Digitalisierung: Bildungsaufbruch notwendig

Digitalisierung: Bildungsaufbruch notwendig

Die Digitalisierung erhöht die Anforderungen an Teilhabe für den Einzelnen und den Innovationswettbewerb der Volkswirtschaft als Ganzes. Im internationalen Vergleich ergeben sich für Deutschland erhebliche Herausforderungen, um die Schulen für die Digitalisierung fit zu machen und im Unterricht von Digitalisierung zu profitieren. Der Digitalpakt allein reicht nicht aus, ist aber ein wichtiger erster Schritt in die richtige Richtung.

Continue reading „Digitalisierung: Bildungsaufbruch notwendig“

Steuern und FinanzenTagged , , , Leave a Comment on Trump kann auch klug: Wie die Steuerreform in den USA wirkt

Trump kann auch klug: Wie die Steuerreform in den USA wirkt

Vor gut einem halben Jahr hat Donald Trump mit seiner Steuerreform den internationalen Steuerwettbewerb wieder angestoßen. Versprochen wurden höhere Investitionen und neue Jobs. Zwar sehen Kritiker in Trumps Steuersenkungen vor allem eine Begünstigung von Reichen und Unternehmen, doch die Reform trägt erste Früchte – mit überraschendem Ergebnis: Immer mehr Arbeitnehmer profitieren gerade von der Senkung der Unternehmenssteuern.

Continue reading „Trump kann auch klug: Wie die Steuerreform in den USA wirkt“

Ordnungspolitik, SozialesTagged , , , , Leave a Comment on Wer gewinnt hier eigentlich was? – Die Ausweitung der Midijob-Grenze im Rentenpaket

Wer gewinnt hier eigentlich was? – Die Ausweitung der Midijob-Grenze im Rentenpaket

Kann die Ausweitung der Midijob-Grenze dabei helfen, Altersarmut zu reduzieren und  Arbeitsanreize zu verstärken? Prof. Dr. Christian Hagist und Christian Bürer erklären die Auswirkungen der geplanten Reform.

Continue reading „Wer gewinnt hier eigentlich was? – Die Ausweitung der Midijob-Grenze im Rentenpaket“

Steuern und Finanzen, UmweltTagged , , , , , Leave a Comment on Wie der Staat am privaten Stromkonsum verdient

Wie der Staat am privaten Stromkonsum verdient

Mehr als zehn Milliarden Euro haben die privaten Haushalte im Jahr 2017 über Ihren Stromkonsum an den Fiskus gezahlt. 2,6 Milliarden Euro davon verdient der Staat alleine durch die Besteuerung von politisch beschlossenen Abgaben.

Continue reading „Wie der Staat am privaten Stromkonsum verdient“

SozialesTagged , , Leave a Comment on Gutachten: Das kosten Heils Rentenpläne

Gutachten: Das kosten Heils Rentenpläne

Hubertus Heil will mit seinen Plänen die Rente stabilisieren. Gelingt ihm das? Prof. Dr. Oliver Holtemöller vom Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle hat die Pläne für die INSM durchgerechnet und kommt zu einem eindeutigen Ergebnis.

Das komplette Gutachten können Sie hier herunterladen.

Continue reading „Gutachten: Das kosten Heils Rentenpläne“

Unsere Autoren Alle Autoren

ArbeitsmarktTagged , , , , Leave a Comment on Re-Regulierung des Handwerks: Vorwärts in die Vergangenheit

Re-Regulierung des Handwerks: Vorwärts in die Vergangenheit

Auf Druck des Handwerksverbands ZDH will die Politik den Meisterzwang wiedereinführen. Die Auswirkungen auf das Angebot wären verheerend und würden die Preise für Kunden in die Höhe treiben.

Continue reading „Re-Regulierung des Handwerks: Vorwärts in die Vergangenheit“

Steuern und FinanzenTagged , , , Leave a Comment on Staat denkt wenig an die Zukunft: Deutschland investiert deutlich unter OECD-Durchschnitt

Staat denkt wenig an die Zukunft: Deutschland investiert deutlich unter OECD-Durchschnitt

Deutschland investiert deutlich weniger als andere Staaten in seine Zukunft. Bei den staatlichen Investitionen im Allgemeinen und bei Bildungsausgaben im Speziellen liegt die größte europäische Volkswirtschaft weit hinter vergleichbaren Wirtschaftsnationen. Das ist ein Ergebnis einer Studie des ifo-Instituts in München im Auftrag der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft. Continue reading „Staat denkt wenig an die Zukunft: Deutschland investiert deutlich unter OECD-Durchschnitt“

SozialesTagged , , , Leave a Comment on Wir denken nur an Armageddon: Wo kommt all der Pessimismus her?

Wir denken nur an Armageddon: Wo kommt all der Pessimismus her?

Dank des industriellen Fortschritts auf allen Ebenen leben wir so lange, so selbstbestimmt und so gesund wie nie zuvor, trotzdem fallen uns Nutznießern dazu nur noch Stichworte ein wie Gewinnmaximierung, Lobbyismus und Krebsrisiko. Warum eigentlich? Eine Analyse.

Continue reading „Wir denken nur an Armageddon: Wo kommt all der Pessimismus her?“