OrdnungspolitikTagged , , , , , , Leave a Comment on „Grenzenlos Digital“

„Grenzenlos Digital“

„Das Mittel zur Erreichung  von Wohlstand ist Wettbewerb“ – so hat einst der Vater des Wirtschaftswunders Ludwig Erhard die Vorteile von Wettbewerb auf den Punkt gebracht. Die Digitalisierung stellt die Wettbewerbsaufsicht in Deutschland vor große Herausforderungen. Der Präsident des Bundeskartellamts Andreas Mundt hat dazu auf der XII. Ludwig-Erhard-Lecture der INSM eine bemerkenswerte Rede gehalten. Den Vortrag können Sie sich hier ansehen. Continue reading „„Grenzenlos Digital““

SozialesTagged , 3 Kommentare zu Paradigmenwechsel oder Nebelkerze? – Rentenpolitischer Streit ist programmiert

Paradigmenwechsel oder Nebelkerze? – Rentenpolitischer Streit ist programmiert

Die große Koalition hat sich auf neue Leitplanken für die Rente verständigt. Für die Beitragszahler der Zukunft könnte das teuer werden. Die SPD geht von Milliardensummen aus.

Continue reading „Paradigmenwechsel oder Nebelkerze? – Rentenpolitischer Streit ist programmiert“

  • Linktipps

    5 vor 10: Müll, Lieferketten, Digitalwährungen, Mindestlohn, Lockdown

    Heute beschäftigen wir uns in den Linktipps mit dem steigenden Müllaufkommen, mit Lieferketten für medizinische Produkte, mit den Digitalwährungen der unterschiedlichsten Zentralbanken, mit der Richtlinie der EU-Kommission zu Mindestlöhnen sowie der finanziellen Unterstützung jener Betriebe, die nun noch mal schließen müssen.

    29. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: BER, Dänemark, Marktkonzentration, Gigafactory, Mehrwertsteuer

    Heute beschäftigen wir uns in den Linktipps mit der Eröffnung des BER, der Kooperation zwischen den norddeutschen Bundesländern und Dänemark, mit dem Zusammenhang zwischen Marktkonzentration und Lohnungleichheit, dem Bau der Tesla-Gigafactory sowie den Effekten einer Mehrwertsteuersenkung auf den Konsum.

    28. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Steuern, China, Österreich, Rassismus, Zufall

    Heute in den Linktipps: Die Diskussion um eine dauerhafte Beibehaltung der Mehrwertsteuersenkung, die chinesische Planung für die Wirtschaftspolitik der nächsten fünf Jahre, die Auswirkungen der zweiten Corona-Welle auf die österreichische Wirtschaft und die durch Rassismus verlorene Wertschöpfung. Außerdem: Warum Zufallsentscheidungen manchmal rational sind und zum Unternehmenserfolg beitragen können.

    27. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Vermögen, Digitalwährung, Gründungen, USA, Erholung

    Heute geht es in den Linktipps um die Höhe der deutschen Vermögen in unterschiedlichen Lebenslagen, den positiven Effekt eines digitalen Euro auf die Zinsentwicklung, die aus der Corona-Krise entstandene Welle der Kreativität, Trumps wirtschaftliche Bilanz nach vierjähriger Amtszeit und die Stimmung unter europäischen Ökonomen zur wirtschaftlichen Erholung und zu politischen Maßnahmen.

    26. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Streiks, Euro, Großbritannien, Algorithmen, Unternehmen

    Heute in den Linktipps: Warum die Streiks im öffentlichen Dienst unsolidarisch sind, wie die EZB die Rolle des Euros im Anleihenmarkt stärken will, die problematische Fiskalpolitik von Boris Johnson und wie Algorithmen Ungleichheit fördern können. Außerdem: Wie gelingt der Generationenwechsel im Familienunternehmen erfolgreich?

    23. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Pandemie, Tests, Sparrate, Überalterung, China

    Heute in den Linktipps beschäftigen wir uns mit den überraschenden ökonomischen Lehren der Pandemie, mit aussagekräftigeren Daten aus Corona-Tests, mit der steigenden Sparrate in Krisen, den Risiken überalterter Gesellschaften sowie der Zukunft der Beziehungen zwischen den USA und China nach der Präsidentschaftswahl.

    21. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: USA, Grundbesitz, China, Brexit, Gründer

    Heute in den Linktipps: Wie das industrielle Kernland im Mittleren Westen der USA an Bedeutung verloren hat, wem Grund und Boden in Deutschland gehören, wie die chinesische Wirtschaft sich von der Corona-Krise erholt, welche Vorkehrungen Unternehmen in Großbritannien für einen No-Deal-Brexit treffen und warum so wenige Geistes- und Naturwissenschaftler unter den Unternehmensgründern sind.

    20. Oktober 2020
  • Linktipps

    5 vor 10: Brexit, Einzelhandel, Staatsschulden, Neuseeland, Start-ups

    Heute geht es in den Linktipps um den Endspurt in den Brexit-Verhandlungen, die Vorteile von kleinen Läden gegenüber großen Ketten in der Pandemie, das richtige Maß an Staatsschulden, die wirtschaftliche Situation nach der Wahl in Neuseeland und die richtige Strategie für Start-ups in schwierigem Geschäftsumfeld.

    19. Oktober 2020

Zitat

Bald müssen die Arbeitgeber streiken, um sich vor Ausbeutung durch maßlos gewordene Gewerkschaftsführer zu schützen, die wider besseres Wissen Arbeitnehmer zum ‚Tanz auf dem Vulkan‘ verführen!

— Joachim Bullermann, *1943, deutscher Verkaufs- und Managementtrainer, Marketingberater

SozialesTagged , , , , 1 Kommentar zu Der Einstieg in den Ausstieg aus den Schröderschen Rentenreformen

Der Einstieg in den Ausstieg aus den Schröderschen Rentenreformen

Im Sondierungspapier kündigt die Neuauflage der Großen Koalition weitere Mehrausgaben in der Rentenpolitik an. Das ist nicht nur teuer, sondern schafft neue Ungerechtigkeiten, ohne ein einziges der bestehenden Probleme zu lösen.

Continue reading „Der Einstieg in den Ausstieg aus den Schröderschen Rentenreformen“

WachstumTagged , Leave a Comment on Die Geister, die wir riefen

Die Geister, die wir riefen

Künstliche Intelligenz wird unser Leben verändern. Ob sie uns ins Verderben stürzt oder neue Chancen bietet, ist noch offen. Max Tegmark jedenfalls ist zuversichtlich, dass alles besser wird – vorausgesetzt, wir gehen klug mit der neuen Technik um. Da hilft aber wohl nur Beten und Daumen drücken.

Max Tegmark: Leben 3.0 – Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz, Ullstein, Berlin 2017

Continue reading „Die Geister, die wir riefen“

OrdnungspolitikTagged , , , 10 Kommentare zu Was Shinzo Abe besser als Angela Merkel macht und warum beide auf dem Holzweg sind

Was Shinzo Abe besser als Angela Merkel macht und warum beide auf dem Holzweg sind

Die wirtschaftlichen Herausforderungen in Europa und Japan sind ähnlich: hohe Staatsschulden, Niedrigzins und Mini-Wachstum. Politisch ist die Ausgangssituation jedoch eine andere: Während der japanische Premierminister bei den letzten Wahlen den Vorsprung seiner Partei ausbauen konnte, wenden sich in Europa die Wähler zunehmend von den Volksparteien ab. Doch nur auf den ersten Blick mach Shinzo Abe vieles besser. Continue reading „Was Shinzo Abe besser als Angela Merkel macht und warum beide auf dem Holzweg sind“

Soziales1 Kommentar zu Am Ende des Luther-Jahres: Warum der Reformator kein Vorbild für eine offene und freie Gesellschaft ist

Am Ende des Luther-Jahres: Warum der Reformator kein Vorbild für eine offene und freie Gesellschaft ist

Die Fokussierung auf Martin Luther hat im ablaufenden Jahr den Blick auf jene Personen und Denktraditionen in der Reformation verstellt, die einen wesentlichen Anteil daran haben, dass unsere offene und freiheitliche Gesellschaft entstehen konnte, meint Clemens Schneider.  Continue reading „Am Ende des Luther-Jahres: Warum der Reformator kein Vorbild für eine offene und freie Gesellschaft ist“

EuropaTagged , Leave a Comment on Den Euro noch mal auf null stellen

Den Euro noch mal auf null stellen

Dass es den Euro noch gibt, grenzt für manche vielleicht an ein Wunder. Dass er dennoch scheitern wird, sind sich die drei Autoren sicher. Deswegen wollen sie ihn neu erschaffen und die Konstruktionsfehler der Vergangenheit vermeiden. Euro reloaded sozusagen. Ob das aber hilft, die wirtschaftlichen Unterschiede und damit die Spannungen in Europa zu überwinden, ist fraglich.

Nicolaus Heinen, Jan Mallien, Florian Toncar: Alles auf Anfang – warum der Euro scheitert und wie ein Neustart gelingt. Campus Verlag Frankfurt am Main 2017

Continue reading „Den Euro noch mal auf null stellen“

Steuern und FinanzenTagged , , 4 Kommentare zu Der Haushaltsspielraum des Bundes ist größer, als er selber glaubt

Der Haushaltsspielraum des Bundes ist größer, als er selber glaubt

Tatkräftige und konsumfreudige Bürger sowie eine andauernde Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank eröffnen dem Bund eine gewaltige Gestaltungsmacht. Bei genauerem Hinsehen ist der Haushaltsspielraum sogar deutlich größer, als bisher von der Bundesregierung verlautete. Jetzt kommt es darauf an, das Richtige daraus zu machen. Und das heißt Steuern runter, Investitionen rauf und eine Verschnaufpause bei den sozialen Wohltaten.

Continue reading „Der Haushaltsspielraum des Bundes ist größer, als er selber glaubt“

Steuern und FinanzenTagged , , , 7 Kommentare zu Wie viel Bürokratie brauchen wir?

Wie viel Bürokratie brauchen wir?

Komplexe Gesellschaften benötigen eine funktionierende Bürokratie. Sie sorgt für Fairness und Gerechtigkeit. Doch je mehr geregelt wird, desto kleiner wird der zusätzliche Nutzen. Der kann sogar negativ werden. Ineffiziente Bürokratie ist zusammen mit dem komplexen Steuerrecht das größte Hindernis für Unternehmen in Deutschland. Eine kurze Entwicklungsgeschichte der Bürokratie.

Continue reading „Wie viel Bürokratie brauchen wir?“

Unsere Autoren Alle Autoren

SozialesTagged , , , 7 Kommentare zu Wenn die Preise sinken: Wer gewinnt, wer verliert bei Handelsliberalisierungen?

Wenn die Preise sinken: Wer gewinnt, wer verliert bei Handelsliberalisierungen?

Beispiel Mexiko: Die Handelsliberalisierung hat dort zu einem starken Anstieg von ausländischen Supermarktketten geführt. Ist das gut für das Land? Eine Gewinn- und Verlustrechnung von Maximilian Müller.

Continue reading „Wenn die Preise sinken: Wer gewinnt, wer verliert bei Handelsliberalisierungen?“

WachstumTagged , , 1 Kommentar zu Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern

Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern

Die politische Unsicherheit dieser Tage wirft die robuste Konjunktur in Deutschland kurzfristig nicht aus der Bahn. Wenngleich eine neue Regierung noch etwas auf sich warten lassen dürfte, der Arbeitsauftrag steht bereits. Die Politik sollte Deutschland angesichts des Fachkräftemangels und der Herausforderungen von Digitalisierung und Demografie jetzt für die Zukunft rüsten, um Wachstum zu sichern.

Continue reading „Deutschland jetzt für die Zukunft fit machen und damit Wachstum sichern“

OrdnungspolitikTagged , , , 1 Kommentar zu Marktdesign: Grenzen des Wissens beachten

Marktdesign: Grenzen des Wissens beachten

Marktdesign ist eine komplexe und anspruchsvolle Aufgabe. Richtig durchgeführt kann es aber gesellschaftlichen Nutzen bringen und Kosten senken. Wie das funktionieren kann, erklären Dr. Susanne Cassel und Dr. Tobias Thomas.

Continue reading „Marktdesign: Grenzen des Wissens beachten“

SozialesTagged 2 Kommentare zu Populismus: Gefahr für die Demokratie oder Denkzettel für erstarrte Politik?

Populismus: Gefahr für die Demokratie oder Denkzettel für erstarrte Politik?

Was ein falscher Begriff von Gerechtigkeit mit dem Erfolg von Protestparteien zu tun hat. Ein Essay über den Umgang von liberalen Menschen mit Populisten.  Continue reading „Populismus: Gefahr für die Demokratie oder Denkzettel für erstarrte Politik?“